Channel für Werbung!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Channel für Werbung!

      Checkliste halte ich hier für überflüssig, es ist sehr einfach zu erstellen, zu verwalten, gibt es nicht und nutzt allen durch eine bessere Übersichtlichkeit.

      Idee ist, einen neuen Channel nur für Werbung zu erstellen. Was meine ich mit Werbung? Z.B. Werbung für Casinos. Ständig sehe ich Beacon für 250 Kadis oder so etwas, mit einem Handel hat das nicht mehr so viel zu tun. Aber auch die normale Shopwerbung fällt darunter.
      Hier ein Beispiel, was noch harmlos ist:




      Während ich das hochgeladen habe und hier schreibe, kommt Heptiics "Swing dein Ding" schon wieder. Und MeckiBoys Werbung auch.
      Zwar habe ich es noch von keinem anderen gelesen, aber ich für meinen Teil möchte im /t wirklich Handel lesen und finde es suboptimal gelöst, dass da auch Werbung drinsteht.
      *facepalm* beschte!
      Soll man den Werbe-Channel verlassen können?
      Werbung ist zwar nervig aber für Anfänger doch gut um sich an Shops zu orientieren die eingeblendet werden.

      man könnte mit dem Befehl /a (Advertisement) die Werbung posten in einer möglichst unauffälligen Farbe, die von allen zu sehen ist...

      oder man richtet /ch a ein und sagt das Werbung nur Bsp.: 50 Gse weit versendet wird.

      Vorteil
      • dort wo viele Spieler sind gibt es dann nur viel Werbung, sodass man der Menge entkommen kann um keine Werbung zu sehen. (gleicht dem Großstadtgetümmel)
      • /t bleibt für reinen Handel frei
      • der Spieler ist nicht weit von der Werbung entfernt.
      • für Wohnhäuser kommen neue Verkaufskriterien ins Spiel ( Gibt es viel Werbung in der Umgebung?)
      Nachteil
      • Werbung erreicht nicht jeden
      • der Chat könnte zu bunt werden wenn keine passende Farbe gefunden wird
      • die 10 min Regel sollte trotzdem bestehen bleiben
      Ergänzt es weiter .... ich bin skeptisch aber man kann es ja testen.

      Dass der Channel verlassbar sein sollte, ist ein muss. Für mich gibt es keine neue Werbung mehr (glaube ich) - ich kenne alle werbenden Shops und Casinos und deren Sprüche auswendig :D (alle auf S1, einige auf S2 und S3)
      Für Anfänger ist die Werbung eigentlich ganz gut - sobald auch diese ihren Shop gefunden haben, werden auch sie den Channel verlassen, denke ich.
      Ein Nachteil ist hier allerdings, dass neue Shops es schwierig haben, Spieler, die schon länger dabei sind anzusprechen. Daher halte ich es für sinnvoll, wenn man alle zwei Wochen automatisch in den Channel zurückkommt. Ob das schwierig zu implementieren ist, weiß ich nicht so recht, ich kenn mich nur mit anderen Programmiersprachen gut aus..

      Ich denke nicht, dass die Werbung auf einen bestimmten Radius beschränkt sein sollte. Werbung von anderen Shops auf anderen Servern lese ich z.B. ganz gerne, also wenn es aus S1 Werbung für einen Shop auf S3 gibt. Zur Not ist auch das Forum ganz gut, da habe ich auch den ein oder anderen Shop gefunden, zu dem ich gerne hingehe.
      *facepalm* beschte!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „TerXia“ () aus folgendem Grund: Denglish ftw

      Ich bin eindeutig gegen diese Idee.

      Für neue Shops wird es sehr schwer neue Kunden zu finden. Ich zum Beispiel habe vor einigen Tagen meinen Warp, der ein knappes halbes Jahr geschlossen war, wieder geöffnet. Wie soll ich meiner alten Kundschaft/ neuen potentiellen Kunden mitteilen, dass mein Warp wieder geöffnet hat?
      Zudem kommt es jetzt schon häufig vor, dass neue Spieler mit den vielen Channels nicht zurecht kommen, ein weiterer Channel ist da sicher nicht hilfreich.

      Ich wäre eher dafür, dass stärker kontrolliert wird wie oft jemand Werbung macht und ob die 10 bis 15 Minuten Zeit dazwischen eingehalten werden. Zur Not dann auch härtere Strafen einführen.
      Was ist daran unübersichtlich?
      Die alten Hasen würden es nutzen, somit wär der Teil schonmal raus aus dem t.
      Ich hab noch keinen gesehen, der nachfragt, was das da für Buchstaben sind, die da am Anfang stehen. Ein Neuling wird ausserdem auch wohl kaum so schnell zu einem Shop kommen. Und wenn doch, nutzt dieser den /t, ist dann nicht so tragisch.
      Lässt sich eigentlich eindeutig erkennen, wer eher ein Neuling ist und wer nicht? Dann wäre so auch der Nachteil umgangen, dass die neuen Shops keine Chance hätten.
      *facepalm* beschte!
      Ich sehe das so ähnlich wie @Ingelfingen . Noch ein Channel verwirrt Neulinge mMn. zusehr.

      Sehe ich das richtig das der neue Channel dann für Werbung von Shops sein würde und der /t für die restliche Werbung?

      Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen :)

      LG
      Shoppen. Bauen. Wohnen. -- /w M-S Server 1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „setlam“ ()

      winterschwert schrieb:

      "Werbung für Shops/Warps/Sonstiges" und "Werbung für spezielle Angebote".


      Hmm. Das finde ich ziemlich kompliziert, vorallem für Neulinge.
      Ich glaube das würde nur zu einem großen "Das gehört in den /t" führen.
      Wenn jemanden die Werbung so stört kann er ja /leave t machen.
      Ich sehe noch keinen Vorteil in einem neuen Channel.
      LG :)
      Shoppen. Bauen. Wohnen. -- /w M-S Server 1
      @setlam Ich wollte damit nur verdeutlichen, worum es hier wohl geht. Wie du schon gesagt hast, beides ist Werbung. Man könnte den Trade auch in Advertising oder Commerce umbenennen. Tatsächlicher Handel findet eher privat statt. Ich denke, TerXia geht es darum, bestimmte Arten von Werbung ausblenden zu können. Also praktisch eine Filter-Möglichkeit.
      Wofür ist der Tradechannel eigentlich da?
      Man soll in ihm werben und handeln, aber Handel ist nur möglich durch Werbung.
      Also warum einen neuen Channel für einen bestehenden Channel erstellen?
      Man kann nicht erwarten, dass in einem Tradechannel genaue Angebote angeboten werden, denn letzten Endes wird man für Werbung immer in den Tradechannel verwiesen.
      Meiner Meinung nach auch richtig so.
      Darüber hinaus, wenn man sich heutzutage die Werbung im Fernseher anschaut sieht man zuerst eine Einleitung mit Namen der Firma, dann das Angebot und dann wieder den Namen der Firma. Im Tradechannel ist das wohl kaum möglich, alleine schon durch din begrenzte Platzanzahl. Dewegen muss man sich auf etwas beschränken. Da würde ich als Vertreter meiner Firma natürlich eher den Namen der Firma angeben, da dort die Preise ebenfalls zu finden sind. Und wenn man sagt Kauft bei /w XY denn dort ist shoppen wunderbar merkt man sich eher den Namen als wenn man sagt Dias für 70 Kadis und Leuchtfeuer für 18.500 bei /w XY.
      In der ersten Werbung wird auf den Warp aufmerksam gemacht in der Zweiten nur auf das Angebot.
      Was ich damit sagen will, ist, dass die meisten eher versuchen für den Warp zu werben als für die Angebote.
      Letzten Endes ist alles Handel und dafür wurde der Tradechannel eingeführt.
      Mit freundlichen Grüßen
      Whiddow
      Wenn die Vernunft schläft erschafft dies schreckliche Kreaturen.
      Vi Veri Veniversum Vivus Vici - Durch die Macht der Wahrheit habe ich als Lebender das Universum erobert.

      Whiddow schrieb:

      In der ersten Werbung wird auf den Warp aufmerksam gemacht in der Zweiten nur auf das Angebot.
      Was ich damit sagen will, ist, dass die meisten eher versuchen für den Warp zu werben als für die Angebote.
      Das bedingt sich ja gegenseitig. Es ist manchmal ganz schlau, spezielle Angebote zu bewerben, um auf den Shop (und damit auch andere Angebote) aufmerksam zu machen. Oder eben umgekehrt. Den Kunden interessiert ja beides: Wo gibt es was? Und was genau gibt es dort?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „winterschwert“ ()