GEBANNT??!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Penta schrieb:

    Ehm Hallo ??!

    Artikel 5 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland:

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Danke, das mein Beitrag ohne Grund gelöscht wurde. Es gibt zwar die Meinungsfreiheit, aber ist ok.


    Genau, das ist dein gutes Recht. Genauso wie es das Recht des Forenbetreibers ist, Posts ohne Angabe von Gründen zu löschen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Renny85“ ()

    manfred50 schrieb:

    Zensur, mehr nicht. Meinungsfreiheit sieht anders aus.

    Haha. Sorry, aber ihr wisst nicht was Meinungsfreiheit überhaupt bedeutet. Findet das erstmal raus, dann diskutieren wir weiter.
    Kannst mir ja eine PN schreiben, wenn du's rausgefunden hast.

    So, jetzt bitte nur noch Beiträge, die wirklich etwas mit dem Fall von silber zu tun haben.

    manfred50 schrieb:

    Penta schrieb:

    Ehm Hallo ??!

    Artikel 5 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland:

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Danke, das mein Beitrag ohne Grund gelöscht wurde. Es gibt zwar die Meinungsfreiheit, aber ist ok.


    Armaggeddonx schrieb:

    Da war ein Grund: "Unnötig".

    Zensur, mehr nicht. Meinungsfreiheit sieht anders aus.


    Ihr schießt hier jetzt echt mit Kanonen auf Spatzen... Pentas Beitrag war einfach unnötig. Wer hier einfach von Zensur redet und mit dem GG der BRD um sich schmeisst, dem empfehle ich sich sehr genau mal mit der Materie Recht zu befassen. Denn das, was hier gerade passiert hat nichts mit dem GG, noch mit Meinungsfreiheit zu tun, gar nichts. Ihr alle akzeptiert die Forenregeln, ihr alle akzeptiert das Recht des Forenbetreibers. Weiterhin heisst es in den Regeln und darauf wurde jetzt bereits mehrfach hingewiesen:

    Spoiler anzeigen

    5.4.) Das Team

    Den Anweisungen des Teams gilt folge zu leisten. Wenn deiner Meinung
    nach etwas falsch bewertet wurde oder ein Teammitglied einen anderen
    Fehler begangen hat, klärt dies entweder privat oder melde dich bei
    einem Administrator


    Lasst silber doch einfach selbst seine Sache regeln, man hat ihm doch genug Anleitung dafür gegeben und es wird sich klären.

    LG

    Renny

    Edit: Sorry Armaggeddonx, ich hab geschrieben, während dein Post noch nicht da war, falls nötig bitte löschen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Renny85“ ()

    Penta schrieb:

    Ehm Hallo ??!

    Artikel 5 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland:

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Danke, das mein Beitrag ohne Grund gelöscht wurde. Es gibt zwar die Meinungsfreiheit, aber ist ok.



    @Penta
    Hausrecht des Forenbetreibers
    Das Recht, Beiträge in einem Internetforum zu veröffentlichen, steht einem Nutzer nur aufgrund eines Vertrages oder einer Gestattung mit dem Bertreiber zu, denn der Betreiber kann grundsätzlich jeden Dritten von seinem Forum aufgrund seines virtuellen Hausrechts ausschließen.

    LG München I, Urteil vom 25.10.2006 - Az. 30 O 11973/05
    S1:2er Skelett + Zombie -->/w Bigxp Server 1 Kostenlos. S2: 5er Xp-Farm (4er Cave + Zombie) --> /w Bigxp Server 2 Kostenlos.

    Casino --> /W IN auf S2 - Tolle Gewinne!
    Das allgemeine Vorgehen wurde von Arma schon erklärt und so wird das auch ordentlich ohne Einmischung nicht beteiligter Personen geklärt werden können.

    manfred50 schrieb:

    Ich finde den nachträglichen Ban echt nicht als berechtigt, besonders als Ban auf verdacht. Ihr habt genug Fehler schon im Team gemacht, lernt ihr auch mal dazu oder wird jetzt nur noch mit "Verdacht auf #####" gebannt?


    manfred50 schrieb:

    Renny85 schrieb:

    Das klingt recht hart, @manfred50, lass das Team doch auch erstmal zu Wort kommen


    Die diskutieren wahrscheinlich noch im TS3 und überlegen noch, was sie dazu sagen sollen. Es geht schon seit langer Zeit so, dass der ein oder andere grundlos gebannt wird, zumindest kenn ich dafür genug Beispiele. Und solangsam ist es an der Zeit, dass die Teamler nicht nur auf Verdacht sondern auf Beweis, NUR BEWEIS, bannen sollen.

    Diese zwei Aussagen machen mich gerade sprachlos. Diese sind vollkommen ohne Infos zu dem Fall getätig worden und können auch nicht bewiesen werden, sonst wäre dies in den Beiträgen schon geschehen. Das ist somit für mich erstmal nicht mehr als Pöbelei bzw. Hetze. Das mag nun hart klingen, aber solche Vorwürfe kann man nicht ohne genaue Infos zu dem Fall tätigen. Das ist einfach ein Angriff gegen das Team, der keine wirkliche Grundlage hat. Ich bitte daher darum, dass in Zukunft erstmal abgewartet wird, bis es genaue Infos gibt, bevor man derartige Aussagen wagt. Wenn genaue Infos da sein sollten, dann sollten diese die Aussage untermauern.

    Allgemein wird auf Kadcon niemand ohne Grund gebannt. Das ist nie unser Ziel und wir bannen auch nicht zum Spaß. Das heißt natürlich nicht, dass nie Fehler passieren. Fehler werden aber immer versucht zu beheben und in Zukunft vermieden zu werden. Wir wollen den Spielern nicht schaden, sondern für ein gerechtes Spielen sorgen.

    006eragon
    Kadcon-Wochenblatt - Kadcons am längsten bestehende Zeitung.

    006eragon schrieb:

    (...)

    Allgemein wird auf Kadcon niemand ohne Grund gebannt. Das ist nie unser Ziel und wir bannen auch nicht zum Spaß. Das heißt natürlich nicht, dass nie Fehler passieren. Fehler werden aber immer versucht zu beheben und in Zukunft vermieden zu werden. Wir wollen den Spielern nicht schaden, sondern für ein gerechtes Spielen sorgen.

    006eragon


    Ich vermute, einige Spieler bilden sich hier schnell eine Meinung, weil ja schon öfters Beiträge oder Diskussionen vom Team einseitig beendet werden. Und der Verweis auf einen "Admin" (schreib einem Admin eine PN) macht das ganze ja dadurch für den betroffenen Spieler oder für die Community nicht einfacher. Es wird dadurch einfach "versteckt" bzw. es gibt das Wort "intransparent".

    Letztlich mögen viele Leute die "Meinungsfreiheit" und fühlen sich davon dann getroffen. Und ziehen dann leider schnelle Meinungsentschlüsse, wie z.b. manfred50 jetzt.




    Und für alle die nicht den Text neutral lesen können, weil er von mir kommt: Das ist keine Kritik am Team oder versteckte Kritik, sondern der Versuch einer Analyse. :AllesGute:
    "Wer frei von jeglicher Schuld ist, werfe den ersten Stein auf den Schuldigen." :tea:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „webnaex“ ()

    Hey, @006eragon

    ---Ich Finde Deine Aussage lustig---

    Seh da noch mein letzten Ban. Einfach zu Unrecht (Beweise? Frag Patra )..Ein Spieler der Mist erzählt.. Ein Admin der Fehler machte....
    Rausgekommen ist Rufmord ! ;)

    Ban Meldung war Server weit Raus, eine Meldung das Der Ban falsch war nicht. Findest du das Vorgehen richtig ?

    Kurz es Sollte schon eingebaut bleiben hier frei zu sagen was ist ;)
    nicht nur Spieler sollten sich Endschuldingen auch das Team.......

    Das Klären in einer Pn .....Bringt Kein was der die Meldung auf ne Server Gelesen hat ;)

    dsl

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „dslboyeck“ ()

    Da muss ich dem DSL recht geben.

    Dieses "Klär das Problem in einer privaten Konversation" klingt und fühlt sich sehr nach Zensur an.

    Ich kann verstehen, dass ihr eure Teamler schützen wollt und diese unqualifizierten Beiträge die es hier gab sind auch eigentlich zu entfernen.

    Aber wenn wer qualifiziert und in einem vernünftigen Ton den Fall öffentlich klären will, so sollte dies gestattet sein.

    Auch haben Beschwerden so den hilfreichen "Druck" der Öffentlichkeit, welche nicht schnell abgetan werden kann.

    Aber auch hier gilt, es muss konstruktive Kritik sein.

    Nonne1990 schrieb:



    Aber wenn wer qualifiziert und in einem vernünftigen Ton den Fall öffentlich klären will, so sollte dies gestattet sein.



    Dies ist aber bei solchen Diskussionen in den wenigsten Fällen so (wie dieser Fall wunderschön zeigt), weswegen das Team auf die private Konversation zurückgreift. Denn: qualifiziert und im vernünftigen Ton klappt bei solchen Themen (nicht nur auf Kadcon) sehr wenig. Vor allem wenn Leute wie wir, die daran gar nicht beteiligt sind sich einmischen. :D Sorry! Ich ziehe mir den Schuh als erstes mit an!

    Was spricht gegen die private Konversation? Derjenige Betroffene hat doch die Möglichkeit Leute denen er vertraut mit hinzuzuziehen, steht somit nicht alleine dar. Also nix Zensur...

    LG

    Renny

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Renny85“ ()

    Nonne1990 schrieb:

    Da muss ich dem DSL recht geben.

    Dieses "Klär das Problem in einer privaten Konversation" klingt und fühlt sich sehr nach Zensur an.
    Ich kann verstehen, dass ihr eure Teamler schützen wollt und diese unqualifizierten Beiträge die es hier gab sind auch eigentlich zu entfernen.
    Aber wenn wer qualifiziert und in einem vernünftigen Ton den Fall öffentlich klären will, so sollte dies gestattet sein.
    Auch haben Beschwerden so den hilfreichen "Druck" der Öffentlichkeit, welche nicht schnell abgetan werden kann.
    Aber auch hier gilt, es muss konstruktive Kritik sein.

    Siehe @Penta oder @manfred50 warum man sowas per PN klären sollte. 90% der Beiträge waren Müll, haben uns zusätzlich Arbeit gemacht und führen dazu, dass niemand am Ende weiß, was das Hauptthema war.
    Dann melde ich mich zu der Sache auch nochmal zu Wort.

    Wie schon gesagt, war eine derartige Diskussion nie meine Absicht. Ich will nicht, dass hier Spieler die mich mögen gegen das Team hetzen, sondern möchte schlicht die Funktion dieses Forums nutzen.

    Kademlia schrieb:

    Falls ihr gebannt wurdet und Fragen dazu habt: Hier rein schreiben oder PN an einen Admin


    Meine Frage war ans Team gerichtet, da nur sie entscheiden können was tatsächlich erlaubt ist und was nicht. Daher auch mein Aufruf etwaige positive wie negative Meinungsäußerungen zu unterlassen. Die entstandene Diskussion hat niemandem weitergeholfen, sondern lediglich meiner Kredibilität geschadet und die Zeit der Verfasser, Teamler und auch meine eigene verschwendet, da ich das ganze laut @Armaggeddonx nun per PN klären soll. Das ganze hat mehr zur Bildung von Missverständnissen als zu einer Lösung beigetragen und ich verstehe, wenn es so wirkt, als hätte ich das losgetreten, aber zum wiederholten Male kann ich nur beteuern: Ich bat alle Beteiligten explizit keine Partei für mich zu ergreifen und die Diskussion zu meiden.

    Ich wollte nur eine Antwort darauf, ob ich irrtümlich für Fishingbot gebannt wurde oder meine "Art des Fischens" wirklich verboten ist. @Kademlia

    MfG silber

    manfred50 schrieb:

    Das der jenige, mit dem man etwas versucht zu klären, im Forum nen Ban bekommt und Ingame der Ban auf PERMA #3 verlängert wird, am besten noch mit der Begründung " Verdacht auf Fishing-Bot, Provokation im Forum" und sich der Spieler dann gar nicht mehr wehren kann.


    Wenn du die Lage erklärst ohne dich zu beschweren und sachlich redest sollte da kein Problem bestehen.
    Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.



    Hey,

    Die Idee hinter diesem Thread war, dass man sich leicht über seinen Bann beschweren kann. Doch wir (das Team) haben festgestellt, dass viele Beschwerden hier wenig gebracht haben bzw. völlig falsch abliefen. Ein gutes Bespiel bietet dafür die letzte Beschwerde in diesem Thread, welche leider zu einer komplett unnötigen Diskussion geführt hat. In diesem Thread mischen sich immer wieder unbeteiligte Spieler, mit zum Teil unbegründeten und nicht zur Klärung beitragenden Posts, die Halbwissen, unbegründete Vorwürfe oder voreilige Schlüsse enthalten, ein. Das hindert das Team an einer zügigen Bearbeitung der Beschwerde, da wir uns nebenbei auch noch um die Diskussion und die unangebrachten Posts kümmern müssen, und heizt die Stimmung im Thread weiter auf. Ebenso wird der Thread durch die vielen Beschwerden und die ganzen Diskussionen dazu sehr unübersichtlich und man muss lange suchen, wenn man eine Beschwerde wiederfinden will. Auch geht der Bann des Spielers nur den Spieler etwas an und daher sollte dieser auch nicht öffentlich besprochen werden.

    Ein weiterer Aspekt, welcher zur Schließung dieses Threads beiträgt, ist, dass bei vielen Banns nur ein Teamler beteiligt ist oder eine kleine Gruppe von Teamlern beteiligt sind. Diese haben damit auch die meisten Informationen, da sie den Fall, der zu dem Bann führte, bearbeitet haben. Daher ist es natürlich sinnvoller, wenn der gebannte Spieler zuerst direkt mit dem Teamler, der ihn gebannt hat, schreibt. So wurde das auch schon in diesem Thread gehandhabt, denn dem gebannten Spieler wurde stets gesagt, dass er sich an den Temaler, der ihn gebannt hat, wenden soll. Wenn das keinen Erfolg hat, können immer noch weitere Schritte eingeleitet werden. Diese werden bei der neuen FAQ, welche unten verlinkt ist, beschrieben.

    FAQ: FAQ - Wie beschwere ich mich richtig über einen Teamler/Bann?

    006eragon
    Kadcon-Wochenblatt - Kadcons am längsten bestehende Zeitung.