Angepinnt [Updated][Guide] Eigenen PC zusammenstellen [380-1250€]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [Updated][Guide] Eigenen PC zusammenstellen [380-1250€]

      Dieser Thread ist eine größtenteils Umgeschriebene u. zusammengefasste Version von Threads aus anderen Foren, Quellen siehe Zitate oder ganz unten.



      Hallo!

      Du möchtest dir deinen eigenen PC zusammenstellen? Cool! Damit alles richtig vonstatten geht, gibt es aber einige Dinge zu beachten.
      Zur Einleitung zitiere ich hier mal aus einem großen Deutschen Lets Player Forum, das sich logischer Weise sehr gut mit dem Thema auskennt.
      Auch wenn viel Text gerne mal abschreckt - wir wollen ja das du deinen PC nachher nicht in Flammen aufgehen sehen musst ;)

      Kann ich mir nicht einfach einen fertigen Computer kaufen?

      Sicherlich, das währe eine Möglichkeit - jedoch hast du mit einem selbst zusammengebautem Computer ein (warscheinlich) wesentlich besseres Preis/Leistungsverhältnis. Oft zahlt man bis zu 700€ drauf, wenn man fertig kauft.
      Zusätzlich hat man bei den meisten Fertig-PC's minderwertige Komponenten - die meistens trotzdem als "High-End" angepriesen werden.

      Aber wieso das denn?
      Fertig-PC sind sehr oft unausgeglichen aufgebaut, z. B. Grafikkarte und CPU passen nicht zusammen. Auch werden hier oft die schwächeren Modelle der jeweiligen Reihen genommen. Netzteil, Mainboard, Gehäuse und Festplatte sind für gewöhnlich minderwertige Noname-Ware.

      Gehäuse und Netzteil? Ist doch nicht schlimm wenn man daran spart.
      Leider ein häufiger Fehler. Gerade beim Netzteil sollte NIE gespart werden. Minderwertige Netzteile sind der schnellste Weg seinen PC in Flammen aufgehen zu lassen. Die Watt-Zahl ist häufig nur ein Blender, da auf der entscheidenden +12V-Schiene geschlampt wird. Außerdem besitzen sie deutlich schlechtere Effizienzraten, was zu deutlich höheren Stromkosten führt. Eine höhere Lautstärke kommt hinzu. Das Gehäuse ist das so ziemlich wichtigste Teil wenn es um die Hitzeentwicklung und die Lautstärke geht.


      Alles klar - und woher weiß ich jetzt wie ich meinen PC selber zusammenbaue?

      Das ist zugegebener Maßen ein Problem. Zum Glück aber kein unlösbares. Es gibt ein paar Möglichkeiten was man trotzdem machen kann.
      • Ihr sucht euch einen kleinen PC-Laden in der Stadt. Oftmals könnt ihr die Teile mitbringen und sie bauen sie für euch für 20-30€ zusammen. Die Teile in den Läden direkt kaufen ist leider meist deutlich teurer.
      • Ihr sucht in eurem Freundeskreis/Bekanntschaft/Nachbarschaft jemanden der das kann und euch für einen Kasten Bier/Cola/Apfelsaft hilft.
      • Ihr macht es selber, keine Sorge das klingt komplizierter als es ist. Es gibt jede Menge gute und leicht verständliche Tutorials im Internet. Aber wenn ihr sucht findet ihr zu bestimmten Teilen auch genauere Anleitungen.

      Nagut, das schaffe ich sicherlich. Aber welche Teile sind für mich die besten?
      Hier im Thread wird dir dabei sicherlich geholfen. Frag' einfach mal nach, aber versuche dich an die folgende "Checkliste" zu halten, damit wir wissen was für dich in Frage kommt.
      • Wie viel Geld hast du zur Verfügung?
      • Welchen Monitor hast du?
      • Wofür brauchst du den PC genau?
      • Wie groß sollen die Festplatten sein?
      • Betriebssystem vorhanden? Wenn ja, welches?
      • Ist dir das Aussehen des Computers wichtig? (Irgendwelche Vorstellungen? "Ich würde mir ein Case mit Sichtfenster sowie eine rote Grafikkarte wünschen.")



      Hier trotzdem ein paar kurze Kleinigkeiten auf die ihr achten solltet bzw. kurze Informationen
      • Prozessor: Im unteren Budgetbereich ist AMD vorzuziehen. Bei höherem Budget sind die Intel i5 Modelle besser. Die AMD II X6 sind trotz 6 Kernen langsamer (=Single Core Performance). Immer Boxed-Versionen kaufen.
      • Grafikkarte: Hier kann man nicht pauschal zwischen NVIDIA und AMD entscheiden, es kommt auf den speziellen Fall und die persönliche Vorliebe an. Wobei AMD aktuell im unteren und mittlerem Preissegment die Nase vorne hat. Größerer Videospeicher ist bei aktuellen Spielen sowie höheren Auflösungen (ab 1440p) immer vorzuziehen.
      • Festplatte: Wenn ihr nur eine Festplatte wollt, bieten sich entweder die WD Blue/Black oder die Samsung Spinpoint an. Wenn ihr aber eine Datenfestplatte wollt nehmt die WD Green oder die Samsung Ecogreen, diese sind zwar nicht als Systemplatte geeignet, aber super als 2. Fesplatte.
      • Netzteil: Ihr braucht nicht sonst wie große Netzteile. So gut wie keiner wird ein (Marken-)Netzteil über 500-550 Watt brauchen. Ausnahmen wären übertaktete CPUs und SLI GPUs.


      Ist mein PC nun Zukunftssicher? Ich will mir ungerne in zwei Jahren wieder alles neu kaufen.
      Zukunftssicher ist ein sehr relativer Begriff in der PC-Welt. Aktuell ist zwischen den CPU/GPU Generationen kein riesiger Leistungsunterschied zu erkennen - maximal 10-20%. Somit könnte ein High-End PC von 2017 auch noch im Jahre 2019 für alle Top-Spiele ausreichend sein. Natürlich kann man nicht in die Zukunft sehen - vielleicht werden ja schon morgen 8K Monitore Mainstream (vermutlich eher nicht :rolleyes: ) - in so einem Fall würde natürlich dein aktueller PC nicht mehr ausreichen. Abgesehen davon, es ist sowieso viel sinnvoller einen Preis/Leistungstechnisch guten PC für 800€ jetzt zu kaufen und in der Zukunft aufzurüsten/neuzukaufen, als jetzt einen Überteuerten Highend-PC für 1600€.

      Ein Kumpel hat mir aber empfohlen ein sehr starkes Netzteil zu kaufen, um auch in der Zukunft abgesichert zu sein.
      Natürlich kannst du dir ein 1500W Netzteil kaufen - abhalten können wird dich vermutlich niemand. Behalte aber immer im Hinterkopf das ein aktuelles "HighEnd" System (mit Übertaktung etc.) maximal 400-500W verbraucht. Und da die aktuellen Grafikkarten & CPU's immer Effizienter werden, wird sich das auch nicht so schnell ändern. Natürlich ist ein 1000W Netzteil eine schöne, "Zukunftssichere" Investition, jedoch sollte es in diesem Fall niemals anderen Komponenten vorgezogen werden.
      In diesem Fall ist diese Website ein schönes "Proof of Concept". Hier könnt ihr all eure Komponenten eintragen, um auch selber auf Nummer sicher zu gehen.

      Lohnt es sich auf etwas zu warten?
      Es lohnt sich immer und es lohnt sich nie auf neue Technik zu warten. Natürlich könnt ihr ein halbes Jahr warten und bekommt dann bessere/günstigere Sachen, aber in einem Jahr ist es wieder dasselbe. Es gibt eigentlich nur eine Grundregel dafür, kauft wenn ihr den PC braucht, wartet, wenn ihr ihn noch nicht braucht. Einen Unterschied macht es jedoch, wenn sehr bald neue Grafikkarten/CPU's angekündigt werden. Nicht nur habt ihr damit die Möglichkeit stärkere Hardware zu erlangen, jedoch werden meistens auch die etwas unterhalb angesiedelten Produkte (auch von der Konkurrenz) wesentlich günstiger.

      Jetzt habe ich meinen Traum-PC zusammen, aber wie kommt der zu mir?
      Shops wie Alternate sind leider sehr oft überteuert. Da ihr vermutlich nicht 10x Versandkosten zahlen wollt könnt ihr bei gh.de auch direkt den günstigen Händler für alle Teile finden. Wenn ein Händler ein einzelnes Teil mal nicht hat, zeigt der Computerbase-Thread auch Alternativen für alle relevanten Bestandteile.

      Das klingt toll, ich werde mir so einen PC zusammenstellen!
      Gute Wahl, viel Spaß damit!

      Aber warte mal - wie ging nochmal das mit XYZ?
      Wenn du Fragen beim Zusammenbau, Upgrade oder allgemeines Troubleshooting mit deinem PC hast, kannst du natürlich auch hier nachfragen. Behalte aber immer zwei Sachen im Hinterkopf:
      • Nicht jeder der behauptet Ahnung zu haben ist auch ein Profi - kaufe erst wenn du mehrere Rückmeldungen erhalten hast.
      • Es ist dein Computer. Wenn dir jemand versucht einzureden das du dringend etwas brauchst (wie zB eine Soundkarte) - du aber selber keine benötigst - dann kauf' auch keine ;)

      Das klingt alles toll, ich kauf mir aber trotzdem den PC bei Media Markt.
      Das ist vollkommen deine Entscheidung, jeder muss seine eigene Wahl treffen. Ich, und vermutlich 95% der Forennutzer hier, raten nur entschieden davon ab. Solange du mit deiner Entscheidung trotzdem zufrieden bist, ist alles gut. Ich hoffe du hast trotzdem viel Spaß damit.

      Nun zu den Beispiel-PC Zusammenstellungen, in verschiedenen Preisbereichen.

      Beispiel PC-Konfigurationen

      Painschkes schrieb:

      Aktualisiert am : 15.06.2017


      Hier mal wieder die neuste Variante des Zusammenstellungs-Threads.

      Wie immer sind alle Beispiele von mir mit gutem Gewissen zusammengestellt worden.

      Nun zu den Zusammenstellung



      ~380€ - Office + eSports Gaming (CSGO, League of Legends etc.)

      CPU: amzn.to/2rU2Ytp
      Mainboard: amzn.to/2s3YoL9
      RAM: amzn.to/2r9aUtB
      Gehäuse: amzn.to/2saGFmh
      Netzteil: amzn.to/2sKu4TY
      HDD: amzn.to/2t1OGqf
      Grafikkarte: amzn.to/2rdkzL1

      mindfactory.de/shopping_cart.p…3868db935d2293c08c42bca28

      ---------------------------

      ~500€ - Low Budget Gaming

      CPU: amzn.to/2rU2Ytp
      Mainboard: amzn.to/2s48D25
      RAM: amzn.to/2r9aUtB
      Gehäuse: amzn.to/2saGFmh
      Netzteil: amzn.to/2s4cDQv
      HDD: amzn.to/2t1OGqf
      Grafikkarte: amzn.to/2rTLQEl

      mindfactory.de/shopping_cart.p…d2155f4a5e984515e0e828857

      ---------------------------

      ~700€ - Low Budget Streaming

      CPU: amzn.to/2rTSGta
      Kühler: amzn.to/2sKylqq
      Mainboard: amzn.to/2rda5ez
      RAM: amzn.to/2r92cM9
      Gehäuse: amzn.to/2saGFmh
      Netzteil: amzn.to/2s4cDQv
      HDD: amzn.to/2t1OGqf
      Grafikkarte: amzn.to/2rTLQEl

      mindfactory.de/shopping_cart.p…3d4061e075ac4827d71640453

      ---------------------------

      ~800€ - 1080p Gaming

      CPU: amzn.to/2s4eAMP
      Kühler: amzn.to/2sKQl3W
      Mainboard: amzn.to/2r9m2qo
      RAM: amzn.to/2rTVKpk
      Gehäuse: amzn.to/2rTV0QZ
      Netzteil: amzn.to/2s4cDQv
      HDD: amzn.to/2t1OGqf
      SSD: amzn.to/2r9dXSz
      Grafikkarte: amzn.to/2t25Io5

      mindfactory.de/shopping_cart.p…70cfb5f3af6ff740192aafd21

      ---------------------------

      ~950€ - 1080p Gaming + Streaming

      CPU: amzn.to/2rdwZCC
      Kühler: amzn.to/2rdbCS3
      Mainboard: amzn.to/2r9lbGq
      RAM: amzn.to/2rd0wwa
      Gehäuse: amzn.to/2sKsstp
      Netzteil: amzn.to/2s4cDQv
      HDD: amzn.to/2t1OGqf
      SSD: amzn.to/2r9dXSz
      Grafikkarte: amzn.to/2t25Io5

      mindfactory.de/shopping_cart.p…4d02e3f62aa4437550759ced4

      ---------------------------

      ~1200€ - 1440p Gaming + Streaming Ryzen

      CPU: amzn.to/2rdrDHr
      Kühler: amzn.to/2sKexU3
      Mainboard: amzn.to/2t1TGLi
      RAM: amzn.to/2saYXE1
      Gehäuse: amzn.to/2r9juIM
      Netzteil: amzn.to/2rcWwfg
      HDD: amzn.to/2t1OGqf
      SSD: amzn.to/2r9dXSz
      Grafikkarte: amzn.to/2sKhLHl

      mindfactory.de/shopping_cart.p…86502657b70ad96119ebe47cd

      ---------------------------

      ~1250€ - 1440p Gaming + Streaming Intel

      CPU: amzn.to/2rd1nNi
      Kühler: amzn.to/2rdq4cN
      Mainboard: amzn.to/2rU26VJ
      RAM: amzn.to/2t25VaE
      Gehäuse: amzn.to/2rUaLYb
      Netzteil: amzn.to/2sKFpDh
      HDD: amzn.to/2t1OGqf
      SSD: amzn.to/2r9dXSz
      Grafikkarte: amzn.to/2sKhLHl

      mindfactory.de/shopping_cart.p…6d6e84124305f6e00ad1e81fb

      ---------------------------





      Thread-Infos:

      So, das war's jetzt erstmal mit den reinen Zusammenstellungen - wie auch in allen Beiträgen davor, gilt :

      - Das sind alles nur Beispiel-Zusammenstellungen.
      - Für eine persönliche/auf euch zugeschnittene Zusammenstellung/Beratung bitte hier im Thread nachfragen.
      - Die Preise schwanken täglich - somit kann der (zB.) 500€-PC natürlich auch mal 520€ kosten..ich habe darauf leider keinen Einfluss.

      ---------------------------------------------------------------

      Alternative Gehäuse:

      BitFenix Comrade
      BitFenix Neos
      Corsair Carbide Series 200R
      Sharkoon T28
      Cooltek Antiphon
      Fractal Design Arc Midi R2
      Nanoxia Deep Silence 1
      Nanoxia Deep Silence 2
      Fractal Design Define R4 Black Pearl
      NZXT Phantom 410
      Phanteks Enthoo Pro
      NZXT H440
      NZXT Phantom 530
      Phanteks Enthoo Luxe

      ---------------------------------------------------------------

      - Windows 7 findet man hier für ~15-25€ (einfach einen Verkäufe aussuchen wo schon eine große Menge verkauft wurde) - man bekommt den Key per Email zugeschickt. Am besten lädt man sich dann ein ISO runter (was ich euch mal auf meine Dropbox hochgeladen hab - keine Angst..das sind ganz normale unveränderte Windows 7 ISO's) und brennt es auf DVD oder benutzt einen USB-Stick - für beides eignet sich dieses Tool. Dann installiert man Windows von der DVD/dem USB-Stick und aktiviert es mit dem Key den man per E-Mail erhalten hat..somit hat man ein vollwertiges Windows 7 für weniger als die Hälfte es "richtigen" Preises.

      Windows 7 Professional 32bit ISO: Link!

      Windows 7 Professional 64bit ISO: Link!

      ---------------------------------------------------------------

      Selbst zusammenbauen!

      Eine Videoreihe zum Zusammenbau findet ihr hier: Playlist

      Traut euch ruhig - es gibt nichts besseres als zu wissen das man seinen PC selbst zusammengebastelt hat - so weiss man ganz genau was drin ist was ggf. ein Problem macht.

      ---------------------------------------------------------------

      ________________________________________

      Quellen:

      Erstes Zitat: letsplays.de/forum/index.php/T…?postID=334147#post334147
      Zweites Zitat: forum.buffed.de/topic/203930-p…016-aktualisiert-am-3416/

      Auf Wunsch der Originalersteller lösche ich die Texte auch gerne, und ersetze sie durch eigene. Vermute mal das das aber nicht nötig ist ;)
      Arbeit dieses Threads war etwa eine halbe Stunde, inklusive Kürzen oder Korrigieren einiger Texte. Durch die Updates mittlerweile um einiges ein vielfaches länger :P
      Habe nun auch einen Teil des Textes umgeschrieben, der Lesbarkeit & Übersichtlichkeit halber.
      Hauptsächlich mit dem Ziel den ganzen Threadwahnsinn hier etwas einzudämmen, wenn irgendwer nach einem guten Setup sucht.

      Versuche alles soweit wie möglich UpToDate zu halten, bei Verbesserungsvorschlägen u. Kritik -> PN


      Mfg,

      Mazuu

      Dieser Beitrag wurde bereits 24 mal editiert, zuletzt von „MazuMH“ ()

      In der Regel sind die Kabel die man für einen normales Setup braucht dabei. Wenn man aber zum Beispiel ein DVD-Laufwerk und dazu ein SSD + HDD Setup hat, also 2 Festplatten verbauen möchte braucht man meistens noch ein weiteres SATA-Kabel, da beim Gehäuse (jetzt bin ich mir grade unsicher, war das beim Gehäuse oder beim Mainboard dabei? Oo) meistens nur 2 dabei sind. Was du sonst an Kabeln brauchst ist ja im Prinzip Kabel für die Lüfter und dann die Kabel vom Netzteil zum Mainboard und den anderen Komponenten. Beim Netzteil ist jeweils dabei was im Datenblatt steht, bei den Grafikkarten steht immer dabei wie viel Pin Anschlüsse man braucht, ansonsten ist bei einem Netzteil eigentlich immer ein 24-Pin und ein 4+4Pin Kabel fürs Mainboard sowie ein paar Kabel für die Komponenten die per SATA angeschlossen sind dabei.
      Wenn du beim Boxed-Lüfter bleibst, brauchst du keine Wärmeleitpaste, die ist dort schon voraufgetragen. Ansonsten, wenn du einen anderen CPU-Lüfter kaufst ist dort normal Wärmeleitpaste dabei. Alles nicht das Beste vom Besten, aber grundsätzlich nicht schlecht.

      air

      /edit: Ach ja, fast die Sache mit den Grafikkarten vergessen. Grundsätzlich kann eine GTX 960 erstmal nur von NVIDIA sein, die Bezeichnungen von AMD sind anders (zum Glück :D). Es gibt dann aber tatsächlich diverse Hersteller, Nvidia selber stellt nur den Grafikchip und ein Referenzmodell her. Teilweise wird hier von Haus aus overclockt, mehr Speicher verbaut oder sonst irgendwie getrickst, stellenweise ist das dann einfach eine Frage, welche Karte oder Marke einem besser passt, ansonsten lohnt es sich immer zu den Karten die man in Betracht zieht auf verschiedenen Seiten Kommentare zu lesen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „airfighter007“ ()

      Ich möchte mir demnächst auch einen neuen Pc anschaffen. Ich schaue nun schon sehr lange die YouTuber PietSmiet. Die haben 2 Pc's zusammen gestellt.

      Da bin ich am überlegen, ob ich mir den hole. Ich denke mal das man denen vertrauen kann, das die Pc's gut sind ^^ Vorallem da ich die schon 3 Jahre verfolge auf YT :)
      Trotzdem wollte ich mal fragen, ob ich für das Geld was besseres bekomme könnte, oder den Pc woanders günstiger bekomme. (Halt ohne PietSmiet Farbe usw :P)
      Da ich mich leider NULL mit Pc-Hardware auskenne frage ich hier ^^

      Der eine Pc ist einmal für gute Grafik und gut zum aufnehmen und der andere nur für Grafik. Hier sind die beiden Pc's: pietsmiet.de/shop/hardware

      Also nochmal die Fragen:

      [list] Bekomme ich für das Geld einen besseren Pc?
      Bekomme ich den gezeigten Pc für weniger Geld irgendwo her?


      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KadamaLee“ ()

      An sich sind die Komponenten recht gut. Dein Mainboard hat zB einige Features wie Dual Bios, was zum Overclocken ganz gut ist.
      Wenn du das jedoch nicht vor hast bzw. nicht viel Ahnung davon hast, gibt es bestimmt günstigere Mainboards ohne diese Extras.
      > Kadcon Achievement Hunter & Kadcon Achievement Hunter II <

      if you lose your way tonight - that's how you know the magic's right

      HI,

      Ich kenne ein Laden der in meiner Nähe ist und wollte fragen ob die PCs in dem Laden Preiswert sind? Internetseite ->


      Die Deutsche Sprache ist Freeware, du darfst sie frei benutzen....Sie
      ist aber KEINE Open-Source, Du darfst sie nicht beliebig verändern. :KadConLogo:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lasergott“ ()

      KingRick2000 schrieb:

      leondo2000 schrieb:

      KingRick2000 schrieb:

      Oder würdet ihr lieber den 700€ PC aus dem Startpost nehmen? (700€, da Windows auch 99€ kostet)


      Ich würde eher ohne Windows 10 kaufen, da man dies auch für 20 Euro auf ner Key Seite selbst besorgen kann :D


      Ich halte von sowas leider nix, da es leider bei solchen Seiten immer einen Haken gibt ;)

      KingRick2000


      Mein Pc läuft seit drei Wochen auf Windows 10 von solch einer Seite. Hab das vorgestern auch auf meinen Laptop gespielt und bisher klappt alles wunderbar :)

      leondo2000 schrieb:

      KingRick2000 schrieb:

      leondo2000 schrieb:

      KingRick2000 schrieb:

      Oder würdet ihr lieber den 700€ PC aus dem Startpost nehmen? (700€, da Windows auch 99€ kostet)


      Ich würde eher ohne Windows 10 kaufen, da man dies auch für 20 Euro auf ner Key Seite selbst besorgen kann :D


      Ich halte von sowas leider nix, da es leider bei solchen Seiten immer einen Haken gibt ;)

      KingRick2000


      Mein Pc läuft seit drei Wochen auf Windows 10 von solch einer Seite. Hab das vorgestern auch auf meinen Laptop gespielt und bisher klappt alles wunderbar :)


      Schickt mal eure Seiten per PN, wenn ihr es hier nicht posten wollt/dürft ;)

      KingRick2000

      MazuMH schrieb:

      1300€-PC (Übertaktbar)CPU: i7 4790KKühler: BeQuiet Dark Rock 3Mainboard: Gigabyte G1 Sniper Z97RAM: 16GB G.Skill Ares DDR3 2400MHz CL11Gehäuse: Fractal Define R5Netzteil: BeQuiet StraightpPower 10 500W CMLaufwerk: Samsung SH-224DBFestplatte: Seagate 2TBSSD: Crucial MX200 250GBGrafikkarte: Sapphire R9 390 Nitro / KFA² GTX 970 EX OC Black EditionMindfactory-Warenkorb



      Da fehlen mittlerweile ein paar Dinge im Einkaufskorb, oder bin ich blind? Z.b. Die Grafikkarte wurde aus irgendeinem Grund entfernt.

      Und, kann man die Pc's dort zusammenbauen lassen, oder muss man das selber machen?
      @KadamaLee Zu deiner zweiten Frage:

      MazuMH schrieb:

      Allgemeine Infos:

      - Hier findet ihr verschiedene Gutscheine für Hardwareversand.
      - Mindfactory baut für 99€ alle PC's zusammen.
      - Hardwareversand baut für 30€ zusammen (allerdings nur PC's mit leichten CPU-Kühlern - also <500g).
      - Warehouse2 baut auch für ~30€ zusammen - allerdings hab ich hier keine Erfahrung was die CPU-Kühler-Frage angeht.


      Und zu den Fehlenden Artikeln, ich schau nachher nochmal nach wieso das so ist.
      > Kadcon Achievement Hunter & Kadcon Achievement Hunter II <

      if you lose your way tonight - that's how you know the magic's right