Status Update #1 - Intro, Crates, Trades & Dias

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Status Update #1 - Intro, Crates, Trades & Dias


      Intro


      Hey,

      wir haben intern etwas daran gearbeitet, wie man regelmäßig einige Neuigkeiten präsentieren kann.
      Ein erster Schritt/Test ist es regelmäßig eine Art "Kadcons Aktueller Status" raus zu bringen. In diesem wird es mindestens immer etwas von mir geben - an was ich gerade arbeite, wie dies gemacht wird, was die Gedanken dabei sind und welche Probleme auf diesem Weg liegen. Dies soll sowohl etwas Einblick in die Hintergründe auf Kadcon geben, als auch verständlicher machen, warum bestimmte Entscheidungen getroffen werden (müssen). Aber vor allem soll man dadurch auch etwas lernen.

      Ich hoffe, dass neben diesen eher technischen Dingen auch mit der Zeit noch weitere Dinge in den Status Updates auftauchen - aber fangen wir mal klein an ;)
      Das Konzept lehnt sich an die Friday Facts von Factorio an.

      Crates


      Die Crates wurden nach einigen Tests im Juni richtig eingeführt. Diese haben natürlich einen starken Einfluss auf das Spiel gehabt.
      Dieser Einfluss würde natürlich viel im Forum diskutiert und nach Lösungen oder Veränderungen gesucht. Auf der einen Seite gibt es Spielern, die den Preis zu hoch finden und indirekt gerne mehr Events hätten und auf der anderen Seite gibt es natürlich Bedenken, welchen Einfluss das ganze Konzept auf die Spielwirtschaft hat. Hier wurde beispielsweise auch schon von mir einiges angepasst und angesprochen. Es wurden unter anderem die Trostpreise stark angepasst und die Vielfalt der Trostpreise stark reduziert (auf Items die man weiter verarbeiten kann/wertvollere Items). Im Folgenden geht es daher etwas darum, mit welchen Mechanismen wir an dieses Problem ran gehen.

      Trades

      Ein wichtiger erster Schritt wird hier der Test eines Tausch-Systems sein. Die grundlegende Idee dabei ist sehr einfach: Man gibt Items einer Art her und erhält dafür Items einer anderen Art. Auf den ersten Blick mag dies nicht wirklich wie etwas besonderes wirken, allerdings bietet dieses System sehr viele neue Möglichkeiten, die mir selber auch erst nach und nach bei der Entwicklung des Systems klar geworden sind.

      Am Anfang war das Ziel nur einen einfachen Test mit Diamanten MC264:0 durch zu führen. Dabei wollten wir dann den Einfluss auf den Diamant-Preis betrachten. Das Konzept für dieses System wollte ich teilweise in FakeStuff integrieren (Spieler-Modelle als Händler) und teilweise in Landli (Anbindung an den Kontoauszug, Kadis, deutsche Hilfetexte, die in FakeStuff nichts zu suchen haben :P ). Während der Entwicklung sind mir dann viele weitere Ideen gekommen und ich habe viele Tests durchgeführt. Dies ist auch der Grund für die Verzögerung der November-Crates. Ich wollte gerne diesen neuen Aspekt auf Kadcon einführen bevor ich ein weiteres neues Crate im Shop einbaue. Über die letzte Woche ist dann aber der Umfang stark gewachsen und die Verzögerung nicht mehr wirklich zu rechtfertigen.


      "Die Menüs sind alle absolute Scheiße"

      Mir ist die Usability ("Benutzerfreundlichkeit") immer sehr wichtig. Dinge die ich baue sollen möglichst einfach zu verstehen sein und ohne viel klicken/suchen oder lesen verständlich sein. Minecraft reagiert dann in der Regel so darauf: :poop: :poop: :poop: :poop: (y)

      Ein sehr großer Teil der Zeit wird benötigt um einfach nur eine Lösung zu finden, die einigermaßen akzeptabel ist. In dem Bild kann man einiger der interessanten Effekte dieser Tests sehen. Oft muss muss man probieren die Datenpakete selber zu manipulieren um damit vielleicht ein paar Funktionen mehr nutzen zu können, als Minecraft eigentlich anbietet.






      Aktuell sieht das Tausch-Menü dann so aus:



      • Es enthält eine Möglichkeit mehrere Seiten ein zu bauen.
      • Die oberste Zeile ist für Beschriftungen und weitere Sonder-Funktionen gedacht.
      • Jeder Tausch wird mit drei Symbolen dargestellt.
        • Oben das Item, welches man selber dabei haben muss
        • In der Mitte ein Pfeil, welcher signalisiert, ob man diesen Tausch aktuell ausführen kann (alle Items dabei oder nicht).
          (Auch ein Trick mit Köpfen um einen einigermaßen sichtbaren Richtungspfeil in einem Minecraft-Menü zu bekommen)
        • Und unten das Item, welches man im Tausch erhält


      Ohne nun zu viel auf die Details ein zu gehen besitzt diese Auslegung diverse Vorteile gegenüber anderen (teilweise bereits vorhandenen) Lösungen.
      • Keine Ober/Untermenüs. Alles wichtige ist sofort sichtbar.
      • Es ist nicht nötig die Maus über alle Items schweifen zu lassen um das Menü zu verstehen.
      • Die Liste der Täusche ist immer sortiert - alle Täusche die man sofort ausführen kann (Grüner Pfeil) werden als erstes angezeigt.
      • Daneben gibt es noch viele weitere Eigenschaften die aber für den ersten Statusbericht noch etwas technisch sind und auch zu viel Platz kosten.


      Dias

      Kommen wir nun zum letzten Punkt:
      Der Diamant-Preis ist im Keller!
      MC86:0 MC86:0 MC51:0 MC397:4 MC397:4 MC51:0 MC86:0



      Wie bereits weiter oben kurz angesprochen ist einer der ersten Dinge, die wir mit dem Trade-System testen wollen, in wie weit sich der Diamant-Preis dadurch verändert. Grundlegend halte ich Vorschläge, wie die Farmwelt seltener zu erneuern für sehr schlecht, da sie m.E. gegen das Spielkonzept von Kadcon selber sprechen. Aber wenn man eine Idee schlecht findet muss man natürlich versuchen eine Alternative zu finden. Das Tauschsystem soll dabei den ersten Schritt machen.

      Bei den Diamanten soll dies noch ein sehr einfacher Test werden. Hier soll man besondere Sammler-Items erhalten können, wenn man genügend Diamantenblöcke bei einem Händler umtauscht. Tauscht man das erhaltene Item nun selber wieder ein, so erhält man ein besseres Sammler-Item. Das Ziel ist hier explizit, dass die höchste Stufe extrem teuer wird. In der Tabelle kann man sehen, wie hoch der Preis pro Stufe wäre. Wie viele Stufen es gibt ist noch offen, aber ich würde auf jeden Fall bis in die Millionen gehen. Interessant wird sein, ob der Dia Preis vielleicht schon steigt, bevor dies überhaupt eingeführt wurde ^^





      Das soll nun aber auch für den ersten Statusbericht reichen. In der nächsten Woche wird es (unter anderem ) geben:
      • Wie das Tausch-System noch genutzen werden soll.
      • Verbesserungen der FPS an großen Shop-Warps um 20-50%
      • Was ist eigntlich mit Chunkli?


      Kade
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 2,5 Tage 1.13, 2,5 Tage Arbeit, 1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.
      November-Crate?! 250
      1.  
        Sofort freischalten (117) 47%
      2.  
        Etwas Pause tut doch ganz gut (47) 19%
      3.  
        Erst wenn das Tausch-System fertig ist (43) 17%
      4.  
        Die Crates nerven, bitte komplett weg (43) 17%
      Da die Verzögerung der Crates nun wesentlich länger ist, als erwartet hier noch eine kurze Umfrage dazu.
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 2,5 Tage 1.13, 2,5 Tage Arbeit, 1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.
      Zunächst einmal Danke für die nun hoffentlich regelmäßig folgenden Status-Updates. Das finde ich eine sehr, sehr gute und auch wichtige Sache!

      Verständnisfrage zum Tradesystem: Ist es so gedacht, dass nur der Server solche Trades zur Verfügung stellt, oder soll es diese Funktion als VIP Paket für Spieler geben?
      /w cruX: Alles was das Herz begehrt | /w Diamant: Dias zu über 40 verschiedenen Preisen!
      /w blues: geradeaus Diamant Spitzhacken aller Art | /w Küche: Du stirbst fast vor Hunger? Essen gibt es natürlich bei /w Küche

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cruXcon“ ()

      cruXcon schrieb:

      Ist es so gedacht, dass nur der Server solche Trades zur Verfügung stellt, oder soll es diese Funktion als VIP Paket für Spieler geben?


      Unter anderem das ist einer der Punkte, die bei der Entwicklung aufgekommen sind. Es war grundlegend nicht geplant - im Verlauf habe ich dann sehr viel darüber nach gedacht wie man dies Umsetzen könnte - und ich habe es dann gestern vorerst auf Eis gelegt, weil ich einfach noch nicht genügend Erfahrung zu dem Konzept an sich habe und damit auch nicht abschätzen kann welchen Effekt dies in Spielerhand letztendlich hätte.
      (Mal davon abgesehen, dass ich bisher auch keine gute Umsetzung gefunden habe, damit Spieler dies auch nutzen können).

      Kade
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 2,5 Tage 1.13, 2,5 Tage Arbeit, 1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.
      Ich bin ebenfalls der Meinung von Crux, dass ein wöchentliches Status-Update wichtig ist, um nicht den Anschein aufkommen zu lassen, dass sich auf Kadcon (abgesehen vom Einfügen der Crates) nichts verändert und der Server nicht auf einem bestimmten Status stagniert.
      Aber habe ich es richtig verstanden, dass es durch ein paar Tricks möglich sein wird, mehr Items in Inventar tragen zu können? Andernfalls kann ich mir nicht vorstellen, wie man ~923 Stacks Diamantblöcke für Stufe 10 auf einmal transportieren und tauschen soll. Andernfalls fällt mir als Alternativlösung nur ein, ein Etappenhandeln einzuführen, um frei entscheiden zu können, wann man sich das ertauschte Item "auszahlen" lassen kann.
      Wenn ich etwas überlesen habe, was meine Frage überflüssigt macht, belehrt mich bitte eines Besseren :whistling:

      Mit freundlichen Grüßen
      Whiddow
      Wenn die Vernunft schläft erschafft dies schreckliche Kreaturen.
      Vi Veri Veniversum Vivus Vici - Durch die Macht der Wahrheit habe ich als Lebender das Universum erobert.
      Danke für das Update.
      Das Tauschsystem klingt tatsächlich sehr interessant. Leide blicke ich in der Funktion des Ganzen noch nicht ganz durch (Es ist 2:20Uhr morgens, erwartet keine überragenden Denkleistungen von mir^^"). Darum freue ich mich schon sehr auf das nächste Statusupdate. Hoffentlich kann ich mir dann alles nötige zusammen reimen^^
      Stellar Prism Corp.

      Akira Mitsoshy
      CEO, Stellar Prism Corporation

      Stay in touch mit einem der größten Projekte Kadcons:
      StellarBourgh - Where today was yesterday


      @Whiddow

      Noch habe ich es nur theoretisch testen können, da der Code zwar zu 80+% fertig aber noch nicht lauffähig.
      Im Fall der Diamanten kannst du aber oben sehen, dass es immer ein "3:1" Tausch ist.
      3 Diablöcke -> Stufe 1 Sammel Kopf
      3 Stufe1Köpfe -> Stufe 2 Sammel Kopf
      3 Stufe2Köpfe...
      darüber wäre dies eben auch alles möglich wenn man nur einen Stack pro Lauf transportiert.

      Ein sehr entscheidender Grund für das Design ist, dass ich keinen guten Weg gefunden habe Zahlen über 64 (bzw. über Tricks 127) im Inventar-Menü darzustellen.

      @Honikeks
      Ich verstehe es auch noch nicht so wie ich es will - das ist unter anderem der Grund, warum ich derzeit so viel Zeit darin investiere und es am Anfang dann auch Tests geben wird wie bei den Crates ('Drop1'-Event). Wissen über solche Dinge kann man über viel Nachdenken erhalten - aber letztendlich zeigen Tests am Ende immer noch Dinge auf, die man nicht bedacht hat.

      Kade
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 2,5 Tage 1.13, 2,5 Tage Arbeit, 1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.
      Ich finde das Tauschsystem richtig gut, hört sich richtig gut an.

      Kademlia schrieb:

      3 Diablöcke -> Stufe 1 Sammel Kopf
      3 Stufe1Köpfe -> Stufe 2 Sammel Kopf
      3 Stufe2Köpfe...


      Dies würde bedeutet das man aus kleinere Köpfe, wertvolle Köpfe ertauschen kann.
      Oder an dein Bespiel, wenn ich davon ausgehe das es weiterhin 12 Köpfe gibt, bräuchte ich 154 Diablöcke um die 12 Köpfe zu Sammeln.
      Oder war das ein reines Beispiel von dir, so würde mir das ganze gefallen, dann würde dieser Hype der Köpfe mal etwas entschärft.

      Finde die Bekanntmachung der Update gut.
      Danke Kade, damit zeigst du (oder das Team), das die sorgen der Spieler euch doch wichtig sind, nur weiter so (y)
      Scheißegal wie dein Vater heißt! Solange ich hier schwimme gehst du hier nicht übers Wasser! Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus! Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.
      @LucyFreaze
      Es geht dort (in dem ersten Test für die Trades) ja explizit um Sammelitems, welche nur über Dias zu bekommen sind und sonst nicht - also etwas für die Dagobert Ducks auf Kadcon. Es geht nicht darum alle Köpfe gegen Dias eintauschbar zu machen.
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 2,5 Tage 1.13, 2,5 Tage Arbeit, 1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.
      Ich finde das Konzept wieder einmal super! Echt kreativ und wahrscheinlich auch sehr schwierig programmiert. Ich hoffe ihr könnt den Preis bei allen Items balancen. Jedoch hab ich eine kleine Sache zu bemängeln... ich kaufe regelmäßig crates, diese besitzen immer die Stufe 4, ich habe jetzt schon locker 50 Stück geöffnet und noch nicht ein Item bekommen, das annähernd an den Preis rangekommen ist.

      Mfg Ruffyg

      P.S: Tolle Idee für ein Update!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ruffyg“ ()

      Kademlia schrieb:

      @LucyFreaze
      Es geht dort (in dem ersten Test für die Trades) ja explizit um Sammelitems, welche nur über Dias zu bekommen sind und sonst nicht - also etwas für die Dagobert Ducks auf Kadcon. Es geht nicht darum alle Köpfe gegen Dias eintauschbar zu machen.


      An den Crates wird dann noch was angepasst, oder sollen diese so bleiben ?
      Würde eine weitere Anpassung begrüße.
      Scheißegal wie dein Vater heißt! Solange ich hier schwimme gehst du hier nicht übers Wasser! Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus! Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.
      Nur damit ich die Idee nicht Misverstehe,

      Handeln kann man nur mit Dias gegen andere Items oder Köpfe?
      Oder kann man auch andere Items gegen andere Items tauschen?
      (Beispiel: 1 Quarzsäule gegen 1 Quarzblock?)

      Ich bin skeptisch, falls es nicht ausschließlich um Diahandel geht.
      Tauschmaschinen sind auch durch Redstone realisierbar (zwar nicht so schnell) und würde wieder den Erfinderreichtum einschränken.

      Man sollte im Tauschsystem auch Smaragde als Tauschwährung einsetzen, da sie kein sonderbar großen Zweck erfüllen aber seltener als Dias gefunden werden und zudem vielfach günstiger. Da sollte man mal den Preis ankurbeln!

      Man könnte ja für jede ungerade Stufe Smaragde verlangen und für jede gerade Dias oder falls es möglich ist beide zusammen verlangen.

      Items die ich unbedingt mit Dias/Smaragde tauschen wollen würde:

      Spezial Raketen
      Köpfe
      Verzauberungen?
      Elytra?

      etc.

      LG Kadzam

      Kademlia schrieb:

      Ein sehr entscheidender Grund für das Design ist, dass ich keinen guten Weg gefunden habe Zahlen über 64 (bzw. über Tricks 127) im Inventar-Menü darzustellen.

      Wenn du über Tricks bis 127 kommst, dann kommst du mit einem Item an alle Zahlen von 0-99. Legst du ein weiteres Item links daneben mit den Zahlen von 0-100, dann hast du schon Zahlen bis 10.000 abgedeckt. Mehr Items sollte auch keiner tauschen müssen, oder?
      Schock deine Eltern: Lies ein Buch!
      (Fratzenbuch? Nein danke ...) (... und auch kein whatsdreck!!!)
      Ok, danke für die Infos. Und das mit Friday Fact (wie Factorio-News) ist eine tolle Idee für die wöchentliche Neuigkeiten (zb. wichtige Infos und so). Dadurch wird Kadcon-Website regelmäßiger aktueller (y)

      Jetzt du diesen Thema:
      Das Tauschmenü finde ich gut, aber es muss auch wirklich lohnen. Nicht dass die Spieler weiterhin seinen Diamanten bunkert und auf großen Dia-Verkaufevent dann verkauft wird um mehr Kadis zu machen/verdienen. (Es ist bekannt, wieso Dia-Preise sinken: zu viele Diamanten im Umlauf)

      Und das grüne/rote Tauschpfeil könnte noch ein wenig grafisch besser machen bzw. spitziger machen :)

      Mit freundlichen Grüßen
      pcgamer45
      Schaut meinen kleinen "PG"-Laden im /w bank [Server 2] vorbei :)
      Bei exponentieller Entwicklung/Kosten an Diamanten für den Eintausch gegen anderen Items ist halt zu beobachten, dass sehr schnell sehr große Zahlen erreicht werden. Darin sehe ich zwei Aspekte. Zum einen ist, wenn wir Stufe 10 als Beispiel nehmen, der Bereich wahnsinnig groß, den man dafür erfarmen müsste, um das zu erreichen.

      Beispiel:
      Stufe 10 kostet 531441 Diamanten.
      Laut minecraft-de.gamepedia.com/Erz gibt es pro Chunk 1 Ader mit maximal 8 Erzen.
      Nehmen wir 3 Ausbeutungsraten:
      Mining Skill 1000 / 8 Erze pro Vorkommen -> Setting 1
      Mining Skill 1000 / 4 Erze pro Vorkommen -> Setting 2
      Mining Skill 1000 / 2 Erze pro Vorkommen -> Setting 3

      Ich setze deshalb Mining Skill 1000 voraus, weil man bei dieser Menge an ausgegrabenen Steinen diesen Skill sowieso recht schnell erreichen wird.
      Als weitere Voraussetzung gehen wir davon aus, dass der Spieler die Diamantenvorkommen immer mit Super-Breaker abbaut.

      Das wären also
      8 * 3 also 24 Diamanten bei Setting 1,
      4 * 3 also 12 Diamanten bei Setting 2,
      2 * 3 also 6 Diamanten bei Setting 3
      pro Chunk.

      Das wären
      22143 Chunks bei Setting 1,
      44286 Chunks bei Setting 2 und
      88573 Chunks bei Setting 3. (Jeweils abgerundet).

      Das wiederum wäre eine Fläche von
      148 Chunks auf 148 Chunks (2368 * 2368 Blöcke) bei Setting 1,
      210 Chunks auf 210 Chunks (3360 * 3360 Blöcke) bei Setting 2 und
      297 Chunks auf 297 Chunks (4752 * 4752 Blöcke) bei Setting 3.

      Jetzt extrapolieren wir zum Spaß noch die Dauer, die ein Spieler bräuchte, diese Menge zu erfarmen. Wir können, wenn wir davon ausgehen, dass er immer mit Super-Breaker abbauen will und dieser einen Cooldown von 5 Minuten hat, eine Mindestdauer berechnen.

      Das wären
      22143 * 5 -> 110715 Minuten (1845 Stunden oder 76 Tage) reine Spielzeit bei Setting 1,
      44286 * 5 -> 221430 Minuten (3690 Stunden oder 153,7 Tage) reine Spielzeit bei Setting 2 und
      88573 * 5 -> 442865 Minuten (7381 Stunden oder 307.5 Tage) reine Spielzeit bei Setting 3

      Natürlich kann man diese Zeit noch aufteilen auf mehrere Spieler usw.
      Das ist keine Bewertung, ich finde das weder negativ noch positiv, es soll nur der Veranschaulichung dienen.

      Der 2. Aspekt der mir einfällt ist, dass bei dieser Menge an Diamanten diese sich wohl als zusätzliche Währung etablieren werden und damit unter Umständen auch das Preisgefüge anderer Materialien beeinflussen.

      Wieder soll das nur eine Anmerkung sein, ob es positiv oder negativ ist, dazu habe ich noch keine Analysen angestellt.

      Da von diesen Änderungen die Wirtschaft stark betroffen ist, wäre es ja eine Idee, die Wirtschaft zu dem jetzigen Zeitpunkt zu analysieren um Probleme feststellen zu können. Diese Probleme und warum das ein Problem ist, müssen auch benannt werden, damit man auch die richtigen Alternativen suchen kann. Ich hab das schon in diversen Threads geschrieben, der sinkende Diamantpreis ist kein Problem, sondern ein Symptom. Möglicherweise aufgrund eines Problems und möglicherweise verursacht es weitere Probleme, aber das können wir erst sagen, sobald genau klassifiziert ist, was negative und was positive Auswirkungen sind.

      Kademlia schrieb:

      Ein sehr entscheidender Grund für das Design ist, dass ich keinen guten Weg gefunden habe Zahlen über 64 (bzw. über Tricks 127) im Inventar-Menü darzustellen


      Vorschlag: Du könntest mal schauen, ob du es schaffst bei Prämien die mehr als 64/127 Items benötigen, die Anzahl der benötigten Items mit der sich schnell veränderten Zeichenfolge die öfters hier im Chat (durch Mods/Admins?) oder auf dem Minecraft Startbildschirm erscheint, darzustellen. Die schnell sich verändernde Zeichenfolge zeigt dann also an, dass mehr als 64/127 Items gebraucht werden und durch einen Klick auf die Prämie öffnet sich eine neue Doppelkiste in der man dann die Stacks an Items angezeigt bekommt die man für diese Prämie braucht.


      Kademlia schrieb:

      Es geht dort (in dem ersten Test für die Trades) ja explizit um Sammelitems, welche nur über Dias zu bekommen sind und sonst nicht


      Vorschlag:
      Das könnte man doch auch um Eisen und Gold erweitern, für diese beiden Items dann natürlich zu einem schlechteren Kurs, da es ja primär um Diamanten geht.

      Annahme: Diapreis 60 (1:1), Goldpreis 12 (1:5), Eisenpreis 3 (1:20).
      Stufe 1: 27 Diamanten oder 160 Gold (1,5 Stacks bzw. 1:5,93), 640 Eisen (10 Stacks bzw. 1:23,7),

      kadzam1992 schrieb:

      Man sollte im Tauschsystem auch Smaragde als Tauschwährung einsetzen, da sie kein sonderbar großen Zweck erfüllen aber seltener als Dias gefunden werden und zudem vielfach günstiger. Da sollte man mal den Preis ankurbeln!

      Man könnte ja für jede ungerade Stufe Smaragde verlangen und für jede gerade Dias oder falls es möglich ist beide zusammen verlange


      Smaragde dazu zunehmen finde ich mit deiner Begründung nicht so gut, man findet sie zwar seltener als Diamanten, kann sie aber ganz einfach über Villager beziehen. Der große Zweck der Smaragde ist der Villagerhandel, der lohnt sich zwar wegen den niedrigeren Diapreisen zur Zeit weniger, würde aber in deinem Fall bei steigenden Diapreisen und zusätzlicher Einführung in das Tradesystem auf einmal doppelt profitabler werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „d4n1el89“ ()

      Huhu, Ich möchte bei dir Bedanken dass du auch mal Statusupdates raus gibst :)

      Kademlia schrieb:

      gibt Items einer Art her und erhält dafür Items einer anderen Art[...]

      Kademlia schrieb:

      [...]Sammler-Items[...]


      Huhu,
      Für mich stellt sich die Frage ob auch "Nützliche" Items bei Rum kommen? Wenn nein sehen ich dieses System einfach als ein System welches den Diamantpreis schnell stark anheben soll da dies aus meiner Sicht einfach einmal ein Enormer Hype darum wäre, welcher sich irgentwann auch wieder legen würde. Wenn man hingegen Nützliche Items wie zum Beispiel bessere, schnellere länger haltbare Spitzhacken hat, oder dass man halt Items von Tier 1 bis Tier 10 hat welche man Hochtauschen kann sähe ich einen Wesentlich größeren Sinn da diese Items dauerhaft Benötigt werden/sich abnutzen, wo aber auch jeder die Chance hat an diese zu kommen da man, anders als wenn man z.b. ein OP-item nur auf 10 bekommt, auch schon mir vergleichsweise geringem Einsatz schon an entwas Brauchbares kommt und man sich dadurch auch öfter "unüberlegter" was ertauscht und sich dafür schnell mal Dias kauft => Die folge, der Diapreis steigt!

      //Cripi
      p.s. ich hoffe das war nicht zu wirr :)

      Cripi schrieb:


      Wenn nein sehen ich dieses System einfach als ein System welches den Diamantpreis schnell stark anheben soll da dies aus meiner Sicht einfach einmal ein Enormer Hype darum wäre, welcher sich irgentwann auch wieder legen würde. Wenn man hingegen Nützliche Items wie zum Beispiel bessere, schnellere länger haltbare Spitzhacken hat


      In deiner Idee sehe ich einen großen wirtschaftlichen Nachteil für Kadcon.
      Du möchtest z.B. Spitzhacken ertauschen können, mit denen man noch schneller und effizienter farmen kann, was wieder mehr Diamanten in Umlauf bringen würde und den Preis weiterhin gering hält. Sammler-Items beeinträchtigen den Markt der "Normalen-Items", definiert als Items, die durch craften oder farmen erlangt werden können, nicht und eröffnete eine weitere Spalte in der Marktwirtschaft.
      Ebenfalls wäre ein Nachteil, dass die "Verzauberungs-Shops" schlicht weg enorme Gewinnverluste einbüßen müssten, da jeder nur noch eine Spitzhacke haben möchte, mit der man schneller mehr Items abbauen kann.
      Deswegen würde ich, im Angesicht der beiden oben genannten Argumente, lieber das System mit den Sammler-Items präferieren.
      Wer weiß, vllt. eignen sich diese Items gut zur Dekoration bzw. zur Verfeinerung prachtvoller bauten.

      Mit freundlichen Grüßen
      Whiddow
      Wenn die Vernunft schläft erschafft dies schreckliche Kreaturen.
      Vi Veri Veniversum Vivus Vici - Durch die Macht der Wahrheit habe ich als Lebender das Universum erobert.