Werbung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Noitari schrieb:

    ich versteh immer die aussage von wegen "das macht keiner" nicht. Hatte mit dem normalen shop bei lavaria laufend kunden von anderen servern und nicht nur von S3, ergo is die aussage mal sowas von aus der Luft gegriffen das...ach ka wie ich das jetzt am besten ausdrück aber ich denk mal ihr wisst was ich meine

    Finde ich auch so man kann sich doch mal ermutigen 3 Sachen einzutippen
    Verdiene Kadis mit Umfragen: http://kadwarps.de/forum/index.php?thread/4-umfragen-zu-shops/
    Hier kann deine Werbung stehen, bei Interesse bitte PN

    Uftilani schrieb:

    Ich weiß nicht, wo Du das her hast, aber das habe ich so nie gesagt.


    Ich habe einfach nachgedacht.
    Sieh dir mal deine Aussage an:

    Uftilani schrieb:

    Andererseits empfinde ich es auch als Spam, wenn Leute 1 oder 2x täglich auf einen Server joinen, ihre Werbung raushauen und wieder verschwinden.


    Aus dem ganzen Post, uä. dieser Aussage, lässt sich sehr gut sehen, dass für dich Spam regelmäßige Posts sind, wie ich ja vorher schon geschrieben hatte, was du aber abstrittest.

    Regelmäßigkeit lässt sich aber aus allem herauslesen. Ich kann zufällig nach 1 Stunde, dann nach 2, dann nach 3 Stunden werben. Möchte man mir etwas böses, wirft man mir eine mathematische Formel an den Kopf, womit man darauf kommt, dass meine Werbung regelmäßig war.

    Ich halte diese Sichtweise daher für, direkt ausgedrückt, schwachsinnig.

    Uftilani schrieb:

    Ich schaue schon lange keine Filme mehr im TV, weil die übertriebene Werbung einfach nervt.


    Ich finde daran erkennt man gut, wie sensibel du auf Werbung reagierst.
    Gucke öffentlich rechtliches Fernsehen = kaum Werbung. Wenn aber sogar das zu viel ist, finde ich, reagierst du da etwas über. Ist ja deine Sache, was du guckst und wie, interessiert mich nicht, aber deine Sensibilität gegenüber der Werbung hast du früher, als du noch Mod warst, mit auf diesen Server genommen und auf andere angewand, obwohl sie das ggf. ganz anders sehen, weil es deine Meinung ist und du "am längeren Hebel saßt" und entscheiden solltest, was Spam ist und was nicht.

    Werbung ist, auch im Fernsehen und vorallem für die Privatsender, nunmal einfach wichtig!
    Dadurch wird sich finanziert. Die ganzen Sendungen zu produzieren und zu kaufen, ist nämlich mit Sicherheit nicht günstig.
    Da wäre die Alternative dann nur Pay2View-TV, oder Dienste wie Netflix.

    Ich persönlich finde viele Werbungen auch interessant und ohne würde mir was am Fernsehen fehlen.

    Uftilani schrieb:

    Die Regel, dass den Teamler-Anweisungen Folge zu leisten ist, überliest (oder ignoriert) der User dann ganz gerne mal.


    Weil es Fälle gibt, in denen der User einfach unfair behandelt wird.
    Soll er sich dagegen nicht wehren können?

    TPRO_Domi schrieb:

    Mir zum Beispiel geht Werbung für einen Shop auf s2 am .. vorbei da ich nicht wegen einem Shop den Server wechseln will.


    Sehe ich ganz anders. Ich bin schon oft für ne gute Werbung den Server gewechselt.

    airfighter007 schrieb:

    Werbung ohne Aussicht auf Erfolg


    Und woran machst du das fest?
    Die Aussicht auf Erfolg fehlt vllt was dich angeht, aber manch anderer sieht das anders. Ich zB wechsel gerne mal den Server dafür. Wieso auch nicht? Sind doch nur sehr wenige Tastendrücker.

    Marcolino26 schrieb:

    1.4 Dem Anweisungen des Teams ist zu folgen, unabhängig von den Regeln.


    Und damit hat das Team einen absoluten Freifahrtsschein und uns wird unsere Sicherheit wieder genommen. In dem Fall wäre auch in meinen Augen die ganze feste Regel unsinnig und unnötig, denn ich will die haben, damit Fairness herrscht.

    (Vorsorglich: Nein, in diesen Post habe ich weder Provokationen, noch Angriffe gepackt. Falls du welche siehst, liest du meinen Text nicht so, wie ich ihn gemeint habe.)
    Aktuell ingame inaktiv. Aber ein Osterspecial gibt es trotzdem!

    Sonst ist meine Signatur zu lang ^^



    Antworte auf wichtige PNs etwas verzögert, um sie nicht zu vergessen. :)

    Booking Feelings - Meine große Leidenschaft freut sich immer über Feedback.
    *klick* hier *klick*

    Was ist "Meinungsfreiheit"?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Coffee1990“ ()

    Ich kann @Coffee1990 nur zustimmen.
    Warum ist Serverhopping so schlimm? Das ist ja auch nur normale Werbung.
    Hebt lieber mal die Werbezeit von 15 auf 20 an das macht mehr Sinn.
    Nur weil die Leute nicht 3 mal auf die Tastatur drücken können muss man doch keine neue Regel machen.
    Wir sind ja nicht hier bei den Geisens
    Verdiene Kadis mit Umfragen: http://kadwarps.de/forum/index.php?thread/4-umfragen-zu-shops/
    Hier kann deine Werbung stehen, bei Interesse bitte PN

    Coffee1990 schrieb:

    Marcolino26 schrieb:
    1.4 Dem Anweisungen des Teams ist zu folgen, unabhängig von den Regeln.


    Und damit hat das Team einen absoluten Freifahrtsschein und uns wird unsere Sicherheit wieder genommen. In dem Fall wäre auch in meinen Augen die ganze feste Regel unsinnig und unnötig, denn ich will die haben, damit Fairness herrscht.

    Würde man das nicht erlauben, würden User gezielt die Regeln/Grauzonen ausnutzen.
    - Marc
    @Coffee1990
    Ich überlege gerade, worum es Dir hier überhaupt gerade geht. Deine ganzen Posts vermitteln irgendwie den Eindruck, dass es hier nicht mehr um das aktuelle Thema geht, also, zum mitlesen:
    - Hast Du ein Problem mit mir, schreib mich per PN an. Auch ein Treffen im TS wäre möglich
    - Hast Du ein Problem mit dem ganzen Team, schreib einen Admin an.
    - Hast Du ein Problem mit einem bestimmten Teamler, schreib´ denjenigen per PN an.

    Vielleicht bin ich hier aber auch wirklich nur zu ...

    Coffee1990 schrieb:

    ...sensibel..

    ...daher will ich auf verschiedene Punkte kurz eingehen:

    Coffee1990 schrieb:

    Aus dem ganzen Post, uä. dieser Aussage, lässt sich sehr gut sehen, dass für dich Spam regelmäßige Posts sind, wie ich ja vorher schon geschrieben hatte, was du aber abstrittest.

    Immer wieder wirfst Du mir vor, ich würde etwas "unterstellen", "falsche Behauptungen aufstellen" und/oder ähnliches. Daraufhin entgegne ich meist, sowas in der Art wie "ich habe keinen Bock, mir Deine Meinung aufzwingen zulassen" oder "Jeder der nicht Deiner Meinung ist, hat bei Dir ´eh verloren" und/oder ähnliches. Meiner Meinung nach bleibe ich nur länger sachlich, als Du.
    Meinst Du nicht, dass es langsam langweilig wird? Ich habe meine Meinung, Du hast Deine, Punkt! Ein gemeinsamer Nenner wird sich nicht finden lassen. Also spar Dir die Angriffe.

    Coffee1990 schrieb:

    Regelmäßigkeit lässt sich aber aus allem herauslesen. Ich kann zufällig nach 1 Stunde, dann nach 2, dann nach 3 Stunden werben. Möchte man mir etwas böses, wirft man mir eine mathematische Formel an den Kopf, womit man darauf kommt, dass meine Werbung regelmäßig war.

    Natürlich hat Spam was mit Regelmäßigkeit zu tun. Dadurch definiert sich Spam.

    Coffee1990 schrieb:

    Ich halte diese Sichtweise daher für, direkt ausgedrückt, schwachsinnig.

    Wenn Du mal von Deinem hohen Roß herunterkommst und nicht mehr andere Meinungen für schwachsinnig hältst, kannst Du mir dies gerne mal näher erläutern. Mir ist nämlich nicht ganz klar, was diese Aussage soll.

    Coffee1990 schrieb:

    Gucke öffentlich rechtliches Fernsehen = kaum Werbung. Wenn aber sogar das zu viel ist, finde ich, reagierst du da etwas über. Ist ja deine Sache, was du guckst und wie, interessiert mich nicht, aber deine Sensibilität gegenüber der Werbung hast du früher, als du noch Mod warst, mit auf diesen Server genommen und auf andere angewand, obwohl sie das ggf. ganz anders sehen, weil es deine Meinung ist und du "am längeren Hebel saßt" und entscheiden solltest, was Spam ist und was nicht.

    So, jetzt werde ich mal deutlich: Hör´endlich mit diesem provokanten Unsinn auf und habe mal etwas Respekt anderen gegenüber. Der scheint Dir nämlich völlig zu fehlen!
    Du hast nicht die geringste Ahnung. Meist war ich es, der Spam am längsten und geduldigsten hingenommen hat. Ich habe spammende User hingewiesen und nochmal hingewiesen und nochmal und nochmal. Irgendwann mal gab es dann vielleicht einen Kick. Ich habe mit Usern stundenlang diskutiert, ob die jetzt gespammt haben oder nicht. Du willst mir vorwerfen, ich hätte meine Mod-Position ausgenutzt? DU???
    Tststs, kein weiterer Kommentar dazu.

    So, jetzt aber mal tief Durchatmen....
    ...und weiter...

    Coffee1990 schrieb:

    Werbung ist, auch im Fernsehen und vorallem für die Privatsender, nunmal einfach wichtig!
    Dadurch wird sich finanziert. Die ganzen Sendungen zu produzieren und zu kaufen, ist nämlich mit Sicherheit nicht günstig.
    Da wäre die Alternative dann nur Pay2View-TV, oder Dienste wie Netflix.

    Ja, ich finde es ja auch doof, dass die Werbung immer von den Filmen unterbrochen wird. ;)
    Mal im Ernst:
    Klar, Werbung ist für jeden TV-Sender existentiell wichtig. Die Werbung garantiert deren Überleben. Das ist Fakt!
    Wenn ich aber sehe, dass Filme teilweise mitten im Satz für Werbung unterbrochen werden, kriege ich zuviel.
    Durchschnittlich ist im TV alle 15-20 Min ein Werbeblock, der ca. 3-6 Min dauert. Das hat nichts mehr mit "Überleben" zu tun. Das nennt sich dann "Gewinnmaximierung".
    Gute Werbung ist sehr selten geworden. Werbung muss immer schneller und billiger produziert werden, somit sinkt auch massiv die Qualität der Werbung.
    Ich habe kein Problem, wenn vor oder/und nach einem Film Werbung kommt. Aber einen Spielfilm 3-5x zu unterbrechen ist eine Dreistigkeit sondergleichen.

    Coffee1990 schrieb:

    Weil es Fälle gibt, in denen der User einfach unfair behandelt wird.
    Soll er sich dagegen nicht wehren können?

    Jeder User kann sich dagegen wehren. ich weiß, Du siehst das anders, aber jedem User steht es frei, einen anderen Mod/SMod oder Admin hinzuzuziehen. Klar, funktioniert ´eh nicht, wirst Du vermutlich erwidern. Der Grund, warum das nicht funktioniert, liegt aber meist nicht beim Team, sondern bei den Usern selber.
    Ein Beispiel:
    SMod bannt einen User ungerechtfertigt wegen Spam und der User fühlt sich will das nicht hinnehmen.
    Was macht der User also? Er eröffnet einen Thread im Forum, wo er diesen SMod mächtig anfeindet und beleidigt und extrem betont, wie ungerecht hier gehandelt wird. (Dieses Beispiel ist im Team übrigens fast Alltag)
    Welchen Grund sollte also irgendwer im Team haben, an diesem Bann zu zweifeln?? Der User gibt sich ja genauso. Er stimmt dem Mod durch sein Verhalten quasi zu.
    Der richtigere Weg wäre zunächst, den SMod anzuschreiben und mit ihm sachlich und mit vernünftigen Argumenten darüber zu reden und ggf. um eine erneute Überprüfung der Logs zu bitten. Sollte das nicht helfen, wird das gleiche evtl. nochmals bei einem Admin gemacht.
    Ihr dürft eins nicht vergessen: Ein Teamler bannt jemanden, weil er davon überzeugt ist, dass dies das richtige ist. Der ungerecht behandelte User muss als jetzt den Teamler davon überzeugen, dass das eben nicht stimmt. Jeder, der beleidigt oder angegriffen wird, reagiert auch entsprechend darauf. Das kann nur nach hinten losgehen.
    Ein anständiges Gespräch/Diskussion bringt mehr, als irgendwelche Anfeindungen.

    Coffee1990 schrieb:

    Sehe ich ganz anders. Ich bin schon oft für ne gute Werbung den Server gewechselt.

    Das ist ja fein, dass Du das machst. Aber glaub mir, es machen wirklich nur sehr, sehr wenige. Wozu auch? Alles, was ich brauche, bekomme ich auch auf meinem Stammserver.

    Coffee1990 schrieb:

    Und woran machst du das fest?
    Die Aussicht auf Erfolg fehlt vllt was dich angeht, aber manch anderer sieht das anders. Ich zB wechsel gerne mal den Server dafür. Wieso auch nicht? Sind doch nur sehr wenige Tastendrücker.

    Es gibt so gewisse Standardsätze, wie z.B. "/t Besucht /w Schlagmichtot" die ohnehin nicht wirklich was bringen. Bei anderen Texten ist es natürlich nicht zu sagen, ob die was bringen oder nicht.

    Coffee1990 schrieb:

    Und damit hat das Team einen absoluten Freifahrtsschein und uns wird unsere Sicherheit wieder genommen. In dem Fall wäre auch in meinen Augen die ganze feste Regel unsinnig und unnötig, denn ich will die haben, damit Fairness herrscht.

    Mir sind nur wenige Fälle bekannt, wo dieser sogenannte "Freifahrtschein" wirklich schamlos ausgenutzt wurde. Und in diesen wenigen Fällen wurden diese Teamler dann aus dem Team entfernt. Fairness fängt übrigens immer bei den Usern an.

    Coffee1990 schrieb:

    (Vorsorglich: Nein, in diesen Post habe ich weder Provokationen, noch Angriffe gepackt. Falls du welche siehst, liest du meinen Text nicht so, wie ich ihn gemeint habe.)

    Ja, ich sehe welche. Sollte dies nicht so gemeint sein, solltest Du Dich vielleicht anders ausdrücken.
    Es ist ja mittlerweile zu einer Marotte geworden, solche Texte zu schreiben und dann vorsorglich schon mal eine Entschuldigung dazulassen. Das zeigt mir schon, wie genau Du weißt, was Du da vom "Stapel" lässt.

    Smilecraft_65 schrieb:

    Warum ist Serverhopping so schlimm? Das ist ja auch nur normale Werbung.

    1. Ist das zusätzlicher Spam auf den Servern.
    2. Es zeigt deutlich, dass einen die anderen Server gar nicht interessieren (sonst würde man da ja noch weiteres machen).
    3. Die Werbenden sind meist so schnell wieder weg, dass man die nicht einmal anschreiben und etwas fragen o.ä. kann. Oftmals haben einige Leuten dann schon /tell Namen geschrieben, kriegen aber nicht mit, dass der Werbende bereits wieder weg ist.

    Gruß,

    Ufti

    Edit: Übrigens: Ich glaube ich muss unbedingt einen Warp kaufen und den "/w Schlagmichtot" nennen :thumbup: :thumbsup:
    Auf eigenen Wunsch habe ich das Kadcon.de-Team verlassen. :rip:
    Gründe sind hier nachzulesen --> Jetzt wird es doch ernst....

    Ich danke Kade, dem Team und der Community für 4,5 tolle und interessante SMod-Jahre!
    Wir sehen uns aber wieder.... :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Uftilani“ ()

    Uftilani schrieb:

    Mir ist nämlich nicht ganz klar, was diese Aussage soll.


    Sie soll aussagen, dass ich deine Sichtweise auf die Sache Spam schlicht unlogisch finde, denn verfolgt man diese Maxime streng, kann man nicht mehr als ein einziges Mal in seinem ganzen Leben auf Kadcon werben, denn in allem findet sich irgendwie, durch irgendeine mathematische Formel, eine Regelmäßigkeit.

    Uftilani schrieb:

    Wenn ich aber sehe, dass Filme teilweise mitten im Satz für Werbung unterbrochen werden, kriege ich zuviel.
    Durchschnittlich ist im TV alle 15-20 Min ein Werbeblock, der ca. 3-6 Min dauert.


    Da stimme ich dir zu, auch wenn das immer auf die Sender ankommt.

    Uftilani schrieb:

    Das hat nichts mehr mit "Überleben" zu tun. Das nennt sich dann "Gewinnmaximierung".


    Schließlich befinden sie sich in einem kapitalistischen System, da ist das fürs Überleben schon wichtig.

    Uftilani schrieb:

    Gute Werbung ist sehr selten geworden.


    Sehe ich genau anders. Seit ein paar Jahren schalten immer mehr Unternehmen, zB Otto.de, vorallem um die Festtage rum, Werbungen, die eine wirklich tiefgründige und moralisch für mich gute Botschaft enthält.

    Uftilani schrieb:

    Es gibt so gewisse Standardsätze, wie z.B. "/t Besucht /w Schlagmichtot" die ohnehin nicht wirklich was bringen. Bei anderen Texten ist es natürlich nicht zu sagen, ob die was bringen oder nicht.


    Da stimme ich dir zu.
    Aktuell ingame inaktiv. Aber ein Osterspecial gibt es trotzdem!

    Sonst ist meine Signatur zu lang ^^



    Antworte auf wichtige PNs etwas verzögert, um sie nicht zu vergessen. :)

    Booking Feelings - Meine große Leidenschaft freut sich immer über Feedback.
    *klick* hier *klick*

    Was ist "Meinungsfreiheit"?

    Sry aber die Aussage, bzw den letzten Satz muss ich mal hinterfragen @Uftilani. Wieso ist es von den Usern abhängig ob es fair zugeht?
    Ein User hat nur 2 legale Möglichkeiten wenn ihm was nicht passt: Den Server verlassen oder so hinnehmen wie es ist, großartig beschweren bringt gefühlt in 90% der Fälle nix.
    Ein Teamler hat mehrere Möglichkeiten wenn ihm was nicht passt und wenn das Team dann trotzdem noch dahintersteht, dann sogar ohne das ihm was passiert.
    Und ich kenne einen aktuellen Fall wo ein User definitiv nicht fair behandelt wird und wo es egal ist ob der User mittlerweile probiert wieder Frieden zu schließen, aber das gehört hier ja nicht hin.

    Zum Thema Fairness und Werbung: Ja doch da gibt es auch nen Fall, sogar persönlich erlebt, is aber schon etwas her.
    Ich wurde angeschrieben von einem Teamler das ich bitte auf itemfragen per msg antworten soll da meine Antwort im /t als spam betrachtet wird.
    Im gleichen Moment kam aber von einem anderen User für andere warps die Werbung und ich habe den Mod drauf hingewiesen das demjenigen dann auch zu sagen.
    Mod war noch geschätzte 3 min online dann entweder offline oder im vanish und der User hat schön weiter seine Hilfestellung auf Itemfragen im /t gemacht.
    Da ich ne sec vor meinem Hinweiß noch ne Antwort von dem Mod erhalten habe kann mir keiner sagen das der mod dann afk oder sonstwas gegangen ist wenn er nicht unbedingt Flash Gordon ist und dann außerhalb der Sichtweite des Monitors. Wenn man sich mit nem User unterhält kann man wenn das Thema erledigt ist sich auch freundlicherweise verabschieden wenn man geht ;) Und da das Thema nocht nicht erledigt war kann auch keiner sagen er hat sich nem anderen Prob angeschlossen, kann auch im Kundendienst nicht den Kunden stehn lassen wortlos wenn ich woanders hin muss ;)

    Achso kleiner Nachtrag: Der andere User der ebenfalls mit nur warpnamen geantwortet hat auf itemfragen hat das mindestens genauso oft gemacht wie meine wenigkeit, also da lag es auch nicht an dem Thema: naja der macht das ja weniger wie ich.
    In dem Beispiel wurde definitiv von dem Mod gegen die eigene Serverregel verstoßen von wegen das Mods keinen User bevorteilen, ich habe aber zu dem Thema damals nicht viel gesagt da ich gleich mit der Reaktion konfrontiert wurde: Mods müssen sich auch teilweise um wichtigere Dinge kümmern und das mir gezeigt hat das ich da eh kein Land sehe.
    /w utopia S1: Länderflaggen als Banner S2: kleine Auswahl Dekobanner. S3: Buchstabenbanner in weiß und schwarz mit 15 Schriftfarben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Noitari“ ()

    Coffee1990 schrieb:

    Sie soll aussagen, dass ich deine Sichtweise auf die Sache Spam schlicht unlogisch finde, denn verfolgt man diese Maxime streng, kann man nicht mehr als ein einziges Mal in seinem ganzen Leben auf Kadcon werben, denn in allem findet sich irgendwie, durch irgendeine mathematische Formel, eine Regelmäßigkeit.

    Hmmh, meine Kernaussage ist (und war immer) "Spam ist es, wenn es nervt". Ich habe auch nie gesagt, dass jemand, der 2x seine Werbung raushaut, spammt. Spam ist subjektiv, somit lässt sich Spam genausowenig in eindeutig definierte Regeln packen, wie....puuh...keine Ahnung.... wie wäre es mit "Jeder muss eindeutig definierte Skins verwenden"? Liesse sich auch nicht eindeutig definieren.
    Achso: Meine Frau trank früher, jedes Jahr, am Geburtstag ihres Bruders, ein einziges Glas Bier. Sonst trank sie niemals Bier. Lt. einiger wissenschaftlicher Studien wäre sie damit Alkoholikerin durch regelmäßigen Alkoholgenuß. :saint:

    Noitari schrieb:

    Sry aber die Aussage, bzw den letzten Satz muss ich mal hinterfragen @Uftilani. Wieso ist es von den Usern abhängig ob es fair zugeht?

    Wie mache ich das am besten verständlich? Ich sag mal so: Wie man in den Wald ruft....
    Interessanterweise ist "Fairness" ansteckend.
    Wenn bspw. Neulinge auf einen Server kommen, wo Hacks, Betrugsmaschen, Spam etc. als normal angesehen werden, wird der Neuling sich auch nicht anders verhalten.
    Ist hingegen Ehrlichkeit, Anständigkeit und Korrektheit normal, nehmen die meisten User das genauso an.
    Ich weiß, es gibt auch viele Ausnahmen und viele User bei denen das nicht zieht. Diese sogenannten Ausnahmen sind der Grund, warum es überhaupt ein Team geben muss. Ein Team, welches aus Menschen, aus Usern, besteht, die ein gewisses Gerechtigkeitsempfinden haben. Dieses wiederum ist bei jedem anders. Bei dem Einen besser, bei dem Anderen schlechter ausgeprägt. Dem Einen gelingt es neutraler zu sein, der Andere bringt mehr seine eigenen Sympathien und Antipathien mit ein. Dadurch können sich Fehler und Fehlurteile einschleichen. Ich habe aber noch keinen Teamler erlebt, der nicht bereit wäre, aus seinen Fehlern zu lernen. Die Voraussetzung ist jedoch, dass man ihm seine Fehler sachlich und korrekt näher bringt. Gekeife und gehate ist da zum Scheitern verurteilt.
    Also, Zusammenfassung:
    - Fairness ist ansteckend!
    - Erklärt den Teamlern anständig deren Fehler!
    - Teamler sind auch nur Menschen!
    - Teamler sind lernfähig!

    Noitari schrieb:

    Ein User hat nur 2 legale Möglichkeiten wenn ihm was nicht passt: Den Server verlassen oder so hinnehmen wie es ist, großartig beschweren bringt gefühlt in 90% der Fälle nix.

    Man sollte hierzu einen eigenen Thread aufmachen, aber warum das so ist, habe ich ja oben bereits erklärt.

    Gruß,

    Ufti


    Edit:

    Chuchulein schrieb:

    Ich werde dann Stammkundin und wechsel zum Einkaufen nur für Dich den Server.

    Echt? Du kommst dann auf S3? Boah, jetzt muss ich aber echt mal darüber nachdenken! 8o :D :thumbsup:
    Auf eigenen Wunsch habe ich das Kadcon.de-Team verlassen. :rip:
    Gründe sind hier nachzulesen --> Jetzt wird es doch ernst....

    Ich danke Kade, dem Team und der Community für 4,5 tolle und interessante SMod-Jahre!
    Wir sehen uns aber wieder.... :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Uftilani“ ()

    Uftilani schrieb:

    Wenn bspw. Neulinge auf einen Server kommen, wo Hacks, Betrugsmaschen, Spam etc. als normal angesehen werden, wird der Neuling sich auch nicht anders verhalten.
    Ist hingegen Ehrlichkeit, Anständigkeit und Korrektheit normal, nehmen die meisten User das genauso an.


    Gehst du von diesem Ansatz aus, muss die Fairness aber beim Team anfangen, oder du ordnest in diesem Vergleich das Team dem Neuling zu.
    Schließlich ist es das Team, das hier in der Vorbildfunktion ist und die User formen kann. Nicht anders rum.

    Uftilani schrieb:

    Also, Zusammenfassung:
    - Fairness ist ansteckend!
    - Erklärt den Teamlern anständig deren Fehler!
    - Teamler sind auch nur Menschen!
    - Teamler sind lernfähig!

    Noitari schrieb:
    Ein User hat nur 2 legale Möglichkeiten wenn ihm was nicht passt: Den Server verlassen oder so hinnehmen wie es ist, großartig beschweren bringt gefühlt in 90% der Fälle nix.

    Man sollte hierzu einen eigenen Thread aufmachen, aber warum das so ist, habe ich ja oben bereits erklärt.


    Trotz Beachten deiner Punkte kann es gut so enden, wie Noitari beschrieben hat.
    Aktuell ingame inaktiv. Aber ein Osterspecial gibt es trotzdem!

    Sonst ist meine Signatur zu lang ^^



    Antworte auf wichtige PNs etwas verzögert, um sie nicht zu vergessen. :)

    Booking Feelings - Meine große Leidenschaft freut sich immer über Feedback.
    *klick* hier *klick*

    Was ist "Meinungsfreiheit"?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Coffee1990“ ()

    Uftilani schrieb:

    Coffee1990 schrieb:

    Sie soll aussagen, dass ich deine Sichtweise auf die Sache Spam schlicht unlogisch finde, denn verfolgt man diese Maxime streng, kann man nicht mehr als ein einziges Mal in seinem ganzen Leben auf Kadcon werben, denn in allem findet sich irgendwie, durch irgendeine mathematische Formel, eine Regelmäßigkeit.​

    Hmmh, meine Kernaussage ist (und war immer) "Spam ist es, wenn es nervt". Ich habe auch nie gesagt, dass jemand, der 2x seine Werbung raushaut, spammt. Spam ist subjektiv, somit lässt sich Spam genausowenig in eindeutig definierte Regeln packen, wie....puuh...keine Ahnung.... wie wäre es mit "Jeder muss eindeutig definierte Skins verwenden"? Liesse sich auch nicht eindeutig definieren.
    Achso: Meine Frau trank früher, jedes Jahr, am Geburtstag ihres Bruders, ein einziges Glas Bier. Sonst trank sie niemals Bier. Lt. einiger wissenschaftlicher Studien wäre sie damit Alkoholikerin durch regelmäßigen Alkoholgenuß. :saint:

    Noitari schrieb:

    Sry aber die Aussage, bzw den letzten Satz muss ich mal hinterfragen @Uftilani. Wieso ist es von den Usern abhängig ob es fair zugeht?​

    Wie mache ich das am besten verständlich? Ich sag mal so: Wie man in den Wald ruft....
    Interessanterweise ist "Fairness" ansteckend.
    Wenn bspw. Neulinge auf einen Server kommen, wo Hacks, Betrugsmaschen, Spam etc. als normal angesehen werden, wird der Neuling sich auch nicht anders verhalten.
    Ist hingegen Ehrlichkeit, Anständigkeit und Korrektheit normal, nehmen die meisten User das genauso an.
    Ich weiß, es gibt auch viele Ausnahmen und viele User bei denen das nicht zieht. Diese sogenannten Ausnahmen sind der Grund, warum es überhaupt ein Team geben muss. Ein Team, welches aus Menschen, aus Usern, besteht, die ein gewisses Gerechtigkeitsempfinden haben. Dieses wiederum ist bei jedem anders. Bei dem Einen besser, bei dem Anderen schlechter ausgeprägt. Dem Einen gelingt es neutraler zu sein, der Andere bringt mehr seine eigenen Sympathien und Antipathien mit ein. Dadurch können sich Fehler und Fehlurteile einschleichen. Ich habe aber noch keinen Teamler erlebt, der nicht bereit wäre, aus seinen Fehlern zu lernen. Die Voraussetzung ist jedoch, dass man ihm seine Fehler sachlich und korrekt näher bringt. Gekeife und gehate ist da zum Scheitern verurteilt.
    Also, Zusammenfassung:
    - Fairness ist ansteckend!
    - Erklärt den Teamlern anständig deren Fehler!
    - Teamler sind auch nur Menschen!
    - Teamler sind lernfähig!

    Noitari schrieb:

    Ein User hat nur 2 legale Möglichkeiten wenn ihm was nicht passt: Den Server verlassen oder so hinnehmen wie es ist, großartig beschweren bringt gefühlt in 90% der Fälle nix.​

    Man sollte hierzu einen eigenen Thread aufmachen, aber warum das so ist, habe ich ja oben bereits erklärt.

    Gruß,

    Ufti
    Naja isses nicht eher im Sinne des In dubio pro reo Grundsatzes so das erstmal davon ausgegangen werden sollte das der User ein normaler User ist der keine sch. baut?
    Dein Satz, in dem Zusammenhang, "wie man in den Wald ruft" legt ja erstmal jeden User, auch mich z.b. der ne freie Bann/Strafakte hat, in die Schublade der is böse. Denn ich sage zwar unverblühmt was ich von ner aktion halte aber werde nicht unverschämt und trotzdem wurde ich schon unfair behandelt ;) Da kann ich natürlich nur auf mich schließen und ja es ist nicht der alltag. Und ja Fairness ist ansteckend, wenn ich von nem teamler fair behandelt werde, egal ob ich mal nen blödsinn gebaut habe, dann verhalte ich mich vllt auch fairer. Wie du siehst ist es von beiden Seiten abhängig nicht erstmal von den Usern ;)
    /w utopia S1: Länderflaggen als Banner S2: kleine Auswahl Dekobanner. S3: Buchstabenbanner in weiß und schwarz mit 15 Schriftfarben.

    Coffee1990 schrieb:

    Gehst du von diesem Ansatz aus, muss die Fairness aber beim Team anfangen, oder du ordnest in diesem Vergleich das Team dem Neuling zu.
    Schließlich ist es das Team, das hier in der Vorbildfunktion ist und die User formen kann. Nicht anders rum.

    Jein, das Team würde ich hier tendenziell eher den Usern zuordnen.
    Das Team muss natürlich mit gutem Beispiel vorangehen. Darüberhinaus hat das Team ja auch in gewisser Weise eine erzieherische Funktion.

    Noitari schrieb:

    Naja isses nicht eher im Sinne des In dubio pro reo Grundsatzes so das erstmal davon ausgegangen werden sollte das der User ein normaler User ist der keine sch. baut?

    So isses ja auch. Sonst hätte ich ja nicht geschrieben, dass die "bösen" die Ausnahmen sind. Mit Abstand die meisten User verhalten sich fair und anständig.

    Noitari schrieb:

    Dein Satz, in dem Zusammenhang, "wie man in den Wald ruft" legt ja erstmal jeden User, auch mich z.b. der ne freie Bann/Strafakte hat, in die Schublade der is böse. Denn ich sage zwar unverblühmt was ich von ner aktion halte aber werde nicht unverschämt und trotzdem wurde ich schon unfair behandelt Da kann ich natürlich nur auf mich schließen und ja es ist nicht der alltag. Und ja Fairness ist ansteckend, wenn ich von nem teamler fair behandelt werde, egal ob ich mal nen blödsinn gebaut habe, dann verhalte ich mich vllt auch fairer. Wie du siehst ist es von beiden Seiten abhängig nicht erstmal von den Usern

    Nein, nicht wirklich, der bannende Teamler ist sich seiner Sache ja zunächst sicher und/oder hat entsprechende Beweise und der gebannte User muss den Teamler dann (entgegen der Beweise) vom Gegenteil überzeugen.
    Ja, Fehlurteile des/der Teamler sind nicht ausgeschlossen und auch nicht, dass tatsächlich mal jemand unfair behandelt wird.
    So ist leider das Leben: "Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen"
    Ich persönlich bin immer ein Freund offener, ehrlicher Worte, solange sie in einem vernünftigen Ton angebracht werden. Ich bin aber in der Lage, zu kontern. Die direkte Art kommt allerdings nicht bei jedem an, entweder weil sie jemand nicht mag oder weil derjenige sich dann sofort in die Defensive gedrängt fühlt. Daraus entstehen dann häufig Missverständnisse. Ein Wort gibt das Andere usw. Schon wird jemand vorverurteilt.

    Ich kann mich da nur wiederholen: Wir sind alle nur Menschen und Nobody is perfect.
    In den allermeisten Fällen hilft aber ein ordentliches Gespräch.

    In meiner Jugend, wenn es da Zoff gab, hat man sich kurz eine aufs Maul gehauen und ist dann zusammen ein Bier trinken gegangen. Ich bin zwar (mittlerweile) gegen Schlägereien, aber wenn man das durch Diskussionen oder Gespräche ersetzt, würde diese Mentalität heute vieles bewirken können.

    Gruß,

    Ufti
    Auf eigenen Wunsch habe ich das Kadcon.de-Team verlassen. :rip:
    Gründe sind hier nachzulesen --> Jetzt wird es doch ernst....

    Ich danke Kade, dem Team und der Community für 4,5 tolle und interessante SMod-Jahre!
    Wir sehen uns aber wieder.... :thumbup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Uftilani“ ()

    Uftilani schrieb:

    Noitari schrieb:

    Dein Satz, in dem Zusammenhang, "wie man in den Wald ruft" legt ja erstmal jeden User, auch mich z.b. der ne freie Bann/Strafakte hat, in die Schublade der is böse. Denn ich sage zwar unverblühmt was ich von ner aktion halte aber werde nicht unverschämt und trotzdem wurde ich schon unfair behandelt Da kann ich natürlich nur auf mich schließen und ja es ist nicht der alltag. Und ja Fairness ist ansteckend, wenn ich von nem teamler fair behandelt werde, egal ob ich mal nen blödsinn gebaut habe, dann verhalte ich mich vllt auch fairer. Wie du siehst ist es von beiden Seiten abhängig nicht erstmal von den Usern

    Nein, nicht wirklich, der bannende Teamler ist sich seiner Sache ja zunächst sicher und/oder hat entsprechende Beweise und der gebannte User muss den Teamler dann (entgegen der Beweise) vom Gegenteil überzeugen.
    Ja, Fehlurteile des/der Teamler sind nicht ausgeschlossen und auch nicht, dass tatsächlich mal jemand unfair behandelt wird.
    So ist leider das Leben: "Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen"
    Ich persönlich bin immer ein Freund offener, ehrlicher Worte, solange sie in einem vernünftigen Ton angebracht werden. Ich bin aber in der Lage, zu kontern. Die direkte Art kommt allerdings nicht bei jedem an, entweder weil sie jemand nicht mag oder weil derjenige sich dann sofort in die Defensive gedrängt fühlt. Daraus entstehen dann häufig Missverständnisse. Ein Wort gibt das Andere usw. Schon wird jemand vorverurteilt.

    Klar sind wir alle nur Menschen trotzdem liegt die Fairness nicht erstmal nur bei den Usern, sondern auf beiden Seiten. So wie das Team in sozusagen Schubladen steckt wenn man sch. gebaut hat, nach dem motto "bei dem müssen wa aufpassen" (#Bannakte) können User natürlich auch in die Schublade stecken "Teamler stehen zu einander, egal ob da einer sch. baut". Daher mein ich ja die Fairness hängt von beiden Seiten gleichermaßen ab.

    Und genau da mach ich wieder den Sprung aufs Thema Werbung, was genau deswegen, weil eben vom team da oft (nicht immer, aber leider zu oft) ne unfaire Verhaltensweise an den Tag gelegt wurde und eben um es fairer zu gestalten ne Regel gefordert wird ;)
    /w utopia S1: Länderflaggen als Banner S2: kleine Auswahl Dekobanner. S3: Buchstabenbanner in weiß und schwarz mit 15 Schriftfarben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Noitari“ ()

    Schon immer wieder gut zu sehen, wie man aus einer Diskussion über eine ggf. kommende Regelung einen Thread gegen das Team machen kann.

    Ich mach es mal in roter Schrift, vielleicht liest es dann jemand:

    Habt ihr ein Problem mit einem Teamler oder fühlt euch ungerecht behandelt, dann wendet euch an einen Teamler eures Vertrauens.
    Es bringt nichts zu sagen: "Die helfen mir eh nicht". Dadurch wird sich an der Situation nichts ändern.

    Wir haben es die letzten Tage oft genug gelesen, wir haben oft genug auch unsere Antworten dazu gegeben. Warum muss man dann noch weiter gegen das Team schießen? Geht doch einfach den Weg, springt über euren Schatten und gut ist.

    Uftilani schrieb:

    Jeder User kann sich dagegen wehren. ich weiß, Du siehst das anders, aber jedem User steht es frei, einen anderen Mod/SMod oder Admin hinzuzuziehen. Klar, funktioniert ´eh nicht, wirst Du vermutlich erwidern. Der Grund, warum das nicht funktioniert, liegt aber meist nicht beim Team, sondern bei den Usern selber.
    Ein Beispiel:
    SMod bannt einen User ungerechtfertigt wegen Spam und der User fühlt sich will das nicht hinnehmen.
    Was macht der User also? Er eröffnet einen Thread im Forum, wo er diesen SMod mächtig anfeindet und beleidigt und extrem betont, wie ungerecht hier gehandelt wird. (Dieses Beispiel ist im Team übrigens fast Alltag)
    Welchen Grund sollte also irgendwer im Team haben, an diesem Bann zu zweifeln?? Der User gibt sich ja genauso. Er stimmt dem Mod durch sein Verhalten quasi zu.
    Der richtigere Weg wäre zunächst, den SMod anzuschreiben und mit ihm sachlich und mit vernünftigen Argumenten darüber zu reden und ggf. um eine erneute Überprüfung der Logs zu bitten. Sollte das nicht helfen, wird das gleiche evtl. nochmals bei einem Admin gemacht.
    Ihr dürft eins nicht vergessen: Ein Teamler bannt jemanden, weil er davon überzeugt ist, dass dies das richtige ist. Der ungerecht behandelte User muss als jetzt den Teamler davon überzeugen, dass das eben nicht stimmt. Jeder, der beleidigt oder angegriffen wird, reagiert auch entsprechend darauf. Das kann nur nach hinten losgehen.
    Ein anständiges Gespräch/Diskussion bringt mehr, als irgendwelche Anfeindungen.


    Da kann ich Ufti nur voll und ganz zustimmen. Wir bannen nicht aus Spaß, wir bannen auch nicht, weil wir gerade Bock drauf haben, unsere Recht auszunutzen. Wir nutzen sie für die Spieler, und das trifft auch darauf zu, wenn wir jemanden bannen.

    Noitari schrieb:

    So wie das Team in sozusagen Schubladen steckt wenn man sch. gebaut hat, nach dem motto "bei dem müssen wa aufpassen" (#Bannakte) können User natürlich auch in die Schublade stecken "Teamler stehen zu einander, egal ob da einer sch. baut". Daher mein ich ja die Fairness hängt von beiden Seiten gleichermaßen ab.


    Am schlimmsten finde ich aber, dass einfach ein Kamm genommen wird und jeder Teamler darüber geschoren wird. Wir sind ein Team, das stimmt, aber auch wir haben unterschiedliche Ansichten und deshalb handeln wir nicht alle zu 100% gleich. Gleiches gilt für Lehrer, Polizisten, whatever - das ist menschlich und es wird keine 100%ige Gleichheit unter Menschen geben. Wir sind letztlich alle Individuen. Das respektieren wir sowohl bei euch, sowie wir es aber auch erwarten, dass ihr uns als solche respektiert.
    Daher solltet ihr langsam mal auf den Trichter kommen und nachdenken, ob ihr direkt das gesamte Team oder einfach nicht nur einen einzelnen Teamler meint, mit dem ihr mal in einer Situation aneinander geraten seid. Um das zu klären, sind dann wiederum auch andere Teamler da, die ggf. einen anderen Blick haben.

    Aber anstatt mal diesen Gedankengang auszuführen, lese ich in den letzten Tagen nur solche Aussagen:

    Noitari schrieb:

    Ein User hat nur 2 legale Möglichkeiten wenn ihm was nicht passt: Den Server verlassen oder so hinnehmen wie es ist, großartig beschweren bringt gefühlt in 90% der Fälle nix.
    Ein Teamler hat mehrere Möglichkeiten wenn ihm was nicht passt und wenn das Team dann trotzdem noch dahintersteht, dann sogar ohne das ihm was passiert.
    Und ich kenne einen aktuellen Fall wo ein User definitiv nicht fair behandelt wird und wo es egal ist ob der User mittlerweile probiert wieder Frieden zu schließen, aber das gehört hier ja nicht hin.


    Coffee1990 schrieb:

    Und damit hat das Team einen absoluten Freifahrtsschein und uns wird unsere Sicherheit wieder genommen. In dem Fall wäre auch in meinen Augen die ganze feste Regel unsinnig und unnötig, denn ich will die haben, damit Fairness herrscht.


    Coffee1990 schrieb:

    Uftilani schrieb:
    Die Regel, dass den Teamler-Anweisungen Folge zu leisten ist, überliest (oder ignoriert) der User dann ganz gerne mal.





    Weil es Fälle gibt, in denen der User einfach unfair behandelt wird.
    Soll er sich dagegen nicht wehren können?


    Noitari schrieb:

    Und genau da mach ich wieder den Sprung aufs Thema Werbung, was genau deswegen, weil eben vom team da oft (nicht immer, aber leider zu oft) ne unfaire Verhaltensweise an den Tag gelegt wurde und eben um es fairer zu gestalten ne Regal gefordert wird


    Falls jetzt noch jemand etwas zum Team sagen möchte, verlagert es woanders hin - am besten in eine PN an den Teamler, mit dem ihr ein Problem habt. Klärt das Problem vielleicht auch mal sachlich, hinterfragt euch selbst und geht nicht permanent davon aus, dass wir böses von euch wollen. Ich möchte definitiv nichts Böses von irgendwem. Am liebsten würde ich niemanden hier bestrafen müssen.

    Wir haben in diesem Thread angefangen, über eine neue Regelung nachzudenken, da einige User von den Nachrichten einiger Werbenden gestört werden. Dabei möchten wir jetzt auch bleiben und nicht einmal mehr eine weitere Plattform suchen, um uns über das gesamte Team aufzuregen, obwohl es ggf. nur bestimmte Teamler waren, die bei euren Angelegenheiten beteiligt waren, sodass ihr jetzt ein solch schlechtes Bild über jeden habt, obwohl ihr einige Leute gar nicht kennt bzw. mit ihnen zu tun hattet. Bspw. kann ich nicht sagen, jemals etwas mit @Coffee1990 und @Noitari im negativen Sinne zu tun gehabt zu haben. Dennoch schärt ihr auch mich mit euren Aussagen über den "Teamler-Kamm", und das ist einfach komplett falsch.

    Falls jetzt weiteres Flamen kommt, warum ich das hier geschrieben habe oÄ, werde ich es einfach löschen, da es nicht mehr in diesen Thread gehört. Den richtigen Weg habt ihr weiter oben in diesem Beitrag stehen, daher nutzt ihn auch. Ansonsten wird sich nichts weiter ändern.

    Greetz,
    blokovat
    Knowledge is power. And chaos is a ladder.
    Ruhig alle in 20 Jahren sitzen wir alle am Tisch und werden herzlich drüber lachen :thumbup:
    Streiten bringt uns nicht weiter (interessant ist es schon).
    Wir brauchen eine Lösung zu diesem Thema und nicht zu diesem anderen Kram falls ihr euch streitet bitte per PN.
    ich würde sagen @Uftilani und @Coffee1990 ihr hört einfach damit auf und entschuldigt euch am besten für das Verhalten.
    Und ich würde vorschlagen wir lassen das mit dem Serverhopping und heben von 15 min Werbung machen auf 25 min an.
    Weil Serverhopping ist ja auch bloß Werbung.
    Verdiene Kadis mit Umfragen: http://kadwarps.de/forum/index.php?thread/4-umfragen-zu-shops/
    Hier kann deine Werbung stehen, bei Interesse bitte PN

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Smilecraft_65.“ ()

    Ot für Smilecraft

    Smilecraft_65. schrieb:

    ich würde sagen @Uftilani und @Coffee1990 ihr hört einfach damit auf und entschuldigt euch am besten für das Verhalten.


    Hab mich doch schon extra nur auf das bezogen, das relativ nah am Thema war und hab die Provokationen und Unterstellungen nicht beachtet, damits hier nahe Topic bleibt ;)


    Smilecraft_65. schrieb:

    Und ich würde vorschlagen wir lassen das mit dem Serverhopping und heben von 15 min Werbung machen auf 25 min an.


    Warte, warst du nich grade noch für "Serverhopping"? xD

    btt: Ich finde Werbung auf allen Servern eher hilfreich, als nervig.
    Es stimmt allerdings schon, was Uftilani gesagt hat: 0815 Texte sind ineffektiv. Hingegen wechseln bestimmt mehrere Spieler mal eben schnell kurz den Server, wenn sie merken "ah da ist es günstiger". Diese Chance würde ihnen verwehrt werden, wenn man sagen würde, es dürfe nur auf dem eigenen Server geworben werden.
    Dazu muss ich auch Noitari (glaube das war dein Punkt?) zustimmen: Es heißt immer und immer wieder "Kadcon ist 1 Server", dann sollte man doch nicht denen auf S1 die Chance verwehren über ein Angebot auf S3 zu erfahren, nur weil sie grade halt für n paar Stunden nich auf S3 sind.

    Dem Anheben der 15 Minuten würde ich hingegen zustimmen, sowie einer strengeren Durchsetzung. Heißt: Mehr Beobachtung des Chats, falls das möglich ist, denn aktuell ist ja doch unter anderem auch so viel Spam, weil den Spammern des öfteren keiner Einhalt bietet und wenn das andere sehen, denken die ja auch "ach wenn der das kann, kann ich das auch". ;)
    Aktuell ingame inaktiv. Aber ein Osterspecial gibt es trotzdem!

    Sonst ist meine Signatur zu lang ^^



    Antworte auf wichtige PNs etwas verzögert, um sie nicht zu vergessen. :)

    Booking Feelings - Meine große Leidenschaft freut sich immer über Feedback.
    *klick* hier *klick*

    Was ist "Meinungsfreiheit"?

    Smilecraft_65 schrieb:

    ich würde sagen @Uftilani und @Coffee1990 ihr hört einfach damit auf und entschuldigt euch am besten für das Verhalten.​

    Haben wir doch längst. :)
    In den letzten Topics war doch nix mehr! :saint:

    Coffee1990 schrieb:

    Diese Chance würde ihnen verwehrt werden, wenn man sagen würde, es dürfe nur auf dem eigenen Server geworben werden.​

    Wieso ist den Usern das verwehrt? Auch ohne Werbung kann jeder zum Shop/Warp seiner Wahl, auf dem Server seiner Wahl. Ich bin ja auch dagegen, das komplett zu verbieten. Niemand sagt was, wenn man das mal macht. Es gibt aber User, die machen nichts anderes. Die gehen nur, wirklich nur, mal auf einen anderen Server und sind sofort wieder weg. Die haben sonst nie irgendetwas mit dem Server zu tun. Dies finde ich absolut unverschämt. Ich rede hier bewusst nicht von Gelegenheitstätern. Die sind mir egal.
    Auf eigenen Wunsch habe ich das Kadcon.de-Team verlassen. :rip:
    Gründe sind hier nachzulesen --> Jetzt wird es doch ernst....

    Ich danke Kade, dem Team und der Community für 4,5 tolle und interessante SMod-Jahre!
    Wir sehen uns aber wieder.... :thumbup:

    Coffee1990 schrieb:

    Warte, warst du nich grade noch für "Serverhopping"? xD


    Ich meine die Diskussion. Weil ich selber Serverhopping mache :thumbup:
    Oder wir belassen es einfach bei den jetzigen Regeln das ist viel übersichtlicher und besser
    Verdiene Kadis mit Umfragen: http://kadwarps.de/forum/index.php?thread/4-umfragen-zu-shops/
    Hier kann deine Werbung stehen, bei Interesse bitte PN

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Smilecraft_65.“ ()

    blokovat schrieb:

    Wir haben es die letzten Tage oft genug gelesen, wir haben oft genug auch unsere Antworten dazu gegeben. Warum muss man dann noch weiter gegen das Team schießen?


    Weil man es kann? Sorry, aber bei einigen Usern kommt da dann doch die Schublade durch, Hauptsache es geht gegen das Team, welches einem manchmal auch schwierig macht hier mit Spaß an der Freude zu sein, aber genau das soll wohl der Grund sein hier und in vielen anderen Threads sich auszulassen, aus welchem Grund auch immer.

    Damit ich das auch mal gemacht habe! Diese Antwort stellt meine eigene, persönliche Meinung dar, nicht unbedingt die des Teams! Irgendwelche Antworten oder Zitate gerne als PN, nicht hier im Thread, da es ja nur meine Meinung ist. Danke für die Aufmerksamkeit.

    Ab hier wieder gerne im Thread:
    Zum Thema: Ich stimme Ufti in Seiner Meinung zu, Regeln sind bei Werbung echt schwierig, da wurde hier schon viel nützliches und unsinniges geschrieben, alleine das zeigt doch schon das es kein einfaches Thema ist. Ich als Teamler könnte mich ja immer auf diese beiden Regeln berufen:

    2.5 Die Anweisungen der Teammitglieder sind zu befolgen. Solltet ihr ein Problem mit diesen haben, dann könnt ihr euch bei einem anderen Mod/SMod/Admin melden.
    2.6 Wer das Chatklima wiederholt stört oder Aufforderungen von Teammitgliedern nicht befolgt, muss mit einer Bestrafung rechnen.

    Wenn man diese Regeln hart auslegen würde "könnte" ein Teamler nach Lust und Laune bannen, aber das wird ja doch gar nicht gemacht. Wir sind dazu da Euch/Uns zu unterstützen ein gute Klima im Chat zu schaffen, damit ALLE Spaß hier haben. Ich jedenfalls kenne keinen der gerne bannt.

    Davon ab, wie Ufti schon schrieb sind wir alle nur Menschen, und Menschen werden nie 100% gleich reagieren, das geht nun mal nicht. Da werden auch 1000 Regeln im /t nichts dran ändern.

    Tommy 8)
    So egal ob ihr mich jetzt hasst oder nicht, aber @blokovat die aussage in dem roten Text funktioniert vllt bei 80% der fälle sollte aber zu 100% funktionieren und ich könnte hier nen elendlangen text mit Zitaten aus pn's vorlegen wo dies nicht der Fall ist/war weil die person auch von vielen Teamlern über einen Kamm geschoren wird.

    Zum 2. dieser Thread besteht nicht weil sich "andere User" über irgendjemand beschwert haben, sondern weil sich ein bzw mehrere Teamler falsch verhalten haben und wenn die Sache per pn zu klären gewesen wäre oder besser gesagt nicht erfolglos ingame im Sande verlaufen wäre, würde der Thread hier nicht bestehen, sry aber wenn man nicht alles liest dann weiß ich nicht was solche Kommentare sollen, auch wenns von nem teamler ist.

    Ich weiß die Kritikfähigkeit ist manchmal ein Problem aber soviel Kritikposts die hier schon gelöscht wurden obwohl sie berechtigt waren (ja kritik ist immer berechtigt und die sachlichkeit einer Kritik ist eine Selbsteinschätzung, solange sie nicht beleidigend ist oder beleidigenden Inhalt hat ist eine Kritik immer sachlich) und je öfter hier ein Teamler immer wieder auf User schiesst (ja auch in diesem Thread und jeder viele Teamler immer genau das gleiche sagen wie andere Teamler, was sehr abgesprochen aussieht) werdet ihr nicht von mir erwarten können das ich in offtopic in diesem Thread wechsel.

    Nochmal zur Wiederholung des eigentlichen Threadinhalts: Wir User, die sich unfair behandelt fühlen/unfair behandelt worden sind, möchten das eine Regel eingeführt wird, die dafür sorgt das zumindest im Thema Werbung eine Gleichberechtigung zwischen Team und Usern herrscht. Das sowohl Team als auch User einen sauren und einen süßen Apfel haben.
    Der Saure wäre das auch nachts in den normalen abständen gepostet werden darf und wir user längere Pausezeiten haben. Der süße wäre dass das Team mehr handhabe hat wenn einer wirklich über die Stränge schlägt und wir User aber auch ne klare Vorgabe haben an der wir uns orientieren können.

    PS: Muss mich verbessern: nicht jeder Teamler sondern viele Teamler ;)
    /w utopia S1: Länderflaggen als Banner S2: kleine Auswahl Dekobanner. S3: Buchstabenbanner in weiß und schwarz mit 15 Schriftfarben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Noitari“ ()