Angepinnt [Updated][Guide] Eigenen PC zusammenstellen [380-1250€]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Conrad_Valois schrieb:

      Hey KadCom,

      ich hatte mich ja vor so nem Monat wegen Empfehlungen um einen neuen PC gemeldet und hab in der Zwischenzeit ein aus meiner und @felsi03s Sicht einen ganz guten Warenkorb auf Mindfactory zusammengestellt. Ich würde deshalb gerne hier nochmal um ein paar (vielleicht) kritische Meinungen bitten:

      mindfactory.de/shopping_cart.p…0349056ea8bf1d56a9ebbd3b4

      Vielen Dank nochmal an @felsi03, kann ihn als PC-Guru wirklich nur empfehlen! :D


      :P
      an alle die sich das angucken, das 700w Netzteil ist bewusst so gewählt.
      Es soll für die Zukunft sehr sicher sein und jede Möglichkeit offen lassen.

      Liebe Grüße und immer wieder gerne,
      felsi

      Conrad_Valois schrieb:

      Hey KadCom,

      ich hatte mich ja vor so nem Monat wegen Empfehlungen um einen neuen PC gemeldet und hab in der Zwischenzeit ein aus meiner und @felsi03s Sicht einen ganz guten Warenkorb auf Mindfactory zusammengestellt. Ich würde deshalb gerne hier nochmal um ein paar (vielleicht) kritische Meinungen bitten:

      mindfactory.de/shopping_cart.p…0349056ea8bf1d56a9ebbd3b4

      Vielen Dank nochmal an @felsi03, kann ihn als PC-Guru wirklich nur empfehlen! :D

      //edit: Monitor ist nochmal extra, keine Sorge.

      Hey,

      Sieht soweit ganz gut aus, SSD ist eventuell zu klein, je nachdem wie lange du den PC nutzen möchtest. (Manche Spiele brauchen schon über 100GB :( )
      Mit dem Corsair LPX RAM in Zusammenhang mit einem MSI B450 Board habe ich persönlich keine guten Erfahrungen gemacht. (Schlechte Kompatibilität auch nach mehreren Bios Updates)
      Da eventuell nochmal Erfahrungsberichte und Bewertungen durchlesen.

      Grüße Benni :)

      BenniSonntag schrieb:

      Conrad_Valois schrieb:

      Hey KadCom,

      ich hatte mich ja vor so nem Monat wegen Empfehlungen um einen neuen PC gemeldet und hab in der Zwischenzeit ein aus meiner und @felsi03s Sicht einen ganz guten Warenkorb auf Mindfactory zusammengestellt. Ich würde deshalb gerne hier nochmal um ein paar (vielleicht) kritische Meinungen bitten:

      mindfactory.de/shopping_cart.p…0349056ea8bf1d56a9ebbd3b4

      Vielen Dank nochmal an @felsi03, kann ihn als PC-Guru wirklich nur empfehlen! :D

      //edit: Monitor ist nochmal extra, keine Sorge.

      Hey,

      Sieht soweit ganz gut aus, SSD ist eventuell zu klein, je nachdem wie lange du den PC nutzen möchtest. (Manche Spiele brauchen schon über 100GB :( )
      Mit dem Corsair LPX RAM in Zusammenhang mit einem MSI B450 Board habe ich persönlich keine guten Erfahrungen gemacht. (Schlechte Kompatibilität auch nach mehreren Bios Updates)
      Da eventuell nochmal Erfahrungsberichte und Bewertungen durchlesen.

      Grüße Benni :)


      Hey, danke für das Feedback! Die SSD habe ich definitiv noch vor zu upgraden, aber bis dahin werde ich halt meine meistbenutzten Spiele (von denen keine 100GB fressen sollten) und Windows auf die SSD packen und den Rest halt auf die HDD...

      Danke für den Hinweis auf das RAM, ich schau mich gleich mal nach Alternativen um.
      Hallo,

      wir überlegen gerade wegen möglichem Homeschooling einen zweiten Laptop anzuschaffen. Der muss keine High-End-Games wie GTA schaffen, aber mittlerweile spielt unser Großer an meinem Laptop auch gerne Minecraft und möchte gerne auch mit mir zusammen spielen, daher sollte "Default-Minecraft" auf jeden Fall flüssig (ohne Ruckeln) drin sein.


      Wer kann was zu diesem Laptop sagen:
      ACER Aspire 3 (A315-42-R7KK)
      saturn.de/de/product/_acer-asp…a315-42-r7kk-2690515.html


      Mit den AMD Ryzen-Prozessoren kenne ich mich leider überhaupt nicht aus, auch nicht mit deren integrierter Grafikeinheit. Gut finde ich die 16GB Arbeitsspeicher, aber wenn Prozessor und/oder Grafik nicht für flüssiges Minecraft ausreichen sollten, würden wir die Finger davon lassen.
      Schock deine Eltern: Lies ein Buch!
      (Fratzenbuch? Nein danke ...) (... und auch kein whatsdreck!!!)

      doofi schrieb:

      Mit den AMD Ryzen-Prozessoren kenne ich mich leider überhaupt nicht aus


      Aktuell ist ja ein allgemeiner Hardware-Mangel auf Grund der Lieferschwierigkeiten - aber wenn du kannst versuch einen Ryzen-CPU der 4000-Reihe zu bekommen statt der 3000 Reihe. Diese haben einen enormen Leistungs-Sprung auch in der Single-Core-Leistung was für Minecraft relativ wichtig ist. Ist aber natürlich auch etwas teurer und sehr begrenztes Angebot auf Grund der Lieferprobleme + jeder probiert 4000er statt 3000er zu bekommen.

      cpubenchmark.net/compare/AMD-R…-5-4600U/3426vs3721vs3725

      Kade
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 4-5 Tage ETM.dev/Twitch Stream/Youtube, 2 Tage Arbeit, <1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.
      Gründe/Infos gibt es hier
      Ich kann in diesem Fall nur Kade zustimmen!
      Die 4000er Generation hat einen riesigen Sprung gemacht! Wobei der Preis von 600€ für die Leistung auch echt in Ordnung ist.
      Zum Thema Ryzen allgemein:
      Ich hatte in meinem PC einen Ryzen 5 2600 verbaut, jetzt einen Ryzen 7 3700x. Zusammen mit jeweils 64gb Corsair Vengeance Pro RGB RAM.
      Ich bin von beiden CPUs vollkommen überzeugt! geringe TDP, viel Leistung, Preis war bis vor kurzem auch gut.
      Ich habe mittlerweile für Freunde und Familie einige PCs gebaut, davon 3 mit Ryzen 5 3600 und nur einer mit I5 10400f.
      Die laufen ALLE wunderbar!
      Ein Kumpel hat einen Ryzen 7 3750H in seinem Laptop, allerdings in Verbindung mit einer 1660. Der Prozessor selber performt sehr gut, die GraKa meine ich eher nicht so, der ist aber auch auf reine CPU Anwendung ausgelegt!
      Ich bin von AMD absolut überzeugt und kann dir nur dazu raten, den Trend mitzugehen. Bestenfalls aber, wenn es preislich wieder attraktiver ist!

      Liebe Grüße und Frohe Weihnachten euch allen!

      doofi schrieb:

      Wer kann was zu diesem Laptop sagen:
      ACER Aspire 3 (A315-42-R7KK)
      saturn.de/de/product/_acer-asp…a315-42-r7kk-2690515.html

      Kademlia schrieb:

      wenn du kannst versuch einen Ryzen-CPU der 4000-Reihe zu bekommen statt der 3000 Reihe.

      Soo, hier noch kleines Feedback meinerseits für alle die vor einer ähnlichen Entscheidung stehen:
      Den oben verlinkten Laptop hatten wir kurz vor Kade's Post schon bestellt. War auch zu dem Zeitpunkt (in der Werbung angekündigt) auf 600 Euro reduziert und wir haben zugeschlagen.

      Minecraft läuft (default-Einstellungen), allerdings muss das Netzkabel eingesteckt sein, sonst gehen die FPS schnell zu weit runter. Für unsere Zwecke reicht's.
      (Der Punkt mit dem eingesteckten Netzteil war mir neu und wurde von mir nur durch Zufall herausgefunden. Bei meinem Haupt-Laptop habe ich das dann gleich auch getestet und in Minecraft ebenfalls 20
      FPS mehr gehabt. Wer also auf einem Laptop zockt -> möglichst Netzstrom nutzen für mehr Leistung)



      Ansonsten ist - für mich persönlich - nachteilig:
      - das Tastenlayout (zum einen die Pfeiltasten, da sind "hoch" und "runter" nur jeweils halbe Tasten; zum anderen die FN-Tastenfunktionen an den F-Tasten, da muss man die FN-Taste drücken um die normale F-Tasten-Funktion zu haben)
      - die Tasten sind nicht beleuchtet (Luxus-Problem)
      - Bild- und Tonqualität kommen an meinen doppelt so teuren Gaming-Laptop nicht heran, wobei das Bild von vorne völlig in Ordnung ist, störend ist nur die Sicht als zweite Person von der Seite



      - Sehr wichtiger Pluspunkt ist dagegen das entspiegelte Display(!)
      - Ansonsten ist der 15-Zöller klein und leicht und hat auch ein kleines und leichtes Netzteil.


      -> Fazit: Als Gaming-Laptop würde ich den nicht empfehlen (und außer Minecraft habe ich da auch noch nichts getestet). Als Zweit-Gerät, mit dem man Office macht und zusätzlich auch spielen kann, hat er sich für uns gelohnt.
      Schock deine Eltern: Lies ein Buch!
      (Fratzenbuch? Nein danke ...) (... und auch kein whatsdreck!!!)