Angepinnt Redstone-Support Team und Redstone-Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo Leonidac

      Zu deiner Frage, ja die Anlage würde funktionieren, nur .........

      Erstmal müsste beim Sortieren einen Clock laufen, die Obere die die Hühnereier Spawnen lässt, dieses würde auf Kadcon früher oder Später einen MOD bei dir erscheinen der diese Anlage außer Gefecht setzt.
      Zweites, aus Wirtschaftlichen Faktor, würde so eine Anlage sich nicht lohnen, auch wenn die Spawneier günstiger geworden sind, würde die Koste enorm hoch sein.

      Und letzteres, es ist eine Trichter Clock, diese würde viel langsamer laufen auf Kadcon, also würde die Anlage sehr langsam und träge sein.

      4 verschiedene Items sollten man auch in der normale Sortieranlage hinbekommen auf Kadcon, müssten man mal austesten.
      Habe das jetzt mal getestet, würde sogar 6 Items gehen in einer DK, nur würden man an der Kiste so nicht mehr dran kommen, also sind 4 Items möglich.


      ich würde das so bauen, ohne viel Schnickschnack und die Funktion ist gewährleistet, das du die 4 Items in der Kiste hast, kannst dann eine Reihe so Bauen, und deine Items würden immer in 4er Weise Sortiert werden.
      Ohne Clock und sonstiges.

      Was noch möglich wäre, unter der Kiste in Einzelne zu Sortieren über einen Spender, und jedesmal wenn man ein Knopf drückt kommt der gewünschte Artikel raus (wäre aber wieder zuviel des gutes,^^)
      Bilder
      • 2019-06-02_05.31.09.png

        887,63 kB, 1.874×976, 32 mal angesehen
      Scheißegal wie dein Vater heißt! Solange ich hier schwimme gehst du hier nicht übers Wasser! Nehmt das Leben nicht zu ernst, ihr kommt eh nicht lebend raus! Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LucyFreaze“ ()

      Interesaante Sache aber ich persönlich finde es unnötig kompliziert ausserdem beinhaötet es Trichterclocks, diese funktionieren auf Kadcon viel länger und transportieren paarweise, daher müsste man das testen ob das einen so grossen Unterschied machen würde, dass man es anderst lösen müsste.
      Im Prinzip glaube ich aber scho, dass eine solche Sortieranlage irgendiwe funktionieren könnte, wenn auch ev. in abgeänderter Form.
      Ich glaube aber ich werde mir die mal nachbauen und sie unter die Lupe nehmen und schauen, ob ich dafür allenfalls auch Verwendung finde, sofern ich sie überhaupt funktionsfähig auf Kadcon umgesetzt bekomme. Sollte ich es hinbekommen würde ich dich über die Möglichkeit sicher aufklären, könnte aber noch etwas dauern, habe für mich noch deutlich wichtigere Projekte offen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jonas151993“ ()

      Grüß dich @Datenbart,
      erstmal herzlich willkommen im Forum! Bezüglich deines Anliegens, habe ich direkt eine Frage an dich.

      Welchen "einfach Itemsorter" von @sirgamer3 meinst du genau? Er hat im Laufe der Jahre eine ganze Reihe an Sortiermodulen entwickelt, die inzwischen z.T. veraltet sind.
      Redstonekonstruktionen von sirgamer3

      Bezüglich des auf Kadcon am weitesten verbreiteten Sortiermodul [64er-Stapel-Sortierer], sieht die "Bestückung" folgendermaßen aus.



      Im ganz linken Trichter wird der Gegenstand hinterlegt, den du sortiert haben möchtest, wobei es grundsätzlich schon reicht, nur einen einzigen Gegenstart dieser Art dort zu hinterlegen. In alle weiteren Trichtern legst du nur einen einzigen weiteren Gegenstand, der nicht zum sortieren in die Anlage gegeben wird.

      Beste Grüße, Dalavar

      Kritisches Denken lernen - [TEDx Talk - 2017]: youtube.com/watch?v=J5A5o9I7rnA&feature=youtu.be
      Big Think - Die großen Fragen 21.Jahrhunderts einfach erklärt: youtube.com/channel/UCvQECJukTDE2i6aCoMnS-Vg

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von „Dalavar“ ()

      Hallo Dalavar,

      vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich meinte den itemsorter aus dem Welt-Download von sirgamer3, ich dachte, das sei einer, der aktuell funktioniert.

      Vielen Dank für das Bild, ich habe versucht, das genau so umzusetzen. Leider fallen auch hier wieder items aus den Filtern raus, z.b. sind nach dem Sortieren nur noch 31 von 41 Cobblestone im Filter.

      Leider bleiben auch immer 16 items im Hopper direkt hinter den Kisten stecken.
      Moin,
      Wenn ihr Sortiermaschinen testen wollt, bevor ihr sie auf Kadcon baut könnt ihr euch auch einen Spigot-Server auf dem lokalen PC erstellen, bei welchem sich die Trichter wie auf Kadcon verhalten. Dafür habe ich ein Tutorial erstellt was ich als nächstes verlinke:
      [Guide] Redstone Schaltungen für Kadcon richtig testen

      Das Tutorial ist nun schon von Anfang des Jahres und ich weiß nicht, ob Kade in der Zeit etwas am Trichter-Verhalten geändert hat.
      Weißt du da genaueres @Dalavar ?

      Hey @Datenbart,
      es ist normal das im Trichter direkt hinter den Kisten immer 16 Items sind.
      Zudem ist es kein Problem, wenn die Anzahl der Items im ersten Slot im Sortiertrichter [das sind die Items, die dort sortiert werden sollen] schwankt. Es reicht theoretisch aus, wenn dort ein Item drin ist um zu funktionieren.
      Das System funktioniert nämlich so, dass ab einer bestimmten Anzahl an Items, es müssten, wenn ich mich nicht irre, 42 sein, 16 weitergeleitet werden. Dann sind dementsprechend 16 Items weniger im ersten Slot. Sind diese Gegenstände wieder hinzugekommen [beträgt die Anzahl also erneut 42], werden wieder 16 Items durchgelassen usw.

      Gruß, JAT

      Hier klicken! Immer tausend verschiedene Projekte anfangen, und keins auch nur ansatzweise beenden.
      Grüß dich @Datenbart,
      es freut mich zu lesen, dass dir das Bild weitergeholfen hat. @JAT-004 hat deine weiteren Fragen alle richtig beantwortet. Das von dir beschriebene Verhalten des Sortiermoduls, ist auf Kadcon ganz normal.

      Bezüglich deiner Frage @hullekulleka, hat sich das Trichterverhalten seit dem Beginn dieses Jahres nicht mehr verändert. Auf Kadcon arbeiten die Trichter immer noch alle 8 Sekunden. Dein Spigot-Server-Guide hat mir übrigens gut gefallen. Mein privater Testserver verwendet allerdings eine unmodifizierte Version von Minecraft. Bei der Entwicklung oder Anpassung von Redstone-Schaltungen für Kadcon habe ich bisher das Trichter-Verhalten in Gedanken berücksichtigt.

      Beste Grüße, Dalavar
      Kritisches Denken lernen - [TEDx Talk - 2017]: youtube.com/watch?v=J5A5o9I7rnA&feature=youtu.be
      Big Think - Die großen Fragen 21.Jahrhunderts einfach erklärt: youtube.com/channel/UCvQECJukTDE2i6aCoMnS-Vg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Dalavar“ ()

      Hallo an alle,

      vielen Dank für die vielen Infos. Ich habe nach weiteren Tests gemerkt, dass der itemsorter trotzdem stabil läuft und das ist in Ordnung.

      Eine Frage hätte ich aber noch. Wenn ich richtig informiert bin, laufen Redstone-Schaltungen, Öfen,... nicht immer, sondern nur dann, wenn ich vor Ort bin. Ich habe beispielsweise gesehen, dass der Ofen pausiert, wenn ich zwar auf dem Server bin, aber beispielsweise ein bisschen die Gegend erkunde.
      Wo ist da das Limit? Wie nahe muss ich sein, damit meine Schaltungen, Öfen, usw. laufen?

      Datenbart schrieb:

      Eine Frage hätte ich aber noch. Wenn ich richtig informiert bin, laufen Redstone-Schaltungen, Öfen,... nicht immer, sondern nur dann, wenn ich vor Ort bin. Ich habe beispielsweise gesehen, dass der Ofen pausiert, wenn ich zwar auf dem Server bin, aber beispielsweise ein bisschen die Gegend erkunde.
      Wo ist da das Limit? Wie nahe muss ich sein, damit meine Schaltungen, Öfen, usw. laufen?

      Es ist so, dass du 4 Grundstücke (Chunks) in jede Richtung lädst. Also lädst du insgesamt eine Fläche von 81 Grundstücken, auf welchen Redstone aktiv ist.

      006eragon
      Kadcon-Wochenblatt - Kadcons am längsten bestehende Zeitung.