Herausgabe von Köpfen reglementieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Herausgabe von Köpfen reglementieren?

      Inwieweit sollten alte Events/Köpfe an besonderen Anlässen ausgegeben werden? 51

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      Hallo Kadconer,

      Vorwort: Ich möchte eine kleine Diskussion über die Monatsköpfe starten. Am Ende dieses Beitrags habe ich auch noch eine kleine Umfrage vorbereitet.
      Anfangs hatte ich einen langen Beitrag vorbereitet, diesen aber wieder verworfen, da viele Spieler eher kurze Texte bevorzugen und ich möchte gerne alle Mitspieler in diese Diskussion miteinbeziehen.

      Situation: Wie einige Spieler sicherlich schon bemerkt haben, sind die Köpfe-Shops mittlerweile überfüllt mit den Monatsköpfen.
      Dies liegt daran, dass a) die Spieler kein Interesse mehr an den Monatsköpfen haben, b) immer mehr Köpfe durch den Server in Umlauf gebracht werden.

      Idee: Die neuen Monatsköpfe sollten weiterhin jeden Monat angeboten werden, damit Spieler ständig weitersammeln können und diese Einnahmequelle von Kademlia erhalten bleibt. Damit sich aber das Sammeln bestimmter Köpfe wieder lohnt, sollten die älteren Monatsköpfe und die dazugehörigen Events, nach einem gewissen vordefinierten Zeitraum nicht mehr durch den Server in Umlauf gebracht werden. Infolgedessen werden einige Köpfe wieder im Wert steigen. Aber auch die aktuelle Monatsköpfe werden dadurch wieder Interessant - da auch diese, nach einem gewissen Zeitraum, ein "Sammlerstatus" erhalten.

      Vorschlag: Es sollten keine alten Köpfe oder Events durch das KadconTeam oder @Kademlia ausgegeben werden.
      An besonderen Anlässen (wie z.b. am "Kadcon-Geburtstag") könnte man als Alternative, anstatt allen Events, nur noch die Events der letzten 12 Monate anbieten.
      Somit hat nach einem Jahr nochmal jeder Spieler die Chance, die Events der vergangenen zwölf Monaten zu kaufen - danach sind diese Events nicht mehr erhältlich.


      Weitere Ergänzungen/Änderungsvorschlage können hier diskutiert werden. Auch konstruktive Kritik kann gerne geäußert werden.



      Gruß minernivek

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von „minernivek“ ()

      Ich denke das der Vorschlag von @minernivek könnte als gute Alternative dienen. Die Spieler, die noch Köpfe von den letzten 12 Monaten benötigen habe schließlich weiterhin die Chance, diese zu ziehen.
      Würde man weiterhin alle Events zu besonderen Anlässen kaufen können, würde sich manche Spieler vermutlich eher darauf konzentrieren, diese durch die Crates zu ziehen, anstatt sie zu kaufen, was wiederum zu einem großen Wertverlust der Köpfe führen könnte.
      `Kein Geld der Welt vermag eine Sekunde Zeit zu kaufen`

      Mr_Big_Smiley schrieb:

      Bin dafür das alle Events zu besonderen Anlässen ausgegeben werden können jedoch ältere als 12 Monate nur mit einem Limit von z.B. 50x pro Monatevent

      Am besten ohne anzugeben wie viele schon weg sind damit ein extra Kaufreiz für Events entsteht :D


      Ich finde deine Idee eigentlich ziemlich gut, wobei ich 50x deutlich zu hoch finde.
      Mit 50x Events wäre es mMn. quasi keine Änderung zu der aktuellen Situation.
      Eventuell wäre eine starke Limitierung (z.b. 5x Pakete pro Monat) der alten Events ein guter Kompromiss. Aber ich weiß nicht, ob der Shop für solche begrenzt-verfügbaren Angebote ausgelegt ist. Sollte dein Vorschlag ein Arbeitsaufwand für Kade bedeuten, wird dein Vorschlag wohl leider nicht möglich sein.

      minernivek schrieb:

      Mr_Big_Smiley schrieb:

      Bin dafür das alle Events zu besonderen Anlässen ausgegeben werden können jedoch ältere als 12 Monate nur mit einem Limit von z.B. 50x pro Monatevent

      Am besten ohne anzugeben wie viele schon weg sind damit ein extra Kaufreiz für Events entsteht :D


      Ich finde deine Idee eigentlich ziemlich gut, wobei ich 50x deutlich zu hoch finde.
      Mit 50x Events wäre es mMn. quasi keine Änderung zu der aktuellen Situation.
      Eventuell wäre eine starke Limitierung (z.b. 5x Pakete pro Monat) der alten Events ein guter Kompromiss. Aber ich weiß nicht, ob der Shop für solche begrenzt-verfügbaren Angebote ausgelegt ist. Sollte dein Vorschlag ein Arbeitsaufwand für Kade bedeuten, wird dein Vorschlag wohl leider nicht möglich sein.


      Dachte hierbei für ein Limit von 50 Events bei einmaligen Events wie Servergeburtstag. Andere Events ausgenommen, wenn man diese natürlich mit einbezieht könnte man ein Limit von 50 Events pro Jahr setzten die verkauft werden können zu verschiedenen Anlässen.
      :thumbsup:
      Ich glaube hier liegt doch ein Missverständnis vor. Bei der Diskussion geht es nicht um die Free-Events oder um die Events die Allgemein im VIP-Shop erhältlich sind. Es geht nur darum, ob z.B. zum Kadcon-Geburtstag, wie jedes Jahr wieder alle Events, auch alte Events wie z.B. das C06Event erhältlich sein sollten. Oder bei solchen Anlässen nur noch die Events der letzten 12 Monate angeboten werden sollten. Darauf bezieht sich dann auch meine Antwort zu möglichen Limitierungen.

      Gruß minernivek

      minernivek schrieb:

      Ich glaube hier liegt doch ein Missverständnis vor. Bei der Diskussion geht es nicht um die Free-Events oder um die Events die Allgemein im VIP-Shop erhältlich sind. Es geht nur darum, ob z.B. zum Kadcon-Geburtstag, wie jedes Jahr wieder alle Events, auch alte Events wie z.B. das C06Event erhältlich sein sollten. Oder bei solchen Anlässen nur noch die Events der letzten 12 Monate angeboten werden sollten. Darauf bezieht sich dann auch meine Antwort zu möglichen Limitierungen.

      Gruß minernivek


      Nein ich meine schon die kaufbaren nur sollten Events die älter als 12 Monate sind auf bis zu 50 Käufe pro Jahr reglementiert werden. Diese Käufe sollten dann nur zu Events möglich sein wie z.B. dem Geburtstags Kadcons und nicht das ganze Jahr über. Dadurch würde ein künstliche Verknappung der Events und so möglicherweise höhere Einnahmen entstehen ohne die Wirtschaft groß zu beeinflussen.

      Smiley
      :thumbsup:
      Ich denke, dass eine Reglementierung sich positiv auf einen wieder steigenden Kopfpreis - insbesondere alter Köpfe - auswirken kann.

      Aus den folgenden Gründen bin ich jedoch darüber hinaus der Meinung, dass der Effekt eher gering ausfallen wird:
      • Es gibt mittlerweile zu viele Köpfe, als dass ein Neueinsteiger eine komplette Sammlung aufbauen könnte.
      • Noch unwahrscheinlicher auch deshalb, da die Möglichkeiten Geld zu verdienen bei überfüllter Shops (aller Art) limitierter sind, als noch vor ein paar Jahren.
      • Tradition ist etwas schönes, wird sie jedoch zu oft wiederholt, wirkt sich das inflationär auf die Attraktivität aus.
        Beispiel: Tradition Weihnachten zu feiern ist schön, würde man es jedoch jeden Monat tun, dann würden es nicht mehr in dem bekannten Umfang gefeiert werden und schließlich gar nicht mehr.
      • Man muss ein gewisses Fabel für Köpfe haben, die finanziellen Möglichkeiten und / oder Verdienstmöglichkeiten. Das wird immer seltener... nachdem zumindest meiner Ansicht nach, das Geld immer unausgewogener verteilt ist.
      • last but not least scheint es mir, dass das Vererben von Köpfen ausgeschiedener Spieler, an weiterhin Aktive, die jedoch den Wert nicht schätzen und nur auf einen schnellen Kadi aus sind, auch nicht positiv beiträgt.
      Nichtsdestotrotz wäre das ein absolut denkbarer Versuch... zeitlich und mengenmäßig limitieren - wie auch immer die Grenzen nachher zu ziehen wären.

      Das könnte auch direkt ein guter Einstieg für die Köpfewelt für ETM sein, so sie denn kommt :D

      Greetz
      ​Alex.
      Ich habe dagegen gestimmt, weil ich denke, dass es neuen Spielern gegenüber nicht fair ist. Jemand, der dabei war, als die Köpfe rausgegeben wurden hat sie günstig erhalten und jemand, der später dazu kommt, bekommt sie nur noch zu völlig überzogenen Preisen, was ein späteres Sammeln nahezu unmöglich macht. Wieder einmal bildet sich eine Monopol, von dem nur alte Spieler profitieren. Das halt ich nicht für angemessen und bin der Meinung auch neue Leute sollten eine faire Chance auf alte Köpfe haben. Es liegt ohnehin schon zu viel Kapital bei alten Spielern. Bspw. massenhaft Items oder teure Grundstücke. Diese Entwicklung zu fördern, indem man alte Köpfe noch seltener macht, halte ich für kontraproduktiv. Jedenfalls dann, wenn man neue Leute auf den Server holen und allen alle Möglichkeiten geben möchte.

      Grüße Laterus
      Hallo @LaterusMaximus,

      Danke für deine Teilnahme an der Diskussion.
      Ich kann deine Bedenken nachvollziehen und stimme dir bei einigen Kritikpunkten auch zu, in einigen anderen bin ich aber nicht der gleichen Meinung. In meiner Antwort werde ich nun auf deine Argumente eingehen. Gerne kannst du dich nochmal melden, falls wir uns bei einigen Aspekten uneinig sind.

      LaterusMaximus schrieb:

      Jemand, der dabei war, als die Köpfe rausgegeben wurden hat sie günstig erhalten und jemand, der später dazu kommt, bekommt sie nur noch zu völlig überzogenen Preisen[...]


      Ich stimme dir zu, dass die Limitierung der Köpfe zu einem Preisanstieg vereinzelter Köpfe führen kann und vermutlich auch führen wird.
      Diese Entwicklung sehe ich aber eher als positiven Effekt, da der Köpfehandel dadurch wieder florieren könnte - und somit vermutlich wieder neue Köpfeshops eröffnen werden. Auch neuere Spieler könnten wieder in den Handel einsteigen und Gewinne erwirtschaften.
      Aktuell sind große Köpfeshops eher ein "Prestigeobjekt" als ein funktionierendes Geschäftsmodell. Die meisten Shopbesitzer machen zwar noch Umsatz, aber am Monatsende keinen echten Gewinn, da Sie mehr Köpfe ankaufen als verkaufen. Solange die meisten Köpfe nur an Wert verlieren, werden auch die neuen Spieler nicht profitieren, da die Köpfe einfach nur noch in Kisten rumliegen und es immer weniger Käufer (auch für die neueren Köpfe!) geben wird.

      LaterusMaximus schrieb:

      [...]was ein späteres Sammeln nahezu unmöglich macht.


      Diese Begründung kann ich eher nicht nochvollziehen. Natürlich wird es immer schwieriger eine vollständige Sammlung zu erreichen, schon allein weil immer neue Köpfe dazukommen. Aber jeder neue Spieler hat die Möglichkeit mit dem Sammeln zu Beginnen, auch wenn er sich nicht gleich die teuerste Köpfe leisten kann - oder die Kadis nicht für eine vollständige Sammlung reichen.
      Aber warum sollte, in der jetzigen Situation, überhaupt ein neuer Spieler Köpfe sammeln? (außer für Bauprojekte, hierbei möchte ich aber nicht von "sammeln" sprechen) Als neuer Spieler würde ich es schlimmer finden, wenn der gerade im Shop gekaufte Kopf, unmittelbar nach dem Kauf, nur noch 30-40% vom Kaufpreis wert ist. Und dies ist in der aktuellen Situation leider so...

      LaterusMaximus schrieb:

      Wieder einmal bildet sich eine Monopol, von dem nur alte Spieler profitieren.


      Natürlich bilden sich auf einem Wirtschaftsserver über die Jahre einige Monopole. Man kann das gut finden oder nicht, aber auch wenn die älteren Monatsköpfe weiterhin ausgegeben werden, wird sich daran nichts ändern. Die reicheren Spieler werden dann lediglich die Monatsköpfe immer weiter meiden und vermehrt auf Sammleritems oder Teamlerköpfe setzen. Damit werden die Monatsköpfe noch mehr an Bedeutung verlieren. Eventuell werden dadurch auch weniger neue Events im VIP-Shop gekauft, dies kann ich aktuell nicht beurteilen.

      LaterusMaximus schrieb:

      Das halt ich nicht für angemessen und bin der Meinung auch neue Leute sollten eine faire Chance auf alte Köpfe haben.


      Warum bekommen neue Spieler keine seltenen Teamlerköpfe? Selbst die "seltenen Reihe 3 Köpfe" sind geschätzt mindestens 40 mal (manche eher deutlich höher) im Umlauf, damit wären auch die alten Monatsköpfe eine günstigere Sammelmöglichkeit als die jetzigen Teamlerköpfe. Außerdem haben die neueren Spieler zum einen, die Möglichkeit die neueren Köpfe zu sammeln, zum anderen auf Reihe 1 oder Reihe 2 Köpfe auszuweichen, da auch diese von dem Vorschlag profitieren werden.

      LaterusMaximus schrieb:

      Es liegt ohnehin schon zu viel Kapital bei alten Spielern. Bspw. massenhaft Items oder teure Grundstücke.


      Siehe: "Die reicheren Spieler werden dann lediglich die Monatsköpfe immer weiter meiden und vermehrt auf Sammleritems oder Teamlerköpfe setzen." Der Vorschlag hat damit also mMn. relativ wenig zu tun.

      LaterusMaximus schrieb:

      Jedenfalls dann, wenn man neue Leute auf den Server holen und allen alle Möglichkeiten geben möchte.


      Den neuen Spielern bleiben weiterhin alle Möglichkeiten erhalten, ob jetzt massig neue Spieler auf den Server kommen bleibt mal dahingestellt.

      Abschließend möchte ich noch einen weiteren positiven Effekt hervorheben. Viele Spieler kaufen zu diesen besonderen Anlässen gezielt Events mit seltenen Köpfen, damit sie nachts, zusammen mit anderen Gildenmitgliedern, die teuren Crates/Köpfe erfarmen können. Sollte mein Vorschlag umgesetzt werden, dann müssen alle Spieler auf neuere Events ausweichen und können somit, zumindest nicht mehr so günstig, mit Echtgeld ihre Kadis erfarmen.


      Gruß minernivek
      //push

      Hallo Kadconer,
      ich möchte heute, da die Umfrage bereits über 7 Tage läuft, den Zwischenstand der Umfrage dokumentieren.
      Der Zwischenstand beträgt, Stand: 20.12.2020 11:19 Uhr, 22 Stimmen für den Vorschlag zu 20 Gegenstimmen.
      Damit hat der Vorschlag aktuell eine einfache Mehrheit.

      Ich würde mir nun noch eine Antwort von @Kademlia wünschen. Eventuell ist der Vorschlag nicht in seinem Interesse, dann muss gar nicht weiter abgestimmt werden. Ansonsten würde ich mich über eine finale Umfrage vom Server freuen. Sollte jemand durch den Thread seine Meinung geändert haben, besteht dadurch nochmal die Möglichkeit seine Stimme zu ändern.
      Diese Umfrage sollte dann auch ein festes Enddatum besitzen.

      Hier nochmal die wichtigsten Argumente zusammengefasst:
      (Kein Anspruch auf Vollständigkeit, gerne kann die Liste ergänzt werden)

      Contra:
      - reichere Spieler profitieren mehr
      - es wird schwieriger an ältere Köpfe zu kommen

      Pro:
      + Monatsköpfe werden wieder für Sammler interessanter, da sie limitiert werden.
      + Kopfhandel wird wieder lukrativer = neue Köpfe-Shops entstehen u. weniger überfüllte Shops
      + Wertverlust der älteren Köpfen wird verringert/gestoppt
      + (Echtgeldhandel wird erschwert/teurer)