Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 900.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Also wenn du eine RX 570 4GB für weniger als 140€ bekommst, würde ich die nehmen. Wenn du keine SSD hast, dann auf jeden Fall das restliche geld in eine stecken. Das ist meiner Meinung deutlich besser als die 8GB Variante.

  • Benutzer-Avatarbild

    @HarryRD Was hast du denn momentan für eine GPU und CPU? Die Grafikkarte die du momentan ausgesucht hast ist ausreichend für die von dir genannten Spiele. Wie wäre es denn auf eine RX 580 für rund 30€ mehr hochzugehen? Oder aber eine 4GB Variante für 50€ weniger? @Pufflebro Lass dir auf jeden Fall mal ein Screenshot von "CrystalDiskInfo" schicken, das sagt einiges über die Benutzung der Platte aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Ursprungspreis ist schwachsinnig. Ich persönlich hätte es nicht so konfiguriert, wie der PC nun mal konfiguriert wurde, aber gut. Der jetzige Preis ist jedoch garnicht so schlecht. Kauft man genau die gleichen Komponenten neu, dann zahlt man mehr als 900€. Bedenke jedoch, dass du höchstwahrscheinlich noch eine HDD (1TB - 50€) oder eine größere SSD (1TB - 150€) benötigen wirst, 120GB sind schon krass an der unteren Grenze. Außerdem solltest du nicht außer acht lassen, dass du anscheinend auf …

  • Benutzer-Avatarbild

    Bist du dir sicher, dass du wirklich nicht selber zusammenbauen willst? Da kommst du nämlich im Regelfall günstiger davon. Wichtig ist, unabhängig ob du selbst zusammenbaust oder fertig kaufst, dass du nicht auf die bloßen Zahlen schaust wie zum Beispiel Frequenz und Kerne, sondern Benchmarks anschaust. Schau, ob die die in den Artikeln oder Videos gezeigte Performance deinen Erwartungen entspricht und entscheide dann selbst, ob du denkst, ob es sich um ein gutes Preis Leistungsverhältnis handel…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Rick Der Einfachheit halber. Man hat damit eine 1 oder 2 TB SSD ohne dass man sich drum kümmern muss was auf die SSD soll und was nicht. @dmdm10 Was hast du denn alles bei deinem Setup an Zeug? Lässt sich wenigstens nen Gehäuse oder so wiederverwenden?

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Basti, dass du das schreibst. Habe mal ne Liste zusammengestellt, bei der ich Annahmen über @dmdm10s Anforderungen getroffen habe. 1. Reines Zocken 2. Intel CPU 3. 1TB Optane accelerated HDD wegen der Einfachheit halber 4. FREI 5. Stock Kühler (Wie schlecht sind die aktuellen Intel Kühler?) 6. Monitor, Periphärie Hier der Link: de.pcpartpicker.com/list/b7Dwjy

  • Benutzer-Avatarbild

    Mach dir Mal nicht so sehr den Kopf über die Taktfrequenz. Die alleine bestimmt lange nicht über die komplette Leistung, was man sich anschauen sollte sind Benchmarks. Die 1070 hat z.b nicht nur 200MHz höheren Takt, sondern vor allem statt 1280 CUDA Cores 1920. Wie sich das in spielen bemerkbar macht findet man raus indem man danach einfach Mal im Internet sucht. (google.de/search?q=laptop+gtx+1060+vs+1070+benchmark) Ich denke du kannst mit beiden Laptops nicht viel falschmachen, sofern du dir s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Soo, hier mal meine Meinung dazu: Ich wusste garnicht, dass es eine 1050 3GB gibt, also entweder ein Schreibfehler, oder da ist keine 1050 verbaut. Keine SSD ist natürlich nicht so geil, kann man aber natürlich im nachhinein nachrüsten. Die CPU ist natürlich auch nicht mehr ganz aktuell, aber immerhin nicht allzu schlecht, dennoch würde ich davon abraten jetzt noch einen fx 4300 zu kaufen... Netzteil ist natürlich so unpräzise beschrieben, wie immer, das muss natürlich nicht unbedingt was schlec…

  • Benutzer-Avatarbild

    Insurgency kostet gerade bei Steam statt 10€ garnix.

  • Benutzer-Avatarbild

    Falls jemand bock hat, was zu bauen kann er/sie gerne von hier aus starten: de.pcpartpicker.com/list/cTW84q Gehäuse fehlt noch, aber da gibts ja genug billige Lösungen. Also um da noch im Budget zu bleiben entweder die SSD rausnehmen und irgendwann später dazukaufen und dann halt windows und programme umziehen.(das ist, wenn man weiß wie, dann ist das kein problem) oder aber von der auf ne GTX 1060 3GB oder RX580 4GB runtergehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sieht gut aus. Würde ich würde ganz persönlich fast genauso nehmen, bis auf den Extra Kühler, auf den würde ich verzichten, da der Stock meiner Erfahrung nach ausreichend ist. Für mich selbst würde ich eine 500GB SSD wählen, aber da musst du für dich selbst entscheiden wie viel Platz für dich sinnvoll und brauchbar ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sollte es technisch nicht relativ einfach sein, das platzieren dieses Grasblockes zu verhindern? Genauso wie bei Crates auch nur nen Kopf auf dem Boden platziert wird und dann der Server auch nur überprüft was zu tun ist?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hast du an der Grafikkarte keine passenden Anschlüsse mehr? Sonst halt nen Adapter/Kabel kaufen. Alternativ kannst du bei manchen Mainboards irgendwo im BIOS die Mainboard Anschlüsse als Video Output verwenden, nativ funktioniert dies allerdings selten. Was für ein Mainboard und was für eine Grafikkarte hast du denn?

  • Benutzer-Avatarbild

    Mal auf die schnelle das hier zusammengestellt: https://de.pcpartpicker.com/list/WqgJnH Ist noch 170€ drüber, aber wollte da jetzt nicht so viel weitermachen, weil ich nicht weiß, ob du noch ein Monitor brauchst. Wenn nein, ist wahrscheinlich sogar 8700k+1080 drin, wenn ja, dann muss man wohl auf ne 1070 runter. Wenn du sowieso nur 1080@60 spielen willst, dann würde ich eh keine 1080 nehmen. Bist du dir denn sicher beim PC zusammenbauen? Ich frage nur, weil du ja nicht allzu viel als Rahmen gege…

  • Benutzer-Avatarbild

    Als zweiten Bildschirm? Der aktuelle scheint ja auf den allerersten Blick sehr gut zu sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    [Sammelthread] Lustige Videos

    leo1lion1 - - Off-topic

    Beitrag

    @Chuchulein, das ist für dich. i.imgur.com/OS96gDA.gifv

  • Benutzer-Avatarbild

    Kompatibel sind die Komponenten, keine Frage. Der PC würde also so wie er jetzt ist funktionieren. Nur ist halt die Frage, ob so eine Zusammenstellung allzu viel Sinn macht, da der Prozessor aus dem High-End Bereich ist und die Grafikkarte eher eine Einsteiger GPU ist. Ich würde, zumindest zum zocken, versuchen mindestens eine GTX 1060 6GB oder eine RX 580 nehmen. Such mal nach dem begriff "Bottleneck" online. Außerdem: Bist du dir sicher, dass du einen Kartenleser und nen CD Laufwerk sowie eine…

  • Benutzer-Avatarbild

    Und wenn du dir den PC selber zusammenbaust? de.pcpartpicker.com/list/syfQ6s r5 1400 und GTX 1050ti schaffen zusammen jedes moderne Spiel auf moderaten Einstellungen. Kostet in der Konfiguration 540€ ohne Gehäuse, aber man bekommt sicher eins für einen akzeptablen Preis. Die Konfiguration geht auch davon aus, dass du die alte Festplatte übernehmen kannst. Alternativ kann man sich jetzt auch einen bauen mit nem 2200G und macht in nem Jahr ne Grafikkarte dazu, z.B. (wenn es die dann gibt) sowas wi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 125m125: „Ihr könnt doch einfach in Minecraft selbst die Welt im LAN öffnen. Dann habt ihr zwar keinen speziellen Server, aber in meinen Augen dürfte das am einfachsten sein und ist kostenlos.“ Ich bin wohl ein bissl dumm, die Option hab ich wohl echt einfach übersehen. Werd ich mit unserem Modpack die Tage mal versuchen, aber sollte gut funktionieren. Ist ja wahrscheinlich auch nur für die LAN, also brauchen wir keinen Zugang zu dem Server von außerhalb. Danke für die Antworten!

  • Benutzer-Avatarbild

    Heyho, Ich veranstalte in paar Wochen mit einigen Freunden eine LAN-Party und wir hatten unter anderem vor, zusammen ein Modpack Projekt zu machen. Wir wollten entweder diesen Server Lokal (also auf einem unserer PCs) aufsetzen oder über einen Service wie Aternos erstellen. Alternativ Stünde auch ein Raspberry Pi 3 zu Verfügung, allerdings bezweifle ich, dass dieser Leistungsstark genug ist. Also, unsere Anforderungen: - Minecraft Server für bis zu 8 Spieler - mit Modpack wie FTB lite oder ähnli…