Status Update #9 - FakeChunks, Sichtweite und 'RIP Redstone'

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Status Update #9 - FakeChunks, Sichtweite und 'RIP Redstone'

      Edit: Aktuell ein Test der erhöhten Sichtweite für alle. Siehe: Status Update #9 - FakeChunks, Sichtweite und 'RIP Redstone'

      Hey,

      in diesem Statusbericht soll das Konzept hinter den aktuellen Änderungen (Eingriff #230 - Gestartet - Fixes & FakeChunks ) erklärt werden. Falls fragen offen sind stellt diese gerne in diesem Thema - andere interessieren sich bestimmt auch für die Antworten auf die Fragen.

      Inhalt des Videos:
      • Erklärung was genau jetzt neu ist bei der Sichtweite und beispielhafte Erklärung der Unterschiede zwischen normalen Chunks und "FakeChunks"
      • Etwas Erklärung der Hintergrundtechnik des Konzepts - ich habe aber versucht es wieder so einfach wie möglich zu halten und nicht sehr technisch zu werden.
      • Kurze Zusammenfassung und Andeutung warum noch unklar ist wer alles diese Sichtweite bekommen wird.




      Einige Punkte dazu:
      • Die normale Sichtweite wirkt sich direkt auf die maximale Spielerzahl aus in Minecraft.
        Sichtweite 4 hat 81 Chunks pro Spieler.
        Sichtweite 5 hat 121 Chunks pro Spieler ( 50% Steigerung gegenüber 4)
        Sichtweite 6: 100% Steigerung gegenüber 4
        Sichtweite 10: 444% Steigerung gegenüber 4 (Im Video genutzt)
        Würde man die Sichtweite einfach normal erhöhen müssen wir die Spielerzahl also auf etwa 25% oder weniger reduzieren bei Sichtweite 10.
      • FakeChunks werden zwischengespeichert, was einen sehr großen Teil der Einsparungen ausmacht. Der Nebeneffekt sind die im Video gezeigten möglichen Unterschiede bei weiter entfernten Grundstücken.
      • Für wie viele Spieler es aktiviert werden kann hängt davon ab, wie viel Leistung eingespart wird durch den Umbau. Um dies wirklich testen zu können brauchen wir also zunächst einen möglichst vollen Server ("Sonntags Server").
      • Weiterhin wollen einige Spieler diese Änderung nicht habe, weil es mehr Bandbreite kostet und bei schlechtem Internet zu Lags führen könnte. Es wird also eher nicht allgemein aktiviert sein, sondern muss von jedem Spieler aktiviert werden.
      • Es ist u.A. geplant, dass man die Sichtweite auch reduzieren kann (das könnte z.B. Spielern helfen die Lags bei Events haben).
      • Höhere Sichtweite ist supergeil :D
      • Für technisch interessierte: Die Technik könnte man noch optimieren. Wenn man die Datenpakete nicht erst auf dem Bungeecord komprimiert, sondern direkt auf dem jeweiligen MinecraftServer dann wird sowohl weniger Arbeitsspeicher für den Cache benötigt als auch die Kompression nur einmalig vorgenommen statt einmalig pro Versendung. Dafür wäre es aber nötig eine neue Kommunikationsschnittstelle zwischen dem MinecraftServer und dem Bungeecord zu erstellen.
      Q: Was ist mit der Sichtweiten-Einstellung in meinem eigenen Minecraft?
      Die Sichtweite im eigenen Minecraft verändert bei Servern nichts. Der Server sendet dennoch nur genau so viel wie er selber eingestellt hat.
      Man kann nur durch die Reduktion der Sichtweite im eigenen Spiel etwas mehr FPS bekommen. Alle anderen Dinge werden dadurch nicht beeinflusst.

      Q: Kommt die Technik ganz sicher?
      Das ist noch unklar. Wie man unten in "RIP Redstone" sehen kann gibt es gerne mal Probleme, welche eine Idee komplett verhindern können. Das passiert leider auch nicht selten wenn man mit dem Baukasten Minecraft arbeitet. Aus diesem Grund bin ich mit definitiven Aussagen immer sehr zurückhaltend. :rolleyes:

      Q: Warum aktuell nur mit FakeStuff-Account?
      Um gut Testen zu können muss die Anzahl der Spieler, die diesen Modus nutzen nach und nach langsam erhöht werden. Dafür muss man also sowohl am Anfang eine kleinere Menge an Spielern haben die es testen kann und man muss auch pro Spieler speichern ob er diese Modus aktiviert haben will oder nicht.
      FakeStuff haben unter 10% der Spieler und FakeStuff erlaubt bereits sehr leicht pro Spieler neue Informationen zu speichern. Aus diesem Grund war es passend und Zeitsparend über diesen Weg mit dem System anzufangen.

      Zitat aus dem Eingriff


      Q: Wachsen die Pflanzen jetzt auch in dem großen Gebiet?
      Nein. Pflanzen, Tiere, Redstone usw. bleibt ganz genau wie bisher. Es ändert sich wirklich nur die Sichtweite. Der Server verwaltet diese Dinge nicht zusätzlich.

      Es können alle Spieler, die auf dem jeweiligen Server einen FakeStuff Account haben (durch den Kauf von Modellen oder Events) nun folgende Befehle für sich selber nutzen:
      /fuser usefakeviewdistance DEIN_NAME true (aktiviert die erhöhte Sichtweite. Sichtweite 10 statt 4)
      /fuser usefakeviewdistance DEIN_NAME false (deaktiviert die erhöhte Sichtweite. Sichtweite 4)

      Die Befehle gehen absichtlich zum Testen nur für eine kleinere Gruppe an Spielern, damit wir nach und nach mehr Nutzer bekommen und nicht alle auf einmal. Auf Server 4 ist die Sichtweite für alle Spieler erhöht zum testen.

      Sichtweite
      Zum aktuellen Zeitpunkt ist es so:

      Lobby: Für alle aktiv. Sichtweite 12. Nur normale Welt.
      S1,2,3: Nur aktiv wenn man Fakestuff hat und den Befehl eingibt. Sichtweite 10. Nur normale Welt.
      S4: Für alle aktiv. Sichtweite 10. Aktiviert in Farmwelt, Nether, End.



      RIP Redstone

      Wer das letzte Status Update (Status Update #8 - Redstone?! ) angesehen hat fragt sich vielleicht wann diese Änderung aufgespielt wird. Hier gibt es leider eine Änderung und der Grund dafür ist einfach: Das Konzept hat einen Denkfehler, der es in dieser Form unmöglich macht. Dies ist leider nicht unüblich. In einigen Fällen muss man dann stark umbauen - in anderen Fällen funktioniert die Idee an sich einfach nicht.

      Die Technik im Status-Update 8 ähnelt der Technik, die auch in der Kommunikation zwischen Computern eingesetzt wird. Dort wird die Übertragungsgeschwindigkeit über ein ähnliches System erhöht oder verringert basierend auf bestimmten Werten. Allerdings gibt es einige kleine Unterschiede, weswegen das Konzept nicht ganz auf gehen kann.

      Ohne all zu genau drauf ein zu gehen hier ein Beispiel, dass die vorgestellte Technik kaputt machten kann:
      Die Technik versucht grundlegend die Geschwindigkeit des Redstones zu verlangsamen, wenn zu hohe Last dadurch auftritt.
      Das Problem dabei sind aber Spieler: Spieler können selber neue Signale auslösen (z.B. wenn sie über Druckplatten laufen).
      Es kann nun passieren, dass die Spieler mehr Signale auslösen als der Server verarbeiten kann.
      Durch das Runter-Regeln wird nun zwar alles verlangsamt aber die neuen Signale, die direkt von Spielern erzeugt werden kann man so nicht verlangsamen :S
      Dadurch kommt es nun zu einem "Backlog", die Warteschlange des Redstone wird immer länger und länger...was bis hin zu einem ServerCrash führen könnte.
      Aus diesem Grund ist es zwingend nötig entweder die Signale teilweise abzubrechen oder absichtlich alle zu bearbeiten (Server laggt), damit der Fall nicht eintritt.

      Die Technik ist mittlerweile auf dem Server eingebaut und hilft in einem kleinen Teil von Fällen die Lastspitzen zu reduzieren. In anderen Fällen wie oben erwähnt kann sie wiederum nicht helfen, weil wir sicher gehen müssen, dass alle Signale in der entsprechenden Zeit doch bearbeitet werden. Hier erlauben wir explizit, dass es "laggt". Diese Anlagen werden dann i.d.R. von Admins angesehen und angepasst/deaktiviert bis zum Umbau.

      Kade
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 2,5 Tage 1.13, 2,5 Tage Arbeit, 1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.

      Kademlia schrieb:

      RIP Redstone

      Moin Kade,

      bitte wähl doch zukünftig nicht so eine Herzkaspar-Überschift. :P Ich dachte im ersten Moment ehrlich, du würdest Redstone komplett verbieten. :/ :poop:

      Zur erweiterten Sichtweite kann ich nur sagen: Vielen, vielen Dank!

      Lieben Gruß,
      doofi
      Schock deine Eltern: Lies ein Buch!
      (Fratzenbuch? Nein danke ...) (... und auch kein whatsdreck!!!)
      Erster Test mit erhöhter Sichtweite für alle:

      Aktuell:
      S1 Sichtweite auf 10
      S2 Sichtweite auf 6
      S3 Sichtweite auf 6

      Auffällig bisher: Der Cache ist bereits nach wenigen Minuten komplett voll - das würde dafür sprechen, dass wir es nicht für alle aktivieren. Aber zunächst muss man etwas abwarten, bis alle Spieler es "normal" nutzen und nicht dauerhaft durch die Gegend fliegen, weil es neu ist.
      (Voll = 40.000 Grundstücke im Cache. Etwa 2-3 GB/ArbeitsspeicherVerbrauch pro Server)


      Screenshot von S1 /w aussicht


      Bilder
      • fvd10.jpg

        884,21 kB, 2.161×1.142, 1.243 mal angesehen
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 2,5 Tage 1.13, 2,5 Tage Arbeit, 1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.
      Für alle, die nicht warten wollen, bis der Server alle Chunks neu (aktualisiert) cached, schlage ich einen neuen Befehl wie diesen vor:

      /land aktualisiereFakeChunk

      Der Befehl sollte von jedem ausgeführt werden können, nicht nur von GS-Ownern und -Membern.
      Schock deine Eltern: Lies ein Buch!
      (Fratzenbuch? Nein danke ...) (... und auch kein whatsdreck!!!)

      doofi schrieb:

      Für alle, die nicht warten wollen, bis der Server alle Chunks neu (aktualisiert) cached, schlage ich einen neuen Befehl wie diesen vor:

      /land aktualisiereFakeChunk

      Der Befehl sollte von jedem ausgeführt werden können, nicht nur von GS-Ownern und -Membern.

      Der Befehl würde dann aber wohl lauten /fcache reload oder /fuser reloadChunks oder /land ChunkReload ... aber ich denke, dass Kade keine Deutschen Befehle einbauen wird.

      MfG
      Aktueller Stand:

      Sichtweite 10 für alle reicht der Zwischenspeicher einfach nicht aus.
      Testweise habe ich daher auf S1 den RAM noch mal hoch gesetzt auf 15 GB und den Cache auf bis zu 100.000 Grundstücke - mal schauen was man daraus lernen kann.

      Daneben wurde wieder an den Algorithmen für die Sendegeschwindigkeit abhängig der Serverlast geschraubt.

      Ich selber schätze aktuell, dass am Ende die Sichtweite für alle zwischen 4 und 7 möglich ist und für FakeStuff-User dann Variabel von 2-10 je nachdem was sie selber wollen.

      Kade
      Bitte möglichst alle Fragen im Forum stellen und nicht mir per Privatnachricht.
      Ich Teile meine Zeit aktuell: 2,5 Tage 1.13, 2,5 Tage Arbeit, 1 Tag Kadcon. Eine PN-Antwort kann entsprechend länger dauern.

      Phifa123 schrieb:

      Darf ich fragen warum ausgerechnet Fake Stuff Besitzer, hat das irgend einen besonderen Grund oder einfach nur damit es eine kleinere Gruppe ist ?


      Kademlia schrieb:

      Q: Warum aktuell nur mit FakeStuff-Account?
      Um gut Testen zu können muss die Anzahl der Spieler, die diesen Modus nutzen nach und nach langsam erhöht werden. Dafür muss man also sowohl am Anfang eine kleinere Menge an Spielern haben die es testen kann und man muss auch pro Spieler speichern ob er diese Modus aktiviert haben will oder nicht.
      FakeStuff haben unter 10% der Spieler und FakeStuff erlaubt bereits sehr leicht pro Spieler neue Informationen zu speichern. Aus diesem Grund war es passend und Zeitsparend über diesen Weg mit dem System anzufangen.

      Kademlia schrieb:

      /land bedrock wurde eingefügt. Damit kann man den Bedrock auf dem GS oder Spawnie gerade machen. (Server wechseln/Reloggen wenn der Befehl als unbekannt angegeben wird)



      Wird es einfach geebnet oder verschiebt sich dadurch das GS nach unten oder in irgendeiner anderen Art und Weise?
      Shop: [s2] /w smile

      other cool stuff

      VKBA: bit.ly/2qjAFGD

      ActiveChat: kad.li/ActiveChat


      KadGainV2: bit.ly/KadGainV2

      Discord [Inoffiziell]: bit.ly/K_Discord

      KingTech: bit.ly/KingTechLauncher