Die Zukunft Kadcon's

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Harry schrieb:

      War das mal ein Traum oder war Kadcon schon mal auf Platz 1? :D

      Traurig aber wahr, Kadcon war mal auf Platz 1 sogar auf beiden Vote-Seiten.
      Ich hoffe es so sehr das Kade denn richtigen Weg geht, dass es mit der 1.14 ( 1.15 ? ) und dem komplett überarbeiten Server wieder Berg auf geht .
      HornbachGroup Präsentiert: /w hornbach auf S1 S2 und S3 | Bei uns kann man auch Bestellen, einfach eine PN schreiben
      >>>Raffi´s Twitch Kanal<<< (Abonnieren erwünscht :P )
      >>> Raffi´s YouTube Kanal<<< (ebenfalls Abonnieren erwünscht :P )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Raffi25“ ()

      Klar wird es bergauf gehn, Kade hat schon bewiesen, dass er das richtige Knowhow hat und dass er mit Herzblut an dem Server bastelt. Ich kenne keinen anderen Server wo man sich so um die Probleme kümmert. Wenn ein bug auftritt ist Kade zur Stelle. Bei anderen heißt es, "Pech eben"
      ich freue mich schon auf BDL. egal ob komplett neu oder Fortsetzung von Kadcon, es wird Spass machen. So wie es immer Spass macht auf einem Server zu spielen, der "gepflegt" wird.
      :tea:
      Mal eine Frage wieso machen wir keine Werbung bzw. sucht ehrenamtliche Modder / Scripter / Designer die Kadcon wieder lebendiger machen und die Version auf 1.14/1.15 updaten + Plugins ?

      Diese Personen gibt es wie Sand am Meer ab 18+ und es kostet nichts diese anzufragen. Bevor der Server komplett in die Brüche geht.

      Ehrlich gesagt finde ich Kadcon als Bauserver sehr geeignet mit Shopsystem. Nur Shopsystem bringt auf Dauer gar nichts meine Meinung.
      Vielleicht sollte man so eine Art RP mit Jobs einführen + Minigames das man die Gamespieler anlockt usw.

      Es gibt so viele nette Ideen man muss es nur umsetzen und mit bedacht gut planen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „blablub984“ ()

      Hi!

      Ehrlich gesagt, Kadcon hat keine Konkurrenz von der Seite anderen deutschen Servern. Alle diese Server schränken stark die Wirtschaft durch die Verwendung eines hierarchischen Systems (Rang) ein, oder machen die Möglickeiten des Spielers von einer permanenten Abstimmung abhängig. Meistens kann ein Spieler seine Warten nur im Adminshop verkaufen oder nur im seinen eigenen Shop zum Verkauf anbieten, was dort zu erreichen nicht einfach ist, da zB. stark von der Beruf-Auswahl abhängig ist.

      Kadcon ist Perfekt. Leider ist es nicht einfach, das Perfekte zu verbessern.

      Vielleicht gibt es neben Köpfe noch etwas anderes, das als Mittel zur Organisation von Events genutzt werden könnte?
      Die Anzahl der Spieler ist gesunken, weil Kadcon für jüngere Spieler einfach zu schwierig ist. Es sieht so aus, als dieser Server für Spieler über 20 Jahre entwickelt wurde. Aber auch Anwesenheit von Spielern unterliegt daher nicht solchen Schwankungen wie bei anderen deutschen Server. Ältere Spieler sind einfach stabiler.

      Das Wichtigste ist meiner Meinung nach die Gewährleistung einer maximalen Stabilität und einer sicheren Zukunft von @Kademlia. Hier sind die Aktivitäten des Eigentümers, Kade am wichtigsten. Kade soll die Spieler nur beruhigen, und dann wird die Zukunft von selbst in Ordnung sein. Es muss klargestellt werden, dass neue Ideen nur dann eingebracht werden, wenn es unbedingt notwendig ist. Dies gilt sowohl für die Spielregeln als auch für die geplanten neuen Welten.

      Fasolek Bahnbauer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fasolek“ ()

      Ich habe die letzten Tage so erlebt das Neulinge immer wieder dieselben Behauptungen stellen das es nur ein Shopserver, der zudem leer, sich nicht lohnt und kein Freebuild ist. Einige die auf S2 landeten haben auch Games gesucht. Die meiste Zeit bin ich auf S2 jedoch alleine vor allem nach 23 Uhr bis 15 Uhr am Tag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „blablub984“ ()

      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „Maddos11“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „006eragon“ aus folgendem Grund gelöscht: Unangebracht ().
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „Lerod“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „006eragon“ aus folgendem Grund gelöscht: Bezugspost entfernt - Trotzdem Danke für die netten Worte! :) ().

      Neu

      Guten Abend zusammen,
      auch ich gehöre zu den alten Häsinnen mit 6+ Jahren Kadcon. Ich erinnere mich sehr gut an die Zeiten, als Kadcon noch Nr.1-Server war und finde es traurig, was im Laufe der letzten 2 Jahre abgelaufen ist.
      Ich habe in der Zwischenzeit viele der Admins, Smods und Mods privat kennen gelernt und deutlich den Frust bei ihnen erlebt. Viele sind gegangen oder sind quasi nur noch auf dem Papier dabei. Schade, da ihr Engagement wirklich fehlt.... Sollte Kadcon nur noch nebenbei laufen und bdl im Vordergrund stehen, werde ich mich verabschieden. Ich habe nicht jahrelang Energie in Kadcon gesteckt, um dann ganz von vorne anzufangen. Ich brauche auch keine 1.15, sondern will einfach nur weiterspielen mit allen Lieben, die ich hier kennen lernen durfte. Und das sind viele, auf deren Online- und/oder rl- Freundschaft ich nicht verzichten möchte. So lange aber diese enorme Unsicherheit besteht, werden viele gehen - was nicht nötig wäre, wenn Kade endlich einmal Klartext reden würde. @Kade: warum formulierst du schwammig, wenn ein eindeutiges Ja! Kadcon bzw. Nein! Kadcon alles klären würde? Auch dir selbst würde das viel Luft verschaffen!
      Alles Liebe euch allen! Hoffentlich bleibt ihr mir alle erhalten! Eure janni....

      Neu

      Hallo @jannita21,
      diese Antwort von Kade könnte dir vielleicht weiterhelfen.

      Kademlia schrieb:

      Hey,

      BDL und Kadcon sind getrennte Projekte. Entsprechend hat ein Release von BDL erstmal mit Kadcon nichts zu tun. Sie können gleichzeitig existieren.
      Falls du ganz pessimistisch sein willst und sagst "Kadcon wird eingestellt was dann?" Dann wäre die Antwort darauf, dass es mindestens die Map zum download geben wird.

      Zum Update in der Shoutbox:
      "BDL - Wann kommt denn 1.14/1.15 auf kadcon?"
      Sollte Kadcon umgestellt werden, dann gibt es eine Umstellung auf die gleichen Plugins, die für BDL entwickelt werden. Eine Umstellung von Kadcon ist entsprechend nur möglich wenn BDL erfolgreich ist. Weiterhin würde auch Kadcon dann direkt auf 1.15 upgraden.

      Kade

      Neu

      Vielen Dank für deine Antwort. Ich hatte den Text gelesen, aber leider hilft er mir persönlich wenig, weil das extrem schwammige "Wenn...., dann..." da ist. Mir geht es auch nicht um downloadbare Maps... Es ist die Community, die mir fehlen würde, das gemeinsame Planen und Realisieren mit Menschen, die ernsthaft am Zusammenspiel interessieet sind. Ich meine nicht die, die eine Woche ununterbrochen spielen und dann doch zu Server XYZ wechseln, weil er bekannter ist. Bevor ich zu Kadcon kam, habe ich so einige Server ausprobiert. Einzig Kadcon passte :D Deshalb hänge ich dran und hoffe, dass es nichtsdestotrotz überleben wird. Und deine Antwort zeigt mir, dass auch dein Interesse daran groß ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jannita21“ ()

      Neu

      Hey,

      Zunächst einmal ich vertrete hier nicht Kade aber ich denke du hast seine Ausführung falsch verstanden.

      Er hat ja klar gesagt, dass Kadcon auch weiterhin existieren wird und auch parallel zu BDM weiterläuft und von allen Entwicklung in Bezug auf BDM dann auch profitiert, dies ist doch sehr positiv zu bewerten.

      Es ging bei seiner Hypothese wenn der Server Kadcon abgeschaltet um die Frage: „Was mit den Großprojekten etc. passiert“. Hierbei hat er ja dann auch eine klare Antwort gegeben, dass man sich die Welt dann herunterladen kann und so seine Mühen quasi nicht verliert. Das ist nur eine klare Antwort auf die Hypothese.

      Zudem muss man das ganze auch realistisch betrachten, irgendwann kommt alles zu einem Ende aber das Ende wird wahrscheinlich nicht so nah liegen wie manche, die hier schon Ängste schüren sich wahrscheinlich vorstellen. Solange es Spieler gibt, die den Server nicht aufgeben und mithelfen die gesamte Atmosphäre angenehm zu gestalten und auch Leuten, die mit ihrem Halbwissen Katastrophen-Szenarien heraufbeschwören oder Hetzgruppen befeuern, keinen Nährboden geben wird der Server existieren.

      In dem Sinne sehe ich keinen Grund warum sich jemand überhaupt Sorgen um den Fortbestand von Kadcon machen sollte!

      Meine persönliche Aussage als langjähriger Spieler.

      LG Kadzam

      Neu

      Danke @kadzam1992, denn jetzt wurde alles klar.

      Vielleicht doch nicht alles.

      Was wird mit der Wirtschaft passieren?
      Wenn sich BDM und Old Kadcon parallel entwickeln, wird die Wirtschaft dann gemeinsam oder getrennt sein?

      Wenn man bedenkt, dass sich Adminshop nicht in einer bestimmten Welt (1, 2, 3), sondern in einer Lobby befindet, scheint es, dass die Wirtschaft gemeinsam entwickelt wird. Da das Alte Kadcon jedoch zum langsamen Aussterben verurteilt ist, sollte auch die Option einer separaten Wirtschaft in Betracht gezogen werden.

      1. Separierung
      Im zweiten Fall werden die Spieler in der neuen Welt ganz von vorne anfangen, und Spieler bekommen kadis (und wahrscheinlich auch itime) in jeder Welt in form separater Auszahlung. Die Geld-Transfer zwischen BDM und Alte Kadcon wird also nicht möglich. Aus Sicht vieler Spieler wird es sicherlich fair sein, doch gar nicht bequem. Warum?
      Am Anfang wird jeder verrückt nach Spawnern suchen und dort Spawn-Farmen bauen. Alle GS rund um Spawn-Punkt werden blitzschnell besetzt. Aber die anfängliche Euphorie nach dieser kurzen Zeit wird zu einem massiven Abfluss von Spielern zurück vom BDM nach Old Kadcon führen. Ältere Spieler sind an den allgemein verfügbaren Spawn-Farmen gewöhnt und im Alten Kadcon verfügen bereits über eigene, sehr gut ausgestattete Residenzen. Die Suche nach einem neuen Spawn-Farmen wird lang und teuer für alte Hasen sein. Auch die Vorräte sollten von Grund auf neu gesammelt werden. Nicht jeder mag es, mit einer Holzaxt zu beginnen.

      2. Fortsetzung also /w4
      Wenn die gemeinsame Wirtschaft erhalten bleibt, wird das BDM einfach zu einem neuen Kolonisationsgebiet. Die neue Welt wird sich in enger Verbindung mit dem Alten Kadcon entwickeln. Große Summen an kadis-Einsparungen, die Spieler im Laufe der Jahre gesammelt haben, werden im BDM schnell freigegeben. Riesige Gebiete der neuen Welt werden von alten Spieler bald gekauft, gefolgt von zahlreichen Transport von Gebäuden aus dem alten Kadcon. Natürlich wird in Alten Kadcon die Spawner-Farm an Ort und Stelle bleiben, da die nicht bewegt werden können. Es wird natürlich in BDM neue Spawner-Farm geben, aber sie werden ausreichende Leistung noch lange nicht erreichen.

      3. Spawn und Strassen
      Wenn der BDM-Architekt beschließt (was typisch ist), einen einzigen Spawn-Punkt einzurichten, wird schnell eine verdichtete Stadtentwicklung um ihn herum geben und GS-Preise werden auf Millionen steigen. Wenn der Architekt aufhört, die Straßen früher zu bestimmen, wird die Karte so aussehen, als wäre sie nach einer Bombardement entstanden. Wenn die Straßen rechteckig gebaut werden und solche das natürliche Relief des Gebietes nicht berücksichtigen, wird die Karte früher oder später einer superflachen Welt ähneln und nicht einem vom Architekten geplanten künstlerischen Werk.
      Wenn die Straßen von den Spielern nicht gebaut werden können, wird dies Freiheit von Spieler um ihr Eigentum zu erweitern, rasch einschränken, ganz zu schweigen von Projekten wie zB. meiner Bahn. Wenn so wäre, werde ich nur im Alten Kadcon weitermachen. Ich bin gegen einen einigen Spawn-Punkt und gegen allen GS, die nur vom Server besetzt sind. Ich halte es für notwendig, in BDM-Bereiche einzuführen, die von vielen Spieler gemeinsam entwickelt wurden, vor allem Strassen.

      Ihre Fasolek Bahnbauer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fasolek“ ()

      Neu

      Bdl wird doch definitiv ein eigenständiger Server. Und für diesen ist es dann denke ich auch nicht notwendig, dass viele der aktuellen Kadcon Spieler wechseln. Und so wie ich kade einschätze wird er vermutlich schon wesentlich mehr an Konzept fertig haben als er hier direkt kommuniziert. Was natürlich vollkommen verständlich ist.

      Neu

      kadzam1992 schrieb:

      In dem Sinne sehe ich keinen Grund warum sich jemand überhaupt Sorgen um den Fortbestand von Kadcon machen sollte!

      Vielleicht liegt das daran, das die Userzahlen massiv in den Keller gegangen sind.
      Das die restlichen User keine Maßnahmen sehen, welche dem Negativtrend entgegenwirken.
      Das es keine richtige Aussage gibt, wie es wirklich mit Kadcon weiter geht (nur wage Andeutungen, die nicht wirklich jeder versteht)

      Diese Punkte verunsichern die Leute. Und ich sehe, außer ein paar Aussagen wie deine, niemanden der den Leuten einen Weg aufzeigt wohin Kadcon oder BDM sich entwickeln wird und in welchem Zeitraum.

      Ich selbst finde das alles sehr schade, da auch ich immer gerne Mod & Spieler auf Kadcon war.

      Neu

      Ich bin mir bewusst, dass Kade die bestmögliche Lösung wählen wird. Gelobt sei Er, sein Talent und sein Wunsch, uns die Freude am Spielen zu schenken.
      Aber wir als Gemeinschaft sollten ihm Daten zur Verfügung stellen, über die Er nachdenken kann, und vor allem über unseren Geschmack, unsere Meinungen oder Bedenken. Ich denke, es ist doch eine Hilfe, kein Hindernis. Wir sind zussammen, wir alle wollen gut tun.

      Vielleicht ist es falsch anzunehmen, dass BDM-Kadcon nur mit neuen Spielern arbeitet wird. Dieses Problem wird beim Öffnen des BDM-Servers schnell behoben. Dann wird klar sein, ob die alten Spieler ihre Präsenz verdoppeln oder einfach aufgeben werden.
      Es ist gut, dass die Spieler zwischen Servern wählen oder parallel spielen können weden. Aber wer kauft Warps und Events, wenn er die Zeit kennt, wann der alte Server endet?
      Es ist für mich doch schwer zu verstehen, dass Menschen, die eine riesige Sammlung von Köpfen haben, diese früher oder später verlassen und mit Hilfe einer Holzspitzhacke werden einen neuen Planeten zu entwickeln anfangen.

      Daher sollten wir meiner Meinung nach überlegen, wie einige Daten vom alten Server übertragen werden können. Wenn es einen solchen Bedarf gibt.

      Es gibt noch eine andere Idee bezüglich des Transfers von Geld und Waren, ein wenig risikant, halsbrecherisch, aber von Konkurrenz nach der Katastrophe im Zusammenhang mit der Einführung der Version 1.14 schon angewendet (mit Erfolg).

      1. Geldkonten, die vollständig auf einen neuen Server übertragen wurden.

      2. Alle Bauelemente, die er in das Spiel eingebracht hat (die Differenz zwischen dem Ausgangszustand der Karte und dem Zustand zum Zeitpunkt der Schließung), sollten an einer bestimmten Stelle (z.B. "quasi-shop" im Adminshop) kostenlos erhalten werden.

      3. Punkt 2. würde auch für alle Sammleritems und Crates gelten.

      Alte Spieler werden ihre Projekte verlieren, aber sie erhalten doch Geld und Materialien, um ihre Tränen abzuwischen. Das wird alten Spieler die Möglichkeit geben, ihren verlorenen Komfort in kurzer Zeit wiederzuerlangen. Wenn die Karte des alten Servers heruntergeladen werden kann, können sie auch ihre Eigenschaften anhand der Muster im lokalen Spiel wieder aufbauen.

      Es wird wahrscheinlich noch einige andere Probleme geben, wie z.B. das Verschieben von Mobs (Schafe, Kühe, etc.) mit ihren Eigenschaften (Farbe, Lebenserwartung, Name, etc.), was von den Programmierern ziemlich viel Aufwand erfordern würde, aber die mit der Verwendung neuer MC-Versionen und Plugins verbundenen Probleme würden verschwinden.

      Ihre Fasolek Bahnbauer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fasolek“ ()