Geplante/planbare Überweisungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Geplante/planbare Überweisungen

      Hallo

      Ich hatte die Idee, ob man nicht vielleicht etwas hinzufügen könnte, womit dann Überweisungen ingame planbar sind. (Datum (eventuell Uhrzeit)) z.B. könnte man das einfach als "optionalen Punkt" hinter den bisherigen "/money pay x y" einfügen. Das könnte z. B. so aussehen: "/money pay x y 24.12. 15:00" oder "/money pay x y 01.01.2022".

      Wenn keine Uhrzeit angegeben ist, würde dann das Geld einfach um 00:00 Uhr (Tagesbeginn) auf das jeweilige Konto vom Konto x zum Konto des Spielers y überwiesen werden. Wenn dann zu wenig Geld auf dem Konto war müsste man vielleicht eine Benachrichtigung beim nächsten Einloggen in irgendeiner Form machen oder so...

      Man könnte auch überlegen, ob man noch etwas hinzufügt, dass es täglich/wöchentlich/monatlich/garnicht wiederholt wird... z.B. so: "/money pay x y 01:00 t" "/money pay x y 01:00 w" "/money pay x y 01:00 m" "/money pay x y 01:00"(Der letzte für keine Wiederholung)

      ---------------------------------------

      Checkliste:
      • Gibt es schon etwas Ähnliches?
      Nein
      • Ist die Zielgruppe, die deinen Vorschlag nutzen würde, klein bis mittelgroß?
      Alle, die ihren Mitarbeitern regelmäßig Gehalt auszahlen, für Dienstleistungen bezahlen, "Abos" haben, etc. Alle die regelmäßig irgendwem oder einer Firma etc. spenden wollen ohne manuell immer etwas eingeben zu müssen.
      • Ist die Idee nicht langlebig, oder nur ein kurzes Event bzw. einmalig zu nutzen?
      langlebig. - Nicht nur für ein Event.
      • Ist die Idee nicht wichtig oder nur eine kleine Spielerei?
      Wäre hilfreich und sehr nützlich.
      • Benötigt das fertige Produkt später dauerhaft oder fast immer jemanden, der es kontrolliert/pflegt?
      Nein.
      • Ist der Aufwand nicht gut abschätzbar?
      Sollte, denke ich, nicht all zu groß sein. Sondern relativ gering
      Hey,

      ich finde deine Idee sehr gut. Ich weiß aus Erfahrung dass es manchmal sehr schwer sein kann, ein Abomodell durchzuziehen, und das Geld wöchentlich/monatlich einzutreiben.

      Es würde vieles um einiges vereinfachen, wenn dies umgesetzt werden würde.
      Folgendes würde ich hierbei noch ergänzen:
      • Benachrichtigung beim Geschäftspartner wenn jemand eine Überweisung festlegt.
      • Evtl. in Schilder (Shop oder Signal) einbeziehen (Je nach Aufwand).
      • Benachrichtigung beim Geschäftspartner, wenn der Spieler der zahlen sollte nicht genügend Geld hat.

      Folgendes Problem sehe ich hierbei:
      • Es wird Votegeldbetrügern (Multi Accs) einfacher gemacht Votegeld rüberzuschieben -> Bedarf evtl. etwas mehr an Kontrolle


      LG

      Hey,

      wenn auch alt, hier ein paar Threads, die man innerhalb weniger Sekunden durch die Suchfunktion finden kann:
      Dauerauftrag bei der Bank
      Automatische Bank Transfere
      Dauerauftrag bei der Bank
      Dauerüberweisungen

      Ich persönlich bin auch der Meinung, dass mehr potentielle Probleme entstehen, als Lösungen geschaffen werden.
      Hier auch von einem ehem. Dev hier die Quote, die mMn gut dazu passt:

      TriPhoenix schrieb:

      Nichts ist unmöglich, aber halt immer Kosten/Nutzen/Risiken. Ist etwas fummelig, soetwas im Minecraftsystem zu realisieren, theoretisch aber natürlich machbar. Ich sehe da aber noch so einige ungeklärte Dinge, was ist etwa wenn einem das Geld ausgeht, was wenn man dann einige Tage später wieder genug Geld hat. Was wenn das Zielkonto "verschwindet", was wenn einer sein Konto löscht und jemand anderes unter demselben Namen heimlich eines aufmacht? Zudem erhöht es die Komplexität in der "Bedienung" von Kadcon einmal mehr. In dem vorgeschlagenen Schildschema fehlt finde ich auch ein deutlicher Hinweis auf den Dauerauftrag, so mag vielleicht manches Schlitzohr versuchen, andere dazu anzustiften, so ein Schild zu schreiben. Kurzum: Praktisch ists sicherlich, wenn man damit umzugehen weiß, gibt allerdings noch einige Unbekannte und um den Aufwand zu rechtfertigen würde ich persönlich etwas mehr Bedarf sehen wollen.



      Liebe Grüße,
      JaKen