Angepinnt REGELN - Minecraft-Server

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    REGELN - Minecraft-Server

    Server Regeln

    §1 Account, Client-Modifikationen und Bug-Using


    1.1 Jede Art von Client-Modifikationen und Drittprogrammen, die dem Nutzer einen deutlichen Vorteil gegenüber anderen verschafft, ist verboten. Darunter fallen insbesonders Modifikationen, die das Finden von Rohstoffen erleichtern ("X-Ray"), die Positionen von Spielern oder Mobs anzeigen (Radar-Mods), oder das Fliegen ermöglichen usw.
    1.2 Das Benutzen von Bots aller Art ist verboten. (Darunter fällt auch ein Angelbot oder ein Klebestreifen, der auf der Maustaste klebt.)
    1.3 Ein Spieler darf zu jeder Zeit nur mit einem Account auf einem Server eingeloggt sein. Gleichzeitig mit zwei Accounts auf demselben oder verschiedenen Servern online sein ist nicht gestattet, sofern beide Accounts demselben Spieler gehören. Auch darf sich durch Multiaccounts kein Spieler einen Vorteil verschaffen oder irgendwelche Mechanismen/Systeme umgehen. Auf Nachfrage des Teams ist anzugeben, ob man mit mehreren Accounts spielt und welche dies sind.
    1.4 Das Ausnutzen von Bugs ist untersagt, dazu zählt z.B. das Vervielfältigen(Dupen) von Blöcken oder Aufstellen von Blöcken vor einem Neustart, um sie danach mit Doppeldrop wieder abzubauen. Gefundene Bugs, die Spielern einen Vorteil verschaffen könnten, sind im Forum oder im Spiel per PN an einen Moderator, Operator oder Admin zu melden.
    1.5 Jedes Item, das durch einen Bug entstanden ist, muss einem Mod/Mod+/Op/Admin gemeldet werden. Je nach Wert/Entstehung des Items werden diese entfernt oder können behalten werden.


    §2 Verhalten gegenüber Spielern/Teamlern

    2.1 Griefen und Stehlen jeglicher Art ist verboten.
    2.2 Andere Spieler zu betrügen ist verboten.
    2.3 Das Ausnutzen von Shopschildfehlern und das Ausnehmen von Casinos ohne Spam-Schutz o.Ä. ist untersagt. Inwieweit das Team eingreift, hängt vom Fall ab!
    2.4 Beleidigungen und rassistische Äußerungen jeglicher Art sind verboten.
    2.5 Die Mitglieder des Kadcon Teams behandeln alle Spieler gleich und verschaffen keinem Spieler einen Vorteil gegenüber anderen.
    2.6 Die Anweisungen der Teammitglieder sind zu befolgen. Solltet ihr ein Problem mit diesen haben, dann könnt ihr euch bei einem anderen Mod/Mod+/Operator/Admin melden.
    2.7 Wer das Chatklima wiederholt stört oder Aufforderungen von Teammitgliedern nicht befolgt, muss mit einer Bestrafung rechnen.
    2.8 Es ist verboten, private Details (z.B. Bilder, Adressen, Telefonnummern,...) anderer Personen im Spiel, ohne deren Einwilligung, preiszugeben.
    2.9. Pferde werden nicht gesondert geschützt, wer Pferde abseits seiner eigenen gelockten Grundstücke bewegt tut dies auf eigenes Risiko.

    §3 Regeln in Bezug auf PvP und Fallen

    3.1 Fallen in nicht-PvP-Gebieten, die dafür gedacht sind, andere Spieler zu töten (und auszubeuten), sind verboten.
    3.2 Spieler in einem nicht-PvP-Gebiet zu töten (Schubsen, Feuerzeug, Lava, Ertränken, etc.) ist verboten. Das schließt auch die Nutzung von negativen Wurftränken mit ein (auch dann, wenn auf einem Grundstück die Nutzung von Wurftränken erlaubt ist).

    §4 Bauregeln

    4.1 Fliegende Schriftzüge und Logos sind verboten. (s. Link)
    4.2 Vollautomatische Redstone-Clocks sind verboten. Das betrifft alle Arten von Endlos-Schaltungen - egal, ob sie mit Redstone-Fackeln, Redstone-Repeatern, mit endlos laufenden Minecarts oder auf sonstige Arten gebaut wurden. Dies dient der Entlastung der Server-CPU.
    4.3 Bei jedem Casino/Glücksspiel muss die absolute Chance auf die jeweiligen Gewinne angegeben werden. Diese Angabe muss der Wahrheit entsprechen. (Hilfe bei der Berechnung der Chancen)
    4.4 In den Droppern muss der Gewinn oder Gewinnverweis in Form eines Buches direkt enthalten sein. Im Falle eines Buches muss pro Buch der jeweilige Preis in direkter Nähe zum Dropper angebracht/aufbewahrt werden.
    4.5 Casinos benötigen einen Indikator, ob jeglicher Gewinn verfügbar ist, in Form von Lampen o.ä. Im besten Fall sollte das Casino nicht mehr nutzbar sein, wenn mindestens ein Gewinn nicht mehr vorhanden ist.
    4.6 Bei jedem Casino, das die Regeln 4.3, 4.4 und 4.5 nicht erfüllt, müssen klar sichtbare Schilder mit folgendem Inhalt im Casino aufgestellt werden. "ACHTUNG! Dieses Casino erfüllt nicht die Fairness-Regeln! Teamler helfen dir NICHT, wenn du dich betrogen fühlst!"
    4.7 Farmen jeder Art, die automatisch laufen, sind verboten. Dies dient der Entlastung des Servers. Halbautomatische Farmen (Auslösen durch Knopf z.B.) sind erlaubt. Dies betrifft auch Farmen, bei denen Items in Trichter fallen. Nicht erlaubt sind z.B. Kaktusfarmen, bei denen der oberste Block automatisch gedroppt wird, Farmen, die mit einem Tageslichtsensor automatisch aktiviert werden und Mobfarmen mit automatischem Tötungsmechanismus bei denen die Dropps in einem Trichter landen.
    4.8 Alle Bauten, bei denen Tiere und/oder NPC's Mechanismen auslösen, sind verboten.
    4.9 Normale Mob-Farmen sind erlaubt, solange sie den Server nicht belasten. Golem-Farmen (=Eisen-Gewinnung) sind allerdings nicht erlaubt.
    4.10 MobFarmen, bei denen große Flächen temporär mit Wasser gespült werden sind nicht erlaubt. Wenn das Wasser durchgehend da ist sind die Farmen erlaubt.
    4.11 Wir behalten uns vor sehr große Farmen, MobSpawner-Konstruktionen oder ähnliche Bauten, die die Serverperformance und damit das Spielerlebnis aller negativ beeinflussen, zu verbieten oder zu verändern.
    4.12 Der Effekt eines Leuchtfeuers darf nur auf den GS des Besitzers aktiv sein. Bei Beschwerden benachbarter GS-Besitzer, greift ein Admin ein.
    4.13 Bei Kistenauktionen müssen vor Übergabe der Items an den Gewinner die Anwesenden die Möglichkeit haben, per KShop-Schild den Inhalt der versteigerten Kiste zu überprüfen.

    §5 Sonstiges

    5.1 AFK (= abwesend) rumzustehen ist grundsätzlich erlaubt, solange es dadurch nicht zu Lags kommt. Alle Server kicken nach 30 Minuten automatisch. Die Umgehung des AFK-Kicks (auf welche Art auch immer) ist verboten.
    5.2 Spielernamen, die nicht für alle Altersgruppen passend sind, oder vulgäre Wörter enthalten, können kommentarlos gesperrt werden.
    5.3 Nackt-Skins, Hitler-Skins und andere nicht jugendfreie Skins sind verboten und müssen geändert werden.
    5.4 Werbung für andere Minecraft Server in Chat und Forum ist verboten. Dazu gehört auch das wiederholte Aussprechen von Servernamen und IPs. Sowohl Werbung für andere Server auf Kadcon als auch Werbung für Kadcon auf anderen Servern ist untersagt.
    5.5 Desweiteren gelten alle Regeln, die im Spiel auf von Supps/Mods/Ops/Admins erstellten und/oder geprüften Schildern stehen.
    5.6 Jede Art von Spam ist untersagt. (Dazu zählen auch wiederholte Spendenaufrufe und Werbung für Shops, Warps o.Ä.)
    5.7 Es ist nicht gestattet, gegen Echtgeld mit Kadis, Items, Blöcken usw. zu handeln.
    5.8 Die Privatsphäre aller Spieler sollte gewahrt werden. Das Veröffentlichen von solchen Informationen von anderen Spielern kann je nach Schwere zu einer Sperre führen.
    5.9 Items, die im Spiel nicht über den regulären Weg gecrafted werden können, werden von Admins entfernt. Items die ihr bei Events, Gewinnspiele etc. erhalten habt, sind davon nicht betroffen. Also Spielerköpfe, Harnische & Co.
    5.10 Es ist nicht gestattet, sich bei Events Vorteile gegenüber anderen Spielern zu verschaffen, indem man die Crates z.B. mit Trichtern aufsammelt oder Spieler sonst daran hindert, an die Crates zu kommen.

    §6 VIP- und Warp-Regeln

    6.1 Für Warps gelten alle Regeln, welche unter warp.kadcon.de definiert sind und bei der Erstellung eines Warpantrags akzeptiert werden müssen.
    6.2 Warps, bei denen anliegende Grundstücke als "Grundstücke in Warpnähe" o.Ä. verkauft wurden, dürfen nicht ohne Absprache mit den Anliegern geschlossen werden bzw. es muss immer ein Zugang zu allen Grundstücken fremder Spieler erhalten bleiben.
    6.3 Ein Warp-Punkt wird einmalig gesetzt. Warps sind nicht auf andere Spieler übertragbar oder neu erstellbar. Wird ein Grundstück gekauft, auf dem ein Warp eines anderen Spielers steht, so wird der Warp gelöscht und nicht erneut erstellt. Hier sollte man darauf achten, länger als 5min zum Sichern der Grundstücke online zu kommen.
    6.4 Der Erwerb von Grundstücken innerhalb eines Projektes während der Kaufphase ist untersagt und kann zur Enteignung, in härteren Fällen auch zu einem Ban führen. Grundstücke eines Projektes sind am Stück zu kaufen (innerhalb weniger Stunden). Wird ein Projekt im Nachhinein erweitert, besteht kein Anspruch auf umliegende Grundstücke. (Regelerinnerung)
    6.5 Der Handel mit den VIP-Paketen ist verboten und wird entsprechend geahndet.
    6.6 Durch das Teleportieren an einen Warp dürfen nur sehr kleine Redstoneanlagen ausgelöst werden, die keine Items produzieren (s. Automatische Farmen)

    • Das Melden von Spielern, die eine Regel brechen, hilft der gesamten Servercommunity. Das Team freut sich über jede Unterstützung! Beschwerde-Forum
    • Bricht ein Spieler eine Regel, entscheidet ein Teammitglied über die Bestrafung.
    • Sollte euch eine Bestrafung ungerecht vorkommen, dürft ihr das Team kontaktieren. Beschwerde-Forum Das sollte allerdings in einem angemessenen Rahmen geschehen. Vehementes Protestieren kann zu weiterer Bestrafung führen.
    • Wird ein Spieler permanent gebannt, kann er sich in den meisten Fällen nach Ablauf einer Frist entschuldigen. Ob und ab wann er sich entschuldigen kann, ist hier nachzulesen: Kadcon Spielerentschuldigung

    Stand: 28.05.2018

    :KadConLogo: Viel Spaß auf Kadcon! :KadConLogo:
    blog.kadcon.de
    Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 30 mal editiert, zuletzt von „006eragon“ ()

    Erläuterung der Regel 4.1

    In diesem Beitrag wird die Regel 4.1 (siehe Zitat) genauer erklärt.

    Kademlia schrieb:

    4.1 Fliegende Schriftzüge und Logos sind verboten.

    • Keine schwebenden Schilder/Schriftzüge, egal ob diese mit Blöcken oder Bannern gebaut sind!
    • Ihr könnt 3D Logos gestalten, aber diese dürfen nicht schweben! (Pixelarts ohne Werbezweck dürfen knapp über dem Boden schweben). Pixelart-ähnliche Werbetafeln müssen verankert/gestützt sein und sollten möglichst realistisch gestaltet werden. Logos, die an z.B. einem verhältnismäßig ähnlich großem Ballon/Flugzeug hängen, sind erlaubt.
    • Wer einen Schriftzug hat, der in irgendeiner Weise den Regeln nicht entspricht, muss ihn entfernen, ansonsten wird er von einem Teamler entfernt. In diesem Fall gibt es keine Erstattung der Materialien.
    • Bei Schriftzügen, die in der Grauzone liegen, ist es letztendlich die Entscheidung des Teams, ob diese in Ordnung sind oder nicht. Wir wollen eure Kreativität behalten (z.B. knapp über dem Boden schwebende Pixelarts), aber gleichzeitig auch zu nervige Werbung (z.B. fliegendes Pixelart, welches nur zu Werbezwecken gebaut wurde oder auf sonstige Weise nervend ist) verhindern.


    Verboten, da der Schriftzug schwebt. Ob dort Shop steht oder etwas anderes, ist egal.




    Erlaubt, da der Schriftzug über eine realistisch aussehende Konstruktion mit dem Boden verbunden ist und somit nicht schwebt.




    Ebenfalls erlaubt, da der Schriftzug in die Fassade eingearbeitet ist und somit nicht schwebt.




    Erlaubt, da der Schriftzug bzw. das Logo an einem im Verhältnis passenden Flugzeug befestigt ist.



    Erlaubt, da sich die Buchstaben des Schriftzuges auf verhältnismäßig gleich großen fliegenden Inseln befinden.
    [ugly] Wooop Woooop | Das ist der Ich heul Rum TschuTschuTrain | Woooop Woooop [ugly]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „006eragon“ ()

    Kademlia schrieb:

    2.9. Pferde werden nicht gesondert geschützt, wer Pferde abseits seiner eigenen gelockten Grundstücke bewegt tut dies auf eigenes Risiko.


    Vorbereitend zu 1.9 und dem technisch relativ unschönen Umgang mit Pferden/Teleport von Pferden will ich hier noch mal etwas genauer auf diese schon lange bestehende Regel eingehen, da 'auf eigenes Risiko' gerne mal nicht richtig gelesen wird.
    • Das Nutzen/Teleportieren von Pferden ist auf eigene Gefahr.
    • Pferde/Fahrzeuge werden nie ersetzt.
    • Pferde/Fahrzeuge auf fremden GS sind unter keinem Umständen 'geschützt'.
    • Items in/auf Pferde/Eseln/Fahrzeugen werden nicht ersetzt.
    • Pferde auf fremden GS werden auch in Zukunft niemals geschützt werden.
    • Das schnelle, mehrfache teleportieren hintereinander wird zum Verlust von Pferden/Fahrzeugen führen.
    • Beschwerden bzgl. Pferdegriefing auf fremden GS/In der Farmwelt o.Ä. werden nicht bearbeitet. Ein Bug-Report dagegen kann sinvoll sein und das Problem wird ggf. behoben werden können - ersetzt wird aber auch hier nie etwas.
    Kade
    blog.kadcon.de
    Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „006eragon“ ()

    Ergänzungen zur Regel 1.1:

    Kademlia schrieb:

    1.1 Jede Art von Client-Modifikationen und Drittprogrammen, die dem Nutzer einen deutlichen Vorteil gegenüber anderen verschafft, ist verboten. Darunter fallen insbesonders Modifikationen, die das Finden von Rohstoffen erleichtern ("X-Ray"), die Positionen von Spielern oder Mobs anzeigen (Radar-Mods), oder das Fliegen ermöglichen usw.


    Da es immer wieder Diskussionen zu einigen Mods gibt, möchte ich auf diese kurz eingehen.

    Schematica: Grundlegend ist es erlaubt, Schematica auf Kadcon zu verwenden, allerdings solltet ihr einige Dinge beachten:
    • Es ist nicht erlaubt, Schematica zu verwenden, um verborgene Blöcke unter der Erde freizulegen (z.B.: Erze "xray", fremde Redstoneschaltungen, ...).
    • Die "Drucker"-Funktion ist absolut verboten.

    ReplayMod: Grundlegend ist es erlaubt, die ReplayMod auf Kadcon zu verwenden, allerdings solltet ihr auch hier einige Dinge beachten:
    • Es ist nicht erlaubt, eine Aufnahme einer fremden Redstoneschaltung ohne Erlaubnis zu erstellen, um diese später im Replay anzusehen.
    • Es ist nicht erlaubt, im Replay nach Erzen zu suchen. ("XRay")

    WorldDownloader: Grundlegend ist es erlaubt, WorldDownloader auf Kadcon zu verwenden, allerdings solltet ihr auch hier einige Dinge beachten:
    • Es ist nur erlaubt, seine eigenen Grundstücke zu sichern, fremde Grundstücke sind nicht erlaubt.
    • Es ist nicht erlaubt, WorldDownloader zu verwenden, um verborgene Blöcke unter der Erde freizulegen (z.B.: Erze "xray", fremde Redstoneschaltungen, ..).


    Diese Ergänzung ist als Richtlinie zu verstehen. Wenn ihr euch nicht sicher seid, dann fragt einen Teamler ingame.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „006eragon“ ()